Test Test: Acer Iconia Tab B1

mike_sierra

Ensign
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
249

Domi16

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
845
@Patrick

Hallo zwar schon fast of topic, aber da schon weitere Tests im Billig Segment angekündigt sind würd ich gerne wissen, ob ihr in absehbarer Zeit auch das folgende Tablet testet:

TrekStor TrekStor Tablet SurfTab ventos 25cm (10,1-) black/Alu 16GB
Ohne jetzt einen Test von diesem Tablet als überflüssig bezeichnen zu wollen: ZUERST sollte endlich mal ein richtiger Test vom Nexus (4, ja ich weiß - es ist ein Smartphone) 7 / 10 erscheinen!
 

Queediab

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
779
In nem Jahr ist das Ding selbst neuwertig Schrott, den niemand mehr haben will. Ist doch genauso wie ein 250€ Laptop, ne neue CPU für 30 € oder das 80 € Smartphone.
 

Genoo

Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.400
Ganz ehrlich, die Akku Laufzeit ist ja katastrophal..
 

Darzerrot

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.763
Was möchte man von 120€ erwarten? Ich würde aber lieber 80€ drauflegen und hab was ordentliches und das ist immer noch das Nexus 7.
 

Woolf84

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
16
Also für mich langts, hab das Tablet seit 2 wochen daheim und bin eigentlich recht zufrieden. Was ich bestätigen kann ist der schlechte Blickwinkel und die geringe Helligkeit aber daran gewöhnt man sich recht schnell. Der Akku hält bei mir beim Filmschauen (MX player .mp4 1500 kb; 128 kb mp3 audio) etwa 4h bei voller Helligkeit. Texte (PDF) kann man auch recht gut lesen solange man es im richtigen Winkel hält :)
Was mir nicht bewusst aufgefallen ist bisher sind Ruckler, vieleicht bin ich da auch unempfindlich aber im Vergleich mit einem Xperia Neo V läuft das tablet sehr flüssig. Für den Preis bin ich derzeit absolut zufrieden.
 

Kesselbrut

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
100
Seltsam, dass ausgerechnet sone Gurke von Acer getestet wird und nicht eines von den vernünftigen Tablets der Marke.
 
Zuletzt bearbeitet:

TrabT

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
823
Produkte aus China von efox-shop oder j4electronics gibt es zu dem Preis mit deutlich besserer Hardware! würde von dem Teil auf jeden Fall die Finger lassen!
 

deo

Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
8.604
Das Tablet für Arme? Aber auch, wer sich ein besseres leisten kann, ist damit arm dran. ;)
 

MopedHeinz

Banned
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
1.576
Der Akku hält bei mir beim Filmschauen (MX player .mp4 1500 kb; 128 kb mp3 audio) etwa 4h bei voller Helligkeit. Texte (PDF) kann man auch recht gut lesen solange man es im richtigen Winkel hält :)
für die Couch evtl. i.O. nahe einer Steckdose. Unterwegs eher mau, wenn nach 4 h der Akku abkackt?
Ein Samsung läuft 10 h am Stück ( 7" )
 

yaegi

Captain
Dabei seit
März 2005
Beiträge
4.064
das mit dem display ist korrekt! ein arb kollege hat sich das teil geholt.
wenn man zu mehreren auf das display schaut: es kann echt immer nur einer auf dem teil was erkennen (meist der der das ding in der hand hält^^), weil der blickwinkel echt extremst grottig ist. und ruckeln tuts auch.
 

etking

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.411
Warum muss man die Einsteigergeräte immer zu Tode sparen, für nur wenige Euro mehr könnte man Top-Hardware verbauen, wäre immer noch deutlich unter 200€ und könnte bei einem fairen Preis immer noch ordentlich Gewinn machen. Die meisten Tablets am Markt sind sowieso extreme Abzocke, mehr als 200€ in der Herstellung kostet keins, vermutlich nicht mal ein High-End Eierpad.
 

sacridex

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
574
Ainol novo 7 venus gibts für 112€ und das hat so ziemlich die gleichen Speccs wie das Nexus 7!
 

Genoo

Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.400
Warum muss man die Einsteigergeräte immer zu Tode sparen, für nur wenige Euro mehr könnte man Top-Hardware verbauen, wäre immer noch deutlich unter 200€ und könnte bei einem fairen Preis immer noch ordentlich Gewinn machen. Die meisten Tablets am Markt sind sowieso extreme Abzocke, mehr als 200€ in der Herstellung kostet keins, vermutlich nicht mal ein High-End Eierpad.


Die Software, der Support und die laufende Entwicklung bezahlt sich ja schließlich von selbst!
 

Gandalf2210

Captain
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3.728
schöner Test, aber das geschossenen Foto könnte ja fast schon als expressionistische Kunst durchgehen.
 

rubinho

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
52
Ich finde die abwertenden Kommentare echt witzig. Habt ihr mal daran gedacht, das es auch Leute gibt, die nicht mehr benötigen ?

Ich suche schon lange breiswerte Tablets, da ich sie als KNX Fernbedienung benutzen möchte die an der Wand hängen. Diese Tabs benötigen keinen Quad-Core und 2gb RAM. Das Tab das ich suche muß preiswert sein und einen Browser haben. Android sei dank, ist dann sogar noch mehr möglich (Webcam Viewer u.s.w), aber nicht zwingend nötig.
 

lejared

Ensign
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
158
Meiner Meinung nach klingt es so, dass es keine Komponente gibt, an der so stark gespart wurde, dass das Tablet unbenutzbar wurde.
Doch. Das Display und der Akku.
Ein Tablet mit TN-Display ist unbenutzbar. Die Blickwinkelabhängigkeit runiert die ganze Idee eine Tabelts, denn man schaut die wenigste Zeit senkrecht auf das Display. Wenn dann noch niedriger Kontrast und Helligkeit hinzu kommt, bleibt kaum noch ein Szenario übrig, in dem man dieses Tablet einsetzen kann.

Die Akkulaufzeit von nicht mal 3 Stunden im Betrieb und weniger als 24h im Standby ist ein weiteres absolutes KO-Kriterium. Bei diesem Gerät sollte man immer schauen, dass eine Steckdose in unmittelbarer Nähe ist und dass man selbst bei kurzen Reisen das Ladekabel nicht vergisst.

So ein Gerät macht absolut keinen Spaß. Den Kaufpreis setzt man praktisch komplett in den Sand. Da sollte man wirklich lieber etwas länger "sparen" und die 80 EUR mehr für das Nexus 7 ausgeben.
 
Top