Telekom PC versicherung

  • Ersteller des Themas Unregistered
  • Erstellungsdatum
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
U

Unregistered

Gast
Hallo,
letztens als ich die Foren durchstöberte fand ich was von ner Telekom PC versicherung die bei T-Online dabei sein soll.
Ersetzen die mir alles was kaputt geht?
Wo finde ich bei der Telekom was was se bezahlen, weil ich bei
T-Online bin aber nix gefunden hab...


THX im voraus
 

Crazy_Bon

Rear Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.691
Ja, den Stein habe ich ins Rollen gebracht. :D
Automatisch als T-Onlinemitglied schliesst man mit T-Online eine PC-Schutzbrief ab.
http://www.t-online.de/service/index/tpvsvxaa.htm
http://www.t-online.de/service/index/tpvsvxab.htm
"Der Versicherungsschutz erstreckt sich insbesondere auf Schäden durch Fahrlässigkeit, unsachgemäße Handhabung, Vorsatz Dritter, Kurzschluss, Überspannung, Induktion, Brand, Blitzschlag, Implosion, Versengen, Verschmoren, Verglimmen, Wasser, Feuchtigkeit, Überschwemmung, Einbruchdiebstahl, Diebstahl, Beraubung, Vandalismus, Plünderung, Sabotage, Frost, Sturm und höhere Gewalt."
Da kriegt ja jeder DAU Geld von T-Online!! Das Eldorado auch für Extreme-Overclocker!!
"GeForce3 geschrottet, TB1.4 GHz verheizt oder Kühlversuch im Wasserbad fehlgeschlagen? Kein Problem, wir zahlen immer.."
 

"Q"

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
94
Ja,es stimmt

Original erstellt von Crazy_Bon
Vorsatz Dritter, Kurzschluss, Überspannung, Induktion, Brand, Blitzschlag, Implosion, Versengen, Verschmoren, Verglimmen, Wasser, Feuchtigkeit, Überschwemmung, Einbruchdiebstahl, Diebstahl, Beraubung, Vandalismus, Plünderung, Sabotage, Frost, Sturm und höhere Gewalt.[/b]"
Mein Bekannter hat seine Rechner im Keller stehen,beim großen Unwetter im Raum Westfalen(Ahlen),sind seine rechner ertrunken!!
Die Telekom hat diesen Schaden nachdem er sich einen neuen rechner zugelegt hat,sofort das Geld überwiesen!!

Gruß

"Q"
 

Scorb

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
516
Also bei mir ist das Board durch eine Schraube durchgeschmort...:(
naja,hatte dann wenigstens einen Grund,mir nen neuen zu kaufen :D. Und ich werde in den nächsten Tagen mal probieren,mein Board umzutauschen... muß mir dann noch was schönes einfallen lassen...am besten ich schicke meinen Dad.Der hat keinen Plan von PCs...der wird sagen,einfach putt gegangen...und dann bekomme ich nen neuen.Den Ram packe ich gleich dazu:D

MfG

Scorb
 

Peer69

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
435
jetzt mal ehrlich...

Also mal ehrliche Antworten jetzt-...

heisst dass, ich übertakte meinen 1000 auf 1600... der Prozi kriegt 120° und is durch! Mit ihm das Board...
Telekom bescheid sagen und schon hab ich die kohle???

Das wär ja geil!!
Wenn jetzt zB der ganze Rechner im Arsch ist, bezahlen die dann nen kompletten neuen oder wie???
Oder nur den gegenwärtigen Marktpreis des alten Rehcners?


Gilt das ganze auch für Monitore`??
Meiner is nämlich kaputt gegangen bei nem Gewiter!! Und dazu war ich auch noch online!!!


Gruß

Peer
 

semmel

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
607
"Versicherte Sachen
Der Personalcomputer (Rechnereinheit, Monitor, Drucker, Tastatur, Mouse, Scanner) und alle im Rechner vorhandenen Komponenten inkl. externem Modem, der zur Online-Nutzung verwendet wird. Die aufgeführten Sachen gelten nur dann versichert, wenn sie Eigentum des Versicherten sind."
 

