Test Test: 11 CPU-Wasserkühler

MartinE

Wissenschaftler
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
909
#1
Wasserkühlungen bieten durch ihre hohe Flexibilität und enorme Rohleistung nach wie vor interessante Optionen für ambitionierte Anwender. Dabei spielt die Kühleinheit für den Prozessor natürlich eine maßgebliche Rolle, weshalb wir uns in einem umfassenden Vergleich elf aktuellen Wasserblöcken für die CPU testend widmen und damit den Wiedereinstieg in die Wasserkühlwelt auf ComputerBase ebnen.

Zum Artikel: Test: 11 CPU-Wasserkühler
 
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.236
#4
Ist für mich doch fast ne Überlegung wert, so ne WaKü. <:
 
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
221
#5
Ich selbst besitze den Aquacomputer cuplex kryos HF und bin auch super zufrieden mit dem guten Stück. Schön das CB auch mal nen Test Wakü-Kühlern durchführt.
 
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
722
#6
Ja, auch von mir ein herzliches


Vermisse immer solche Tests auf IT/Computer-Seiten. VIel Arbeit, diese ganzen Teile zu montieren. Mich würde echt mal interessieren, wie lange ihr für solch einen Test braucht-wenns kein Geheimnis ist ;)

Das EK-BLocks so gut abschneidet, war aber eigentlich klar. DIe sind einfach wirklich schon top in ihren Produkten.
 
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
2.326
#7
irgendwie verwundert mich das testergebnis gar nicht. inno mit hohem durchfluss aber mäßiger leistung bei einem abnormen preis.
EK waterblocks und watercool die testsieger. erinnert mich an die zeit als ich noch selbst getestet hab. da war es genauso
 
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
846
#8
Kann es sein das WaKüs Boden verlieren mit steigendem Takt gegenüber Luftkühlungen?
Zwischen 6 und 9 Grad mehr für geringfügig mehr Spannung ud 270MHz Takt erscheinen mir relativ viel...
 

MartinE

Wissenschaftler
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
909
#9
Vermisse immer solche Tests auf IT/Computer-Seiten. VIel Arbeit, diese ganzen Teile zu montieren. Mich würde echt mal interessieren, wie lange ihr für solch einen Test braucht-wenns kein Geheimnis ist
Das darf ich eigentlich niemandem erzählen. Zumal während der Testarbeiten vier(!) mal das System gewechselt wurde (zunächst von AMD auf Intel aufgrund der Anzahl verfpgbarer Kühler), anschließend ist das Intel-Motherboard kaputt gegangen (Folgedefekt aufgrund einer Langzeitbelastung vor meiner Nutzung, kein Wasserschaden oder sowas), das nächste Board lieferte keine wirklich reproduzierbaren Ergebnisse (was man natürlich erst merkt, wenn man nahezu alle Kühler durchgetestet hat) ... tja, und das aktuelle hat dann durchgehalten. Aufgrund der Komplikationen in Zeit eigentlich nicht aufzuwiegen. Bin froh, dass der Artikel endlich fertig und on ist.

Ich hoffe, er kommt an und wird nicht zerfleischt ;)
 
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
2.326
#11
ich werd mich hüten zum test was negatives zu sagen, ich weiß aus eigener erfahrung was für eine heiden arbeit das ist.
 

sebbolein

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.028
#12
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.660
#13
Sehr genialer Test zu einem interessanten Thema.

Bin auch schon ewig am Überlegen, ob es sich für mein neues System lohnt...
 

CaTFaN!

Pixelschubser
Teammitglied
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
14.624
#14
Ein überraschender aber dennoch sehr schöner und ausführlicher Test! Danke dafür :daumen:

Ich bin mit meinem Aquacomputer Cuplex Kryos XT (vernickelt) sehr zufrieden! Schade das ihr den nicht getestet habt ;)
Der HF schneitet aber auch sehr gut im Test ab.

Der Watercool HK Rev. 3.0 LT gefällt mir auch sehr gut. Zumal bietet er ein attraktives P/L Verhältnis!
 
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
4.793
#17
Super Job CB ! Finde ich klasse das ihr auch solche Tests macht. Auch wenn ich mir in Zukunft wohl keine Wasserkühlung kaufen werde, halte ich es für sehr nützlich das ihr sowas auch im Programm aufgenommen habt. Immerhin gibt es hier genügend Enthusiasten oder welche die es werden wollen. :daumen:
 
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
1.012
#18
Bin begeistert, schöner und sicher sehr aufwendiger Test.
Habe selber seid fast nem Jahr den HK 3 und immer noch vollstens zufrieden ;)
 
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
5.719
#19
Mein Ek Supreme HF hat nichtmal annähernd so gute Performance. :/
41°C das ich nicht lache. Selbst wenn meine Wassertemp morgens so ca 14grad hat, geht die Temp unter Belastung innerhalb einer Sek. auf 50°C hoch und das bei 2,8Ghz und undervoltet @ 1,05V. Bei 1,4V hab ich gleich so 75°C.

So ein Test war lange überfällig. Sehr schön und irgendwie deprimierend.
 
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
9.402
#20
Sehr schöner Test :)
 
Top