Test Test: Darksiders II

Sasan

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
#1
„Darksiders II“ gehört zu den großen Hoffnungsträgern im Portfolio des angeschlagenen Publishers THQ. Der Titel soll den ebenso fulminanten wie überraschenden Erfolg des Vorgängers wiederholen und sich so als feste, erfolgreiche Marke etablieren. ComputerBase klärt im Test, was die PC-Version des Action Adventures tatsächlich zu bieten hat.

Zum Artikel: Test: Darksiders II
 

nevnez

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
644
#2
Review war gut, aber die Grafik ist irgenwie 2005 hängengeblieben ^^. Gameplaytechnisch jedoch recht interessant
 

[o.0]

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.037
#3
"In puncto Grafik präsentiert sich „Darksiders II“ als absoluter Durchschnitt" - Durchschnitt im Vergleich zu was? Gothic 1? Nach den Screenshots zu urteilen ist das ja nen technisches Desaster. Das Wasser in Bild 10? Die Polygon-Köpfe bei denen man mit einer Hand die Eckpunkte abzählen kann? Ne Danke.
 
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.616
#4
Bin froh, dass das Spiel überhaupt für den PC kam. Ist ja nicht selbstverständlich wenn man sich die Situation von THQ mal näher zu Gemüte führt. Auf brillante Grafik kann ich bei diesem Spiel verzichten, da das Gameplay sehr viel wett macht. Die Maus und Tastatur Steuerung ist natürlich für all diejenigen ärgerlich, die kein Gamepad ihr eigen Nennen dürfen.

Dennoch muss ich sagen, eines der besten Spiele, das dieses Jahr auf PC erschienen ist.
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
7.291
#5
Den ersten Teil fand ich gut. Leider bin ich etwas enttäuscht von der Grafik. Einen Blick sollte man jedoch schon riskieren...wenn denn die Zeit erlaubt.
 
X

XaVeon

Gast
#6
Ich kann das ganze gejammer um die Steuerung nicht nachvollziehen, was genau stört denn? Die Sachen die über Tab aufgerufen werden, kann man im Menü auf bestimmte Tasten binden, somit muss man diese nicht erst über Tab ausführen, sondern kann z.b. auf die Daumentasten der Maus den Teleportslash oder ähnliches legen. Ansonsten funktioniert alles normal über WASD etc wie bei jedem anderen Spiel. . .

http://www.gamestar.de/index.cfm?pid=1589&pk=67177
 
Zuletzt bearbeitet:

Tec

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
307
#7
Ich kenne Darksiders nicht, daher meine Frage: Ist Darksiders eher wie Zelda/Fable zu spielen oder wie Dantes Inferno? DarksidersII erinnter stark an ersteres.
 
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
4.287
#8
@Tec: Angeblich wie Zelda.

Für mich wie Dantes Inferno .. jedoch um Welten besser.
Dantes Inferno hatte mich für 30 Minuten an meine PS3 gefesselt.

Darksiders 2 habe ich mittlerweile 3:30 Stunden gezockt und es macht immer noch Spaß und Lust auf mehr ;)
Das 1. Spiel dieser Art, welches mir gefällt.
Sonst spiel ich nur Sportspiele, MMOs und ab und an Shooter online ^^
 

DarthSpot

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.044
#9
Ich kenne Darksiders nicht, daher meine Frage: Ist Darksiders eher wie Zelda/Fable zu spielen oder wie Dantes Inferno? DarksidersII erinnter stark an ersteres.
Darksiders 1 erinnert SEHR stark an die Legend of Zelda Reihe. Die Dungeons bestechen durch viele Rätsel, interessante Bosskämpfe wo stumpfes draufhauen nicht das beste ist, und Zelda typische Items (eine Art Bumerang, einen Enterhaken, Krafthandschuhe). Man bekommt sogar ein Pferd :p Nur das Kampfsystem erinnert eher an Devil May Cry oder andere Metzel-Kombo-Spiele ;)

Darksiders 1 kann man als Mischung von Legend of Zelda und Devil May Cry ansehen.
Darksiders 2 hingegen wirkt auf mich bisher nach 5 Spielstunden wie Darksiders 1 mit Prince of Persia: Sands of Time gemischt :) (im positiven Sinne)
 

quotenut

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
335
#10
Ich spiele schon ca. 10 Stunden am Darksiders nachfolger, es macht immernoch Spaß.
Miserable Maus + Tastatur Steuerung (wenn ich mit Controller spielen will, kaufe ich es mir für eine Konsole), matschige Texturen, verpixelte Schatten und Menüs, sind aber ein echter Dorn im Auge. Und ohne Framelimiter läuft meine Graka ständig auf 100%...
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
217
#11
Ein Kumpel hat sich Darksiders 2 auch für PC gekauft und er findet die Steuerung per Maus/Tastatur um Welten besser, als mit Pad (er hat es auch schon auf der PS 3 gezockt)
 

smuggler

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.235
#12
Habe es zuerst mit der Tastatursteuerung probiert und bin kläglich gescheitert, vor allem mit Alt/Leertaste..., da war ich ganz anderes gewohnt mit der PS3 Version von Teil1.

