Test Test: Asus P5NSLI mit nForce 570 SLI

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.437
#1
nVidias neuer Mainstream-Chipsatz in Form des nForce 570 schaffte es in unser Testlabor; wo er bewies, dass auch Mainstream-Podukte gute Leistungen zur Schau stellen können. Taugt der kleine Bruder des nForce 590, nVidias festen Platz am Mainboard-Markt für Intel-Prozessoren zu verteidigen, solange sich das Spitzenmodell noch Zeit lässt?

Zum Artikel: Test: Asus P5NSLI mit nForce 570 SLI
 

@rne

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.567
#2
Für jemanden, der eine solide Plattform ohne viel Schnickschnack braucht sicherlich nicht schlecht. Für Overclocker ist das Ergenis allerdings erbärmlich.
 
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
8.823
#4
Ich habe das Board gerade gestern bei einem Freund verbaut.

Im Gegensatz zum MSI Neo-F hat es keine Zicken gemacht...also von der Seite her schonmal gut!
Ansonsten solides Mobo ohne viel Schnickschnack! :)

/edit/
hab das board auch mal probeweise auf 1200MHz getaktet - ohne Probleme!
Wie es drüber aussieht, weiss ich nicht!

@Silver
Schaltet ihr die ganzen CPU-Befehle (EIST etc.) beim oc'en eigentlich ab?
 
Zuletzt bearbeitet:

T&T

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
692
#5
Wie schauts denn eigentlich mit dem Stromverbrauch aus? Sind die 570 SLI genau so hungrig wie die 590?

*falls meine Frage schon im Artikel beantwortet worden ist, bitte ich um Verzeihung! Hab den Artikel nur überflogen*
 

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.269
#6
Der deutlich vergrößerte Northbridge-Kühler zeigt schon, dass selbst die Midrange-Variante von nVidia nicht unbedingt zu den sparsamsten gehört. Ein paar Watt mehr und die Hersteller würden ihr auch nicht um eine Heatpipe- oder aktive Lösung herumkommen.

Hätte nVidia nicht als einzige die offizielle SLI-Unterstützung für Intel, wären die Chipsätze noch flüssiger.

Da legt man lieber 10-20 Euro drauf und gönnt sich ein Asus P5B oder Gigabyte DS3.

mfg Simon
 

CKatWeb

Cadet 1st Year
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
8
#7
Bei den AMD Boards wurde in der letzten Vergangenheit immer auch eine Strommessung durchgeführt, fand das immer sehr interessant wieso wurde dann bei dem Test eine solche Messung nicht durchgeführt, mich tät mal interessieren wie der Stromverbrauch im Vergleich zu ähnlichen AMD Systemen mit gleicher Ausstattung liegt
 

alex22

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.163
#9
Beim letzten Boardtest wurde der Stromverbrauch gemessen. Der Stromverbrauch der nforce Boards ist einfach wahnsinn, die brauchen mehr als eine A64 CPU (Wenn man die Differenz ATi - Nvidia Chipsatz nimmt).
 
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.410
#10
jo netter test. aber ich hätte dann doch lieber einen intel chipsatz.

Warum gebt ihr beim Overclocking Test nicht den realen FSB an?


Der Link auf die Painkiller Seite stimmt nicht mehr ganz.

mfg
 
Dabei seit
März 2001
Beiträge
17.409
#11
Ich tippe mal NVidia wird dann wohl bei Intel-CPUs kaum über nen Marktanteil von etwa einem Prozent kommen, also wohl fast nur von leuten gekauft werden die SLI haben wollen.
Für alle anderen gibts bessere Alternativen, sprich Intel.
 

Kokojin

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
357
#13
Das Asus P5W DHDeluxe hat 2 xPCIe16x ports die @ crossfire mit vollen 16 lanes arbeiten und nicht wie im test beschrieben mit 8x!!

Hab das board selber und laut CPU-Z laufen meine 2 X1900XTX @ 16x!
 

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.269
#14
@Kokojin

Das ist absoluter Blödsinn. Der 82975X (i975X) Chipsatz kann nur 1x PCIe x16 oder 2x PCIe x8.
Es sind nunmal nicht mehr PCIe-Lanes verfügbar.

mfg Simon
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.072
#15
@simon
jetzt erkennt man schon an der größe den stromverbrauch? ohne temperaturen zu kennen kann man nur sehr ungenau schätzen?
zumal der kühler vll groß ist, aber vedammt wenig kühlfläche hat (vollkommen unverständlich warum die so einen krüppel draufbauen)

schau dir mal die kühler auf den intel boards an, das sind fette kühler
http://www.alternate.de/pix/prodpic/450x450/g/gpel33_2.jpg
 

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.269
#16
Intel verbaut den Kühler vom Bax Axe mittlerweile fast auf allen Boards. :rolleyes:
Vom i945GZ über Q963 bis hin zum G/P965 stattet Intel praktisch alle hauseigenen Platinen mit diesem Kühlkörper aus.
Müssen die unglaublich günstig in Massen aufgekauft haben. ^^

Zumal du hier ja auch den aktuellen High-End Chipsatz von Intel nimmst und das Bad Axe von Intel auch mehr oder weniger inoffiziell bis FSB1333 laufen darf.

