Test Test: Asus EAX1800XT TOP

Wolfenstein 2k2

Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
2.889
Vom Preis her steht die GTX 256 vielleicht etwas besser da, jedoch sollte man bedenken, dass die X1800XT (hierzulande für um die 500€ +/- 10-15 € zu haben) doppelt soviel Speicher besitzt, der auch nochmals schneller taktet als auf der GTX 256.

Auch wenn der Nutzen von 512 MB momentan eher gering ist (bei Call of Duty 2 wurden z.B. merkbare Unterschiede gemessen, Quake 4 und Doom³ und FEAR freuen sich auch mehr onboard RAM), kostet das wohl leider einfach mehr

PS: Obwohl, die 256 MB Variante der X1800XT kostet hier in Deutschland auch nur gerade einmal 20-30 € weniger, hätte da deutlichere Unterschiede erwartet, so dass ich dann gleich zur 512 MB Variante gegriffen habe - zumal vor 3 Wochen eh keine 256 MB Variante lieferbar war.

Wäre diese ASUS schon vor 3 Wochen lieferbar gewesen, hätte ich die genommen, denn der Referenzlüfter ist im Idle vielleicht zu einer GTX Konkurrenz fähig, unter Last jedoch nicht. Aber Arctic Colling hat ja bereits neue Kühler angekündigt, Zalman wird da hoffentlich auch was neues bringen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top