Da der Kauf eines X360 Controllers für den PC sowieso langsam anstand, wegen SuperMeatBoy, diversen Racinggames usw. ist mir das auch nicht so wichtig. Ist halt einfach ein Genre dass mit Controller besser von Hand geht.

Deutsche Sprachausgabe find ich bis jetzt auch gut, natürlich kommts nicht ans englische ran, aber dennoch aktzeptabel.
Grafik, joah najo.. hatte schon gehofft dass bisle nach oben schrauben, aber früh genug damit abgefunden dass es nicht besser wird.

Ob die neuen Elemente wie das Anlegen von Rüstungsteilen/Waffen jetzt groß Einfluss nimmt wird sich noch zeigen.
Für mein einiziges MustHave 2012 ist es auf jeden Fall das was ich erwartet habe.

P.S.
Hoffentlich kommt nicht wieder so ein Rätsel wie bei Teil1 mit den Gewichten in dem Turm... da treibt es mir heute noch die Zornesröte ins Gesicht. :D
 
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.184
#13
Gut das ihr das auch mal kritisch seht. Das Video bei Gamestar macht den Titel ja zu einem Must-Have!?

Schade, dass ein Controller mitlerweile bei 3rd Person Action fast zur Grundlage für vollen Spielgenuss geworden ist, auch wenn der 360 Kontroller wirklich sehr gut ist.
 
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.599
#14
Wie kann man so ein Spiel freiwillig mit M&T spielen wollen?

Ich hingegen werd erstmal Teil 1 zocken. Interessant sind beide Teile auf jeden Fall.
 

Yakomo

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.005
#15
Hier kann man eigentlich nur über die Qualität der Texturen nörgeln (Steuerung außen vor - die ist sowieso immer Gewöhnungssache). Der Grafikstiel ist so gewollt, war in Teil 1 auch schon so und sollte auch so bleiben. Passt einfach gut zum Spiel an sich.
 
Zuletzt bearbeitet: (Rechtschreibung)

iWrite

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
507
#16
Sobald zumindest Anti Alising möglich ist, wird das Spiel gekauft.
Die Steuerung ist mir egal, wird eh mit dem XBox Controller gespielt :D
 

xlarge

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
435
#17
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
3.097
#18
Ich kann dem Test in weiten Teilen völlig zustimmen, besonders was den spielerischen Inhalt angeht. Die technische Umsetzung ist leider wirklich nicht der Burner, allerdings kann ich der so oft angeprangerten Steuerung tatsächlich nicht zustimmen. Wie auch den ersten Teil, spiele ich diesen hier mit Maus und Tastatur - und das obwohl ich einen Xbox 360 Controller besitze. Ich kann mir nicht erklären, wo so viele Leute ein Problem haben? Sind sie nicht in der Lage ein paar Tasten umzulegen und die Hände zu koordinieren? Ich für meinen Teil spiele super flüssig mit Maus und Tastatur und dazu brauchte ich auch keine Stunden, um mich einzugewöhnen. Eine kurze Zeit, selbstverständlich, aber Stunden?! Wie auch immer, danke für die Test ;)
 
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.577
#19
Genau bei solchen Titeln finde ich die Grafik absolut nebensächlich. Das Gameplay stimmt vollkommen und ich halte Darksiders II für einen der besten Titel 2012. Ich spiele DS2 auf der PS3 und für mich kam es auch überhaupt nicht in Frage den Titel auf dem PC zu spielen.

Zur Grafik kann ich nur sagen, dass ich mir letztes Jahr (nicht zuletzt genau wegen der Grafik) BF3 gekauft habe und ziemlich enttäuscht war. Mir war zwar klar, dass der wesentliche Teil der Multiplayer ist, aber der Singleplayer war derart unterirdisch, dass man lieber auf ihn verzichtet hätte.
 

Shio

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
2.166
#20
ärgerlich finde ich, dass der erste teil richtig gut mit maus und tastatur zu spielen war.
jetzt teil 2 ist absolut frust pur ohne gamepad...
 
Top