Test Test: Corsair H70 Flüssigkeits-CPU-Kühler

MartinE

Wissenschaftler
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
909
Mit der H70 lässt Corsair der erfolgreichen H50 einen weiteren Prozessorkühler der Hydro-Serie folgen. Die wartungsfreie und vorbefüllte Komplettlösung mit integriertem CPU-Kühler, Pumpe, Ausgleichsbehälter und Radiatorpart wartet nun mit Doppel-120-mm-Belüftung, einem größeren Wärmetauscher sowie einer deutlich leiseren Pumpe auf. ComputerBase hat die Corsair H70 umfangreich getestet.

Zum Artikel: Test: Corsair H70 Flüssigkeits-CPU-Kühler
 

dorndi

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
12.350
Leider sind die H50 und die H70 nicht für einen leisen Betrieb ausgelegt, da sie bei geringer Drehzahl viel Leistung verlieren.
Wenn man allerdings keine Probleme mit etwas höherer Lautstärke hat, sind die kleinen Waküs von Corsair recht nett.
Der Preis der H70 finde ich recht hoch, da ist selbst der mMn beste Kühler, der Noctua D14 günstiger.

mfg dorndi
 

Raptor69

Banned
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
918
leistungsplus zum h50 ist leider gleich null, bei mehr kosten. da nehm ich lieber nen guten luftkühler, bin ich besser bedient. wenn wasserkühlung dann gleich richtig, und nicht diese halbherzige umsetzung.
ich habe noch nie was von solchen lösungen gehalten. ist für mich ne glatte kundenverarsche.
 

Mad316

Banned
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.418
Zu einer guten, erweiterbaren Wakü ist es von der H70 nicht mehr weit. Schon für runde 120-130€ bastel ich ein System, das die H50 und h70 alt aussehen lässt.
 

Spatha ROG G752

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
5.379
Der einzige Kaufreiz liegt eventuell daran das der Einbau leicht und Schneller ist als
beim Luftkühlter.

Prolimatech Super Mega, oder EKL Matterhorn liegen doch von den Temps gleich auf oder sogar besser. Der
Prolimatech Super Mega sogar unter LAST glaube 2° kühler ist.

Ist der Lüftkühler doch billiger als der Corsair H70..Und die Lüfter die bei der Corsair Wasserkühlung mit dabei
sind denke ich auch nicht gerade die besten sind auch von der Laustärke.
 

Hovac

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.200
leistungsplus zum h50 ist leider gleich null, bei mehr kosten. da nehm ich lieber nen guten luftkühler, bin ich besser bedient. wenn wasserkühlung dann gleich richtig, und nicht diese halbherzige umsetzung.
ich habe noch nie was von solchen lösungen gehalten. ist für mich ne glatte kundenverarsche.
Verarsche würde ich nicht sagen, weiß ja jeder was es kann. Es ist nunmal eine Wasserkühlung, was soll man da sagen. Wir benutzen zwar das gleiche Prinzip und auch Wasser, da aber dreimal so teure Einzelkomponentenwasserkühlungen bessere Leistunger erziehlen nennen wir es nicht so.
Kleinwagen sind daher bitte auch nicht mehr als Auto zu bezeichnen, man könnte von einem Polo ja enttäuscht sein wenn er keine Oberklasseeigenschaften hat.
 

miagi

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
750
Meiner erfahrung nach sind die beste luefter fuer diese engmaschigen Radiatoren die Scythe Ultra Kaze luefter! Und anscheinend profitiert der radiator des H70 von mehr luft deutlich!
 

Klingerdennis

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
1.273
was ist denn das fürn teil da betreibt man lieber nen mugen2 passiv wenn man leise haben will oder gleich nen richtigen für 2000 und mehr
 

Rickmer

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
9.940
@miagi: Die Ultra Kaze sind selbst auf 1000rpm extrem laut.
Wenn der PC in einem anderen Raum steht, sind die Ultra Kaze aber in Ordnung.
Ich wollte mir immer mal eine WaKü basteln, wo ich den Radiator in den Raum nebenan stellen kann. Leider fehlen im Moment die nötigen Ressoucen für solch ein Projekt.
(Soll heißen: Das Geld ist zu knapp für eine WaKü und außerdem soll eh zuerst noch eine SSD her)

@ H70:
Schöner Bericht. Somit weiß ich, das die Corsair-Mini-WaKü weiterhin nicht in mein Gehäuse kommt. Vielleicht kommt ja mal ein Modell mit 240er-Radi und höherem Lamellenabstand... für die Leute, die das Ganze mit zwei 500rpm-Lüfter betreiben wollen.
 

CR4NK

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.532
Ich halte nichts von den mini WaKüs. Entweder ganz oder garnicht.

Mit Triple-Radi, der CPU und GPU kühlt. Evtl noch NB und NT^^ Aber sowas ist ja ne Lachnummer:lol:


PeacE!
 
