Test Test: Das EP-4G4A+ von EPoX - i845G mit DDR333

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.305
#1
Nachdem wir uns in unseren letzten Reviews über Pentium-4-Platinen vornehmlich mit dem i845E und i850E beschäftigt hatten, widmen wir uns in diesem Review dem i845G auf dem EP-4G4A+ von EPoX. Offiziell seitens Intel zwar nicht möglich, aber (in)offiziell von fast jedem Hersteller unterstützt, liefert der i845G erstmals DDR333 Support für die Pentium-4-Plattform und verfügt gleichzeitig über integrierte Grafik.

Zum Artikel: Test: Das EP-4G4A+ von EPoX - i845G mit DDR333
 
A

Anonymous

Gast
#2
E... nein, auf so ein Niveau möchte ich mich nun doch nicht begeben ;-)

Habe den Test - als AMD Freak a la THG :) - erstmal nur überflogen, aber schon einige Passagen gelesen und finde den Review ganz ordendlich geschrieben - halt das gewohnte Computerbase Niveau ;-)
Als VIA geplagter User hat mich dieser, sowie auch andere aktuellere Tests über Intel's Chipsätze, zu umdenken angeregt, da ich mit einem Intel-System wahrscheinlich nicht den ganzen Ärger gehabt hätte, wie jetzt mit meinen VIA-Boards :-(

Aber das für mich entscheidene Preis-/Leistungsverhältniss und auch die zukünftigen 64 Bit Prozessoren von AMD, werden mich wahrscheinlich bei AMD bleiben lassen, wenn diese ganzen Fehler mal ein Ende haben ;-)

MfG
BigBen
 
A

Anonymous

Gast
#4
Aber das für mich entscheidene Preis-/Leistungsverhältniss und auch die zukünftigen 64 Bit Prozessoren von AMD, werden mich wahrscheinlich bei AMD bleiben lassen, wenn diese ganzen Fehler mal ein Ende haben ;-)

--> du denkst nicht wirklich das mit dem hammer alles besser wird ? und das via weiterhin "stabile" und "gute" chipsaetze fuer AMD platformen baut ? Dann willkommen im traeumer land ;)

N "militanter" amd user wird nie von amd abkommen egal wieviel leid er durch die firma und VIA erlitten hat ;) er hat ja schliesslich beides fuern apl und ei bekommen :) gelle
 
Top