Terratec DMX unter Win 2000

D

Damokles

Gast
Folgendes Problem.
Ich habe eine SB-Life Player (altes Modell) und eine Terratec DMX.
Gestern habe ich aufgrund von ständigen Abstürzen und Problemen die Soundblaster rausgehauen und die DMX installiert. Jetzt habe ich aber folgendes Problem:
Wenn man bei Terratec nach einem Treiber für Win2000 sucht sucht man vergebens! Wobei die Karte schon fast 3 Jahre alt ist und Win2k schon fast 2. Dennoch ist Terratec nicht in der Lage einen ordentlichen Treiber für Win 2000 zu programmieren.
Ich meine nicht die DMX Fire 1024 !!! Sondern die richtige und sauteure DMX.
Unter Win2k wird diese nur als ESS Maestro 2 Karte erkannt. Allerdings ohne jegliche Hardwarebeschleunigung. Das hört sich total beschissen an!
Hat jemand irgentwo in den Fernen des Internets schon Win2000 Treiber für die DMX gefunden??? Oder weiß jemand eine Lösung für mein Problem ? Die SB kommt auf keinen Fall wieder in mein System! Und ich will endlich wieder UT zocken mit geilem Sound !
 
D

Damokles

Gast
Aso mein System:

AMD TB 1,33@1,4
Kanie Hedgehog
512 MB Micron Ram CAS 2-2-2
ABIT KT7A-R
Raid 0 (2x IBM DTLA 307030)
IBM DJNA 305020
3D Prophet DDR DVI
2x 3Com 100MBit Nic's (DSL + Netzwerk)
Terratec DMX
16x Pioneer Slot-In DVD
8x4x32 Hewlett Packard Brenner
48x LG CD-Rom
 

Ralph

Opara
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
3.159
Tja, Damokles,

da haben wir beide leider Pech gehabt.
ESS hat diesen Chip damals herausgebracht, einen einfachen Treiber geliefert und gesagt, da kommt noch mehr.
Von der Hardware ist die Soundkarte einfach super, kann sehr viel, rauscharm, digital I/O,...
Nur mit der Treiberunterstützung für 2k wird es wohl nichts mehr. Angeblich sollten schon im zweiten Quartal Treiber von Terratec kommen.
Das ist für mich auch noch ein grund, unter 98SE zu spielen, dann kann man den Sound wenigstens richtig einrichten.
 
D

Damokles

Gast
Aber was will ich denn mit meinem System unter Win9x anfangen ?

50% Leistungsverschwendung ist das!

Ich habe den Leuten von Terratec mal ne böse E-Mail geschrieben. Kann doch nicht sein das die Kunden so verarscht werden.
 
Top