Test Test: ATi Radeon 9800 Pro Roundup

Christoph

Lustsklave der Frauen
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.098
#1
In unserem letzten Artikel über Grafikkarten aus dem Hause ATi haben wir uns mit dem Mittelfeld beschäftigt. Ihm folgt der Schritt in die Oberklasse der momentanen Grafikkarten. Wir testen für euch sechs Radeon 9800 Pro-Karten verschiedener Hersteller auf Herz und Nieren und klären ebenfalls den Unterschied zwischen der Varianten mit einem Speicherausbau von 128 MB und 256 MB.

Zum Artikel: Test: ATi Radeon 9800 Pro Roundup
 
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
1.879
#2
@Christoph: Was macht ihr eigentlich mit den ganzen 9800ern, nachdem ihr die durchgetestet habt? :D Wie wäre es denn mit 'ner Spende für treue CB-Leser? Melde mich
da mal ganz frech freiwillig. *lol*
 

Christoph

Lustsklave der Frauen
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.098
#3
Hehe, der dritte, der fragt :) Die kommen an einen geheimen Ort, wo wir all unsere Hardware bunkern. Nein, Spaß (war das einer?) beiseite. Wenn wir etwas behalten können, wird das im Team verteilt, da wir möglichst versuchen wollen unsere Testrechner auf dem neuesten Stand zu halten. Gespendet wird hier nur bei Gewinnspielen :)
 

Shadow86

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
5.495
#4
Euer Test zeigt es mal wieder!
Was ist bloß mit Hercules los?
Keine 3D Porphet 9800 Pro im Angebot!
Bei den Versendern genau das gleiche, die Lager sind leer...!
Wisst ihr mehr, oder etwas genaueres?
 

Christoph

Lustsklave der Frauen
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.098
#5
Ich weiß nur, dass bei Hercules niemand auf unsere Testanfrage geantwortet hat....
 

STFreak

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
1.104
#6
Jaja sone 9800 Pro wäre schon ne nette Alternative zu meiner ti 4400 =)
Ich habe nen kleinen Fehler entdeckt im Review. Beim Testrechner steht, dass ne 9800 XT auch noch mit im Benchmark mitmacht aber die war irgendwie net so wirklich dabei ;)
 

chicano

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
52
#7
spricht nicht gerade für die Öffentlichkeitsarbeit von Hercules! sowas darf man sich eigentlich als "größere" Firma nicht erlauben.
 

Christoph

Lustsklave der Frauen
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.098
#8
STFreak, huch.... :)
 

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.335
#9
Tztztz. Diese Schlamperei :p
XT .. Was das ... °_°
 
M

mat3000

Gast
#11
@ Christoph

Hat jede Powercolor 9800 Pro 128 MB
den 2 ns speicher drauf?
Denn es kann ja sein dass extra nur für diesen test
ne karte ausgewählt worden ist
die die 2 ns auch schafft!!

Habe ne Sapphire 9800 AIW SE @ 9800 PRO
auch mit Speicher von Samsung 2,86 ns
schaffe aber locker 275 MHz
(ohne keinerlei Bildstörungen bei benchmarks)
obwohl mein Gehäuse innere hoffnungslos
überhitzt ist ...
 
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
3.933
#12
Ich wollte auch erst eine Hercules 9800 XT bestellen aber das kann man ja vergessen alles leer oder sagen wir so liefertermin unbekannt.Die anderen Hersteller können am 28.10.03 liefern.

Habt ihr erfahrungen mit Club3D und wie gut sind die Karten ?
 
M

mat3000

Gast
#13
@ Christoph

Hat jede Powercolor 9800 Pro 128 MB
den 2 ns speicher drauf?
Denn es kann ja sein dass extra nur für diesen test
ne karte ausgewählt worden ist
die die 2 ns auch schafft!!

Habe ne Sapphire 9800 AIW SE @ 9800 PRO
auch mit Speicher von Samsung 2,86 ns
schaffe aber locker 275 MHz
(ohne keinerlei Bildstörungen bei benchmarks)
obwohl mein Gehäuse innere hoffnungslos
überhitzt ist ...
 
