Test Test: BlackBerry Torch 9800

Sasan

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
Mit dem Torch 9800 präsentiert Research in Motion einen neuen BlackBerry, der potentiell zur Oberklasse zu zählen ist. Neben einer soliden Ausstattung soll insbesondere die Kombination aus Touchscreen, vollwertiger Tastatur und neuem BlackBerry OS 6 für nennenswerte Euphorie sorgen. ComputerBase testet, was das Gerät tatsächlich zu bieten hat.

Zum Artikel: Test: BlackBerry Torch 9800
 

mrdeephouse

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1.281
Mein BB BOLD 9700 kann eigendlich alles, was das Torch auch kann. (bis auf ne 5MP Cam - aber zum fotografieren hab ich ja ne DSLR) - trotzdem ein nettes Gerät aus dem Hause RIM. Wird mit Sicherheit ein Erfolg!
 

fischi^

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
475

Mahir

Schreiberling
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.453
@joe: Wozu nagelneue Hardware, die den Preis wohl noch mehr in die Höhe treiben würde, wenn der Torch so seine Arbeit gut verrichtet? Ebenso wie bei den neuen Symbian Telefonen von Nokia oder dem iPhone 3Gs. Es kommt darauf an, wie das System optimiert ist - da braucht man zwangsläufig kein Dual-Core oder Snapdragon. Klar, rasend schnell kann nichts über all sein, aber der Torch macht seine Arbeit.


Ich habe eine Frage: Der Slider wurde auf 100.000, bei manchen Seiten 150.000, Slides eingestuft. Was ist, wenn diese verbraucht sind? Verschleiß, dass er nicht mehr gut funktioniert, runterslidet wenn man ihn nach unten hält? Geht das Telefon nicht mehr?
 

a r e s !

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
1.083
Aufgrund des hohen Preises habe ich mir nach dem Ansehen mehrerer Testvideos auf Youtube dann doch lieber das HTC Desire in Silber gekauft und bin damit sehr zufrieden. Das Nokia E72 und Nokia E5 sind auch noch interessant.

Computerbase sollte 2011 auch beginnen Handy-Testvideos auf den Youtube Kanal zu bringen. Als Youtube-Partner könnt ihr sogar noch Geld damit verdienen...
 

hoosty

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.371
Schön, dass auch mal was außerhalb von iPhone und Android getestet wird.

Zum Gerät - es mag ja Leute geben, die sowas mögen, aber ich bin da eher konservativ und kann mit BlackBerrys als Slider, Touch, Klapp- oder schmaler Form nichts anfangen. Ein BlackBerry braucht einfach ein gutes Display mit vollwertiger Tastatur drunter, das hat sie ja auch groß gemacht.
Ein Curve für 200 EUR reicht völlig würd ich sagen.

PS: Weiss jemand, obs für den Curve auch mal Updates Richtung OS 6 geben wird?
 

Mahir

Schreiberling
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.453
Für das Curve 3G so viel ich weiß.
 

allstar

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.071
Ich habe es und bin bis jetzt begeistert. Ist mein erstes BlackBerry und war auch nicht mein letztes. Sicher hat es leichte Schwächen, aber die haben iPhone und Co auch. Wesentlich interessanter finde ich aber, dass der Torch ein Smartphone ist, welches eben nicht jeder hat. Ein iPhone ist, so finde ich, einfach nichts besonderes mehr, damit läuft inzwischen jeder kleine möchtegern Vorstadt"gangster" rum ;)

Zuletzt sollte man noch beachten, dass der Torch nunmal Businessgene hat und der Multimediabereich für RIM Neuland ist und ich finde der Spagat zwischen beidem ist denen sehr gut gelungen.

Mein persönliches Fazit lautet so hingegen, Hut ab vor dem ersten Schritt RIMs in eine neue Smartphonegeneration, wenn auch mit leichten Schwächen. Ich bin aber davon überzeugt, diese Schwächen wird man im Laufe der Zeit herauskristallisieren und beseitigen.
 

Afrokaracho

Ensign
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
191
Mein BB BOLD 9700 kann eigendlich alles, was das Torch auch kann. (bis auf ne 5MP Cam
Na das 9780 steht dafür ja in den Startlöchern. Ich versteh nich wieso das keinen Touchscreen bekommen hat. OS 6 läd doch dazu ein?