Es ist einfach ein Unterschied, ob großer Kühler nötig oder nicht. Das DFI Infinity 975X oder MSI 975X PowerUp-Edition haben jeweils auch nur einen "verhältnismäßig" kleinen Kühlkörper verbaut - genauso wie die meisten G965 Boards, die mit der X3000 auch eine garnicht soo kleine integrierte Grafikeinheit mitschleppen.

mfg Simon
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.072
#17
genau du schreibst das was ich bezwecken wollte ;)
selbst auf nem popeligen i945 ist der vebaut
also kann man nicht grad von optik auf stromvebrauch schließen, nicht mal abschätzen solange man nicht weiss wie warm das ding wird

das es sparsamere chips als die nvidia 500 riege gibt will ich gar nicht abstreiten
nur so extrem große unterschiede sind da auch wieder nicht, da man auch bedenken muss das es ein single chip ist

den intel kühler find ich aber irgendwie elegant
zwar ziemlich brachial, sollte aber gut kühlen
hat mal wer temperaturen dazu? (obwohl ich glaube, dass die wenigsten ein intel board haben)
 

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.269
#18
Seit wann ist der nForce 570 SLI eine Single-Chip Lösung?
Die MCP51 Southbridge ist separat verbaut. :rolleyes:

Du hast meinen Post nicht verstanden.
Asus verbaut dieses große Kühlermodell fast ausschließlich auf den nForce 4/570 Platinen.
Dort kommen die Standard-Versionen des P5B-V mit G965 schon mit deutlich kleineren Kühlkörpern daher.

Die Macht, die nVidia sich im AMD Sektor bei den Performance-Chipsätzen arbeitet hat, weil die Konkurrenz schlichtweg gepennt hat, nützt ihnen auf dem Intel Sektor mal rein garnichts. Dort steht ein größerer Gegner gegenüber und wenn man sieht, wie lieblos nVidia seit der Einführung des nForce 4 SLI Intel Edition an der Produktpalette für Intel Plattformen herumdoktort, wird das ganze nicht wirklich besser.

mfg Simon
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.072
#19
jo da hab cih echt gepennt, hab an amd chipset gedacht

ja nvidia hat es extrem schwer an intel vorbei zu kommen, wirds imho auch nie wirklich packen
deinen post hab ich schon gut verstanden
meiner(#17) widerspricht sich aber gar nicht mit selbigen
 
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1
#20
Hallo,
ich bin erst neu hier und habe mir dieses Board vor 10 Tagen angeschafft.
Ich hatte viel Schlechtes darüber gelesen und war schon skeptisch.
Aber zum glück haben sich die negativen Beiträge die ich z.B. bei Alternate laas nicht erfüllt.
Aber............... ich habe selbst einiges festgestellt das mich diesen Kauf doch ein wenig bereuen lässt.
So ist die verbaute Soundkarte das aller letzte und macht zumindest bei mir nur Probleme.
Beispiel: Ich starte Winamp und lasse Musik laufen... wenn ich dann auf Pause klicke und dann wieder auf Play dann ist der Sound futsch und nur noch Rauschen da! Wenn ich dann wieder auf Pause und dann auf Play klicke ist der Sound wieder da usw....
Das gleiche Problem habe ich bei AGE of Empire 3 wenn ich zur Heimatstadt wechsele und zurück dann ist der Sound weg und es rauscht nur noch usw.
Das Layout ist ebenso das Letzte.... !
Ich habe aus oben genanntem Grund die Onboardkarte deaktiviert und wollte eine Soundkarte in den oberen PCI-Slot einsetzen und habe dabei fast den klitzekleinen Kondensator übersehen .....!!!
Ich bemerkte zum Glück noch den Widerstand beim reindrücken sonst hätte ich das Board fast schon am ersten Tag geschrottet!!!
Hitzeprobleme habe ich dagegen überhaupt nicht und meinen Ram hat es auch sofort und ohne mukken genommen.
Stabil ist es auch soweit ich bisher feststellen konnte.
Da ich kein Overlocker bin ist auch die Leistung für mich in Ordnung!
Grüsse an alle.....
 
Top