O

Oktanius

Gast
Die Temperaturen sind aus meiner Sicht ein wenig hoch....

Ich habe die Corsair Lüfter durch meine Noctua ersetzt und komme unter Prime auf folgende Temps (Meine H70 ist so montiert, dass die Luft aus dem Gehäuse raus geblasen wird - also anders herum als im Test. Warum? Weil sonst meine Staubfilter vor den beiden 180mm für die Katz wären ;)):

 
Zuletzt bearbeitet:

PaLLeR

Lt. Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.126
Endlich mal ein Vergleich zwischen H50 und H70
 

dungeon192

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
268
Also finde ich ja schade das der H70 nicht wirklich besser als der H50 ist.

Zumal man den H50 so wie ja auch mit zwei Lüftern betreiben kann. :freak:
 

sikkness

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.851
Wundert mich, dass das Teil mal so gar nicht besser ist als die H50.. Find die Teile vom Prinzip her eigentlich ganz cool, gibt halt Gehäuse in die kein Towerkühler reinpasst (und ohne Umbauten auch kein normaler Radi+Pumpe+AGB)..

@Oktanius

beim CB-Test liegen aber auch satte 0,15V mehr an.
 

Rickmer

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
9.940
Also finde ich ja schade das der H70 nicht wirklich besser als der H50 ist.
Kannst dir ja auch mal den PCGH-Test angucken, da hat die H70 deutlich besser abgeschnitten, vor allem im Vergleich zur H50...

ich weiß das du mich klicken willst

Meine H70 ist so montiert, dass die Luft aus dem Gehäuse raus geblasen wird - also anders herum als im Test. Warum?
Es wird von Corsair empfohlen, die so zu montieren, dass die Lüfter ins Gehäuse blasen, wohl um zu verhindern dass die warme Luft im Gehäuseinneren für erhöhte Temperaturen sorgt
 
Zuletzt bearbeitet:

Mad316

Banned
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.418
Wir benutzen zwar das gleiche Prinzip und auch Wasser, da aber dreimal so teure Einzelkomponentenwasserkühlungen bessere Leistunger erziehlen nennen wir es nicht so.
Dreimal so teuer? Für 150€ bekommt man schon sehr viel bessere, viel leistungsfähigere Komponenten.
 

Rickmer

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
9.940
Für den 4 GHZ versuch habe ich die vCore auf 1.35V im BIOS (Leider macht das meine CPU nicht 1Std. Prime mit, aber die Temps hatten sich schon normalisiert:
Naja, da biste immernoch 0,05 Volt von den 1,4 VCore (Bios) bzw. 0,07 von den 1,35 VCore (real) von CB entfernt...

Und da wir alle wissen, dass die Hitzeentwickelung disproportional ansteigt bei höherer Spannung... (und du eventuell ein kühleres Zimmer und bessere Gehäusebelüftung hast als CB)

außerdem: Was für Lüfter nutzt du? Es kommt ja hier auf den realen Luftdurchsatz an, und der hängt ab von...

- den rpm
- den mit diesen rpm verbundenen Luftdurchsatz (Bauformen der Lüfter!)
- dem statischen Druck (Lamellen = großer Strömungswiderstand)

Beispiel:
- Scythe Slipstream mit 1200 rpm schafft 116 m³/h
- BeQuiet Silent Wings USC mit 1500 rpm schaffen nur 86 m³/h bei deutlich niedrigerer Lautstärke

und da ich den statischen Druck der beiden nicht kenne, kann ich nicht sagen, wer sich besser für den Einsatz auf einem Radiator eignen würde, falls man die auf im widerstandsfreien Zustand identischen Luftdurchsatz drosseln würde
 
Zuletzt bearbeitet:
O

Oktanius

Gast
Es wird von Corsair empfohlen, die so zu montieren, dass die Lüfter ins Gehäuse blasen, wohl um zu verhindern dass die warme Luft im Gehäuseinneren für erhöhte Temperaturen sorgt

Das habe ich auch mehrmals gelesen. Aber ich sage dir warum ich es nicht getan habe.

Mein Silverstone Fortres FT-01 (http://www.youtube.com/watch?v=Qe-2ZqmSGug) hat 2x 180mm intake MIT Staubfilter. Wenn ich nun die H70 auch so montieren würde das sie die Lüft rein bläst würde im Gehäuse ersten ein riesen überdruck entstehen, was der Wärmeabfuhr überhaupt nicht zu gute kommt, denn wo sollte die Ganze Luft hin, und zweiten, wären die Staubfilter für die Katz ;)

Es hat also schon ein Sinn warum ich die H70 so montiert habe ;)

außerdem: Was für Lüfter nutzt du? Es kommt ja hier auf den realen Luftdurchsatz an, und der hängt ab von...
Steht im ersten Post und in meiner Sig ;)
 
Top