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
4.481
#15
@CB

bei solchen tests, wo der gleiche Chip getestet wird, ist es auch ein guter Vergleichspunkt, wären die Überktaktungseigenschaften zu testen, da dies ein Indiz dafür ist, dass hier gute Komponenten eingebaut wurden. Interessant wäre zum Beispiel auch gewesen, wie gut sich die tyan beim OCen schlägt, wie ausschlaggebend die Zugriffszeiten sind, um herauszufinden, wie gut man den Speicher übertakten kann! Es bringt ja die erwähnung nichts, dass die speicher mit 2,0ns theoretisch mit 500Mhz betrieben werden können, wenn sie, genauso wie die 2,86ns speicher, bei 370Mhz die luft ausgeht.

Ein sehr guter Vergleich, aber die OC eigenschaften hätte man trotzdem miteinfließen lassen können. Zwar kann man dies nicht pauschal sagen, da ihr "vielleicht" einen Chip bekommt, die sich sehr gut übertakten lässt, aber diesen Weg haben ja alle Herssteller wohl eingeschlagen. Im endefekt verschiebt ihr nur die OCWerte nach oben, aber die Tendenzen bleiben im allgemeinen gleich.

Sonst guter Test!


mfg BOdy
 

Christoph

Lustsklave der Frauen
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.098
#16
@ mat2003

Das kann ich dir leider nicht sagen. Bei unseren Modellen handelt es sich immer um Pressesamples, was z.B. auch den etwas komischen Lieferumfang bei der Sapphire 128 Mb erklärt. Aber ich glaube nicht, dass PowerColor extra Karten für die Presse produziert. Die sind höchstens vorselektiert.

@ Bodylove

Ich vertrete da die Einstellung, dass man schnelle Karten nicht noch schneller machen brauch :) Die Karten werden ansich so schon heiß genug. Die Tyan-Karte fiel mir positiv auf, da sie auch auf der Rückseite gekühlt wird. Wie du ja bereits sagtest, sind alle Karten einer gewissen Serienstreuung unterworfen, so dass sich auch zwei gleiche Karten eines Herstellers unterschiedlich gut übertakten lassen. Ist ja auch bei Prozessoren ähnlich.


Ansonsten: Danke für das Lob. Hört man mittlerweile leider selten.
 
D

DjDIN0

Gast
#17
Laut 9800pro-Vergleichs-Test der PCGH hat die Club3D-9800pro-128MB die geringste Hitzeentwicklung der GPU (unter Last) da hier hochwertgie Paste zum einsatz kommt anstatt Wärmeleitpad sowie dazu der gute Retail-Lüfter von ATI. Schneidet was das betrifft um ca. 5 Grad besser(weniger) ab als selbst die Hercules9800pro.

Deswegen hab ich mir die gehollt....
 

Jakxx

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
838
#18
Also ich fand die tests auch gut, hat mal wieder gezeigt dass dass Lob was an ATi geht, doch nicht ganz unbegründet sein kann :-) Nur schade dass ihr das modell was ich habe nicht im test dabei hattet (9800pro von FIC). Habe nämlich beim einbau total vergessen mal auf den speicher zu gucken, und so weiss ich nur dass Die karte nämlich auch wunderbar übertaktbar ist :-) (412mhz chip / 380mhz speicher.. läuft ohne probleme) *g* Höher bin ich noch nich gegangen, obwohl bei aktiver zalman heatpipe kühlung bestimmt noch was zu machen wär. Hat jemand ne ahnung was FIC für speicherbausteine auf ihren karten vebaut?
 
C

CM50K

Gast
#19
also ich kenne NIEMANDEN mit einer 9800pro und 2ns ram...

meine powercolor hat 2,86ns samsung und rennt hier mit 450/370 :D

bin super zufrieden und für 308€ bei komplett.de ein superprice...
 
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
3.188
#20
Also ich hab ne Hercules 9800 Pro und zwar schon seit fast 2 Monaten. Kann nur sagen: ist super geil, schnell und hat ein cooles Kühlerdesign. Bei http://www.shop-hercules.de/ gibts die wieder ab 29. Oktober...ist aber leider 30 Euro teurer geworden...hab meine auch dort bestellt, aber für 369.
 
Top