Zur Verarbeitung: Ich hab überall gelesen, dass das Torch so gut verarbeitet sein soll. Gibts in D nur Geräte aus Ungarn oder auch aus Mexico? Gibt ja Vermutungen/Erfahrungen, dass Geräte aus Mexico schlechtere Quali haben. Kann man irgendwie nachvollziehen woher das Gerät kommt?

Zur Aussattung:
RIM fährt da imho ne sehr gewinnorientierte Strategie. Hardwaremäßig gibt´s so gut wie keine drastischen Änderungen/Neuerungen. Z.B. die Unterschiede zw dem bold 9700 und 9780: dafür, dass 1 Jahr zwischen liegt sind 2MP mehr und sonst nix neues recht wenig.
Wobei Mahirr recht hat, die Geräte laufen gut und können mithalten.

Hut ab vor dem ersten Schritt RIMs in eine neue Smartphonegeneration, wenn auch mit leichten Schwächen.
Streng genommen is das schon der 3. Schritt. Die Stromreihe war ja die erste MM-Bestrebung. Kam nur nich so gut an ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

mrdeephouse

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1.281
... Hardwaremäßig gibt´s so gut wie keine drastischen Änderungen/Neuerungen. Z.B. die Unterschiede zw dem bold 9700 und 9780: dafür, dass 1 Jahr zwischen liegt sind 2MP mehr und sonst nix neues recht wenig.
Wobei Mahirr recht hat, die Geräte laufen gut und können mithalten.
ist ja auch nur ein "Update" - fällt mir nur noch der größere Speicher ein...

.... Ein iPhone ist, so finde ich, einfach nichts besonderes mehr, damit läuft inzwischen jeder kleine möchtegern Vorstadt"gangster" rum ;)
Mein Reden! Sehr guter Kommi ... passend.


Viele vergessen aber hier den eigentlichen Sinn eines Blackberrys ... und der liegt eben nicht in MP3s hören oder Youtube Vids gucken - sondern im sicheren und schnellen Versenden/Empfangen von Mails ... als Push-Dienst.

Wer sich Filme auf so ner Handgurke von Smartphone anguckt bitte - cool, biste damit höchstens aufm Schulhof - meine Meinung

Die Hardware ist ja wohl echt Steinzeit..nogo
Sagt ja auch niemand, das Dein Q6600 aus der Steinzeit ist oder? Oder ein HD-Ready-Beamer ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Mahir

Schreiberling
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.453
Aber das tatsächlich ein BlackBerry als nicht perfekt verarbeitet angeschrieben wird, ist sicher dem Werk anzukreiden. Denn überall zu lesen und sonst bei allen ist die Verarbeitung doch immer ausgezeichnet.
 

allstar

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.071
@ mrdeephouse: Ich geb dir voll und ganz recht wer auf sowas Filme schaut, der ist ohnehin nicht ganz gescheit. Nur das obere Zitat stammt nicht von mir :)

@ mahirr: Mein Torch ist sehr gut verarbeitet, einzig der Slider ist ein klein wenig wackelig und der Deckel auf der Rückseite für den Akku könnte auch aus Alu sein, aber sonst kann man an der Verarbeitung nichts meckern.
 

Raucherdackel

Banned
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.874
netter Test. Muss mir das Torch mal näher anschauen.
 
O

OSJF

Gast
Ich habe 10 Monate BB 9700 hinter mir. Letzte Woche dann ein iPhone 4 gekauft, nach einer Stunde iPhone habe ich mich gefragt: "Wieso kauft man eigentlich ein BB wenn es doch iPhones gibt?".

Das iPhone 4 schlägt mein BB 9700 in ALLEN Bereichen!
 

Mahir

Schreiberling
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.453
Ja, stimmt, gerade in sicherem E-Mail verkehr, Akkulaufzeit und Stabilität des Systems so wie Multitasking schlägt das iPhone den Bold voll und ganz!

Wenn meine keine Ahnung hat, ne...
 