Sigma

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
295
Moin Ihr Schlaumeier

Es stimmt schon das die Telekom die Sachen versichert. Ihr habt aber zwei wichtige Punkte dabei vergessen.
Wovon Ihr redet ist schlichtweg Versicherungsbetrug.
Überlegt es euch genau. So einfach geht das nicht.

Sigma
 

semmel

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
607
OK, wenn ich meine CPU übertakten würde würde ich das NICHT mit T-Online machen. Aber da ich auf meinen TB 1GHz vergessen hatte die Plastig Füsse mit einen Messer zu entfernen und der CPU dadurch zu heiss geworden ist werde ich ja sehen ob die zahlen. Ich werde das jedenfalls genauso erklären wie das war mit dem Lüfter. Dann werde ich ja sehen ob die zahlen oder nicht...
 

Stewi

Space Cowboy
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.985

InFlames

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14
Wie is das denn dann überhaupt?
Muß man die geschrotteten Sachen da einschicken, oder wie soll das funktionieren?
Ich kann mir nicht vorstellen, daß man sich einfach ne neue Graka kaufen kann, die Rechnung zu t-online schickt und sagt: "Die Alte war halt im Arsch"
 

KevinLomax

Lt. Commander
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.305
Alles anders...

Erstens ist die Versicherung eine externe Firma...

Zweitens sind da ja die 100 Mark Selbstbeteiligung...

Drittens muss man eine Bestätigung eines Fachhändlers (z.B. da wo man das Teil gekauft hat) rausschreiben lassen, das daß Teil defekt, irreparabel und nach Ablauf der Garantie gestorben ist...
Also einen vier Wochen alten abgerauchten Thunderbird kannst Du vergessen! ;)

Also denkt drüber nach was Ihr mit den Dingern anstellt (immer die 100 Mark Verlust mit rein rechnen).
 

Peter

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.956
Kann es bei den beiden Punkten
Der Versicherungsschutz erstreckt sich insbesondere auf Schäden durch Fahrlässigkeit, unsachgemäße Handhabung...
nicht sein, dass die Telekom dies anders interpretiert?
Nämlich:
Wenn ich mir z.B. beim surfen einen Virus einfange, dieser meine Festplatte maltretiert und mein BIOS vergewaltigt, dann zahlt die Telekom.
Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die so doof sind misslungene OC-Versuche, etc. mit einzuschliessen.
 

NoName

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.033
Re: jetzt mal ehrlich...

Original erstellt von peer15
Also mal ehrliche Antworten jetzt-...

heisst dass, ich übertakte meinen 1000 auf 1600... der Prozi kriegt 120° und is durch! Mit ihm das Board...
Telekom bescheid sagen und schon hab ich die kohle???

Das wär ja geil!!
Wenn jetzt zB der ganze Rechner im Arsch ist, bezahlen die dann nen kompletten neuen oder wie???
Oder nur den gegenwärtigen Marktpreis des alten Rehcners?


Gilt das ganze auch für Monitore`??
Meiner is nämlich kaputt gegangen bei nem Gewiter!! Und dazu war ich auch noch online!!!


Gruß

Peer

Ich hab schon in einem anderen Thread hierzu was geschrieben:

https://www.computerbase.de/forum/threads/athlon-t-online.1524/

Das Zauberwort in den Bedingungen ist aber FAHRLÄSSIG (Fahrlässigkeit) Overclocking ist klar VORSATZ, und Vorsatz ist GENERELL NIRGENDS VERSICHERBAR.
 

Stewi

Space Cowboy
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.985
Da der Thread langsam abdriftet und NoName schon etwas sehr interessantes in einem anderen Beitrag geschrieben hat, würde ich vorschlagen, wir diskutieren dort weiter.
Bitte verlagert eure Argumente und Anregungen dorthin.
Danke für euer Verständnis.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top