ThaRealMatix

Ensign
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
135
Ich habe es und bin bis jetzt begeistert. Ist mein erstes BlackBerry und war auch nicht mein letztes. Sicher hat es leichte Schwächen, aber die haben iPhone und Co auch. Wesentlich interessanter finde ich aber, dass der Torch ein Smartphone ist, welches eben nicht jeder hat. Ein iPhone ist, so finde ich, einfach nichts besonderes mehr, damit läuft inzwischen jeder kleine möchtegern Vorstadt"gangster" rum ;)

Zuletzt sollte man noch beachten, dass der Torch nunmal Businessgene hat und der Multimediabereich für RIM Neuland ist und ich finde der Spagat zwischen beidem ist denen sehr gut gelungen.

Mein persönliches Fazit lautet so hingegen, Hut ab vor dem ersten Schritt RIMs in eine neue Smartphonegeneration, wenn auch mit leichten Schwächen. Ich bin aber davon überzeugt, diese Schwächen wird man im Laufe der Zeit herauskristallisieren und beseitigen.
ist ja auch nur ein "Update" - fällt mir nur noch der größere Speicher ein...



Mein Reden! Sehr guter Kommi ... passend.


Viele vergessen aber hier den eigentlichen Sinn eines Blackberrys ... und der liegt eben nicht in MP3s hören oder Youtube Vids gucken - sondern im sicheren und schnellen Versenden/Empfangen von Mails ... als Push-Dienst.

Wer sich Filme auf so ner Handgurke von Smartphone anguckt bitte - cool, biste damit höchstens aufm Schulhof - meine Meinung



Sagt ja auch niemand, das Dein Q6600 aus der Steinzeit ist oder? Oder ein HD-Ready-Beamer ...
Wer seine Kaufentscheidung davon abhängig macht wie oft ein Handy vertreten ist - also möglichst unique sein will - ist in etwa genauso intelligent wie derjenige der meint das ein Handy das gut im Multimediabereich ist automatisch in den "ernsteren" Bereichen schlechter sein muss.

Ich jedenfalls kann mein HTC Desire HD auch abseits der Multimediafunktionen durchaus mit praktischem Nutzen für die Uni nutzen
 
O

OSJF

Gast
Jop, stimmt, weil RIM auf Druck den Staatlichen Institutionen so oder so Zugriff auf die Message Daten ermöglicht. Indien? Dubai? Saudi-Arabien? Und wer glaubt das NSA, BND, Mossad und Co. keine Möglichkeiten hat.... der ist reichlich naiv. Die haben überall Backdoors, von RIM über OpenBSD bis Microsoft, Cisco und Juniper. Die kommen überall rein!

Multitasking? Sehe ich keinen Unterschied zwischen 9700 und iPhone 4. Gefällt mir beim iPhone sogar besser.
Stabilität? Sehe ich bisher keine Unterschiede. Mein BB muss ich alle paar Wochen neu starten weil irgend etwas hängt und sich nicht mehr beenden lässt. Das war beim iPhone noch nicht notwendig.
Akkulaufzeit? Die kann ich bisher nicht vergleichen und ich denke die kann man auch überhaupt nicht vergleichen. Denn wenn der Bold das könnte, was das iPhone kann, würde der Akku sicher nicht länger halten. Der Akku ist beim iPhone wesentlich größer und Leistungsstärker.

Empfangsqualität ist um Längen besser beim iPhone, da hat sogar meine alte Großmutter sofort gemerkt.

Zum E-Mail schreiben ziehe ich meinen BB "noch" vor, aber ich werde immer schneller mit dem iPhone und glaube das ich bald mit dem iPhone wesentlich schneller schreiben kann.
 

Mahir

Schreiberling
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.453
Stimmt, bei Apple sind deine Daten viel sicherer.

BlackBerry OS hat volles Multitasking, iOS nicht, dort laufen nur die APIs in der Regel weiter. Wenn du mit deinem BB nicht umgehen kannst, dann solltest du dir vllt. ein anderes Gerät kaufen. Denn BlackBerry sind zuverlässige Geräte, die jahrelang funktionieren, wenn man sie richtig wartet.
 
O

OSJF

Gast
Oh, du nimmst dir das ja richtig zu Herzen. So sehr, das du mich angreifst. Da ich nicht Schuld sein will, an den Folgeschäden, klinke ich mir hier besser aus.
 
Top