Test Test: Dungeon Siege III

Sasan

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
Auf „Dungeon Siege III“ steht zwar „Dungeon Siege“ drauf – doch ist es auch drin? Die Multi-Plattform-Auslegung verspricht jedenfalls vorab einige Veränderungen, die die altehrwürdige aber nicht unbedingt in höchsten Tönen gelobte RPG-Reihe in eine neue Richtung entwickeln könnte. ComputerBase klärt, was das neue Action-RPG von Obsedian und Square Enix zu bieten hat.

Zum Artikel: Test: Dungeon Siege III
 

Urlauber33

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
99
Ich habe dungeon siege 3 selber auf dem pc angespielt und nach 10 minuten spielzeit frustriert wieder gelöscht. So eine miese Steuerung ist mir seit langem nicht mehr untergekommen.
 

Na_Dann_Ma_GoGo

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.761
Urgh was soll das denn für ein Fazit sein?

Nicht mal den lächerlich schwachen Multiplayer erwähnen? Nicht auf die sehr kurze Spielzeit mit so gut wie keinem Wiederspielwert eingehen? Die bescheuerten Konversationen die total den Spielfluss stören und bei denen man ne bescheuerte Sicht gewählt hat (man sieht immer den Rücken von seinem Char)? Wie wäre es denn zumindest mit der sehr hohen Linearität und stark gescripteten Spielverlauf?

Sorry aber das kann ja wohl nicht Euer / Ihr Ernst sein.

Edit: Sorry, sehe gerade kurze Spielzeit und schlechter Multiplayer werden zumindest kurz erwähnt, wenn auch in nem Satz der so klingt als wäre das jetzt nicht soo schlimm.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wolkan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
484
Kurze Spielzeit die nicht einmal mehr an die vorhergehenden Addons heran reicht und wohl eher zu einem Shooter passt, eine verhunzte PC Steuerung und eine Kameraansicht die nicht gut gelöst wurde , das reicht mir zumindest aus um dafür sicher keine 45€ auf den Tisch zu legen. Hatte mir schon gedacht, dass mit dem Wechsel zu Obsidian das Spiel nicht so überragend ausfällt. Schade denn ich hatte mich auf dieses Spiel eigentlich schon gefreut, aber wie Hunted werde ich solche Titel bestenfalls noch zum Budgetpreis ansehen.
 

birday

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.123
ich fand das spiel erbärmlich schlecht, langweilig und gammelig. alleine die steuerung ist so schlecht...
es hat den namen dungeon siege auf jeden fall nicht verdient :\
 

derlorenz

Lieutenant
Dabei seit
März 2011
Beiträge
848
Definitiv schwaches Fazit. Scheint keine Objektive Meinung vertreten zu sein. Egal. Meiner Meinung nach ist Dungeon Siege 3 ein absolut unwürdiger Nachfolger. Warum von dem klassischen Konzept weggehen, ja klar, wegen der Konsolenportierung. Traurige Sache.

Mich nervt nicht nur die schwammige Steuerung, sondern auch die unspielbare Kameraposition. Ein präzises steuern is echt nicht möglich.

Abgesehen davon das man einen fertigen Charakter wählt...

Wirklich schade drum...

Einzigst positive ist, dass es eine Demo gibt. Somit gab es bei mir keinen Fehlkauf! :)
 

Greeky

Ensign
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
221
Da bin ich ja froh, dass ich nicht der einzige bin der das so sieht. Allein die Steuerung hat mich schon echt in den Wahnsinn getrieben und mir jeden Spielspaß geraubt. Sonst hätte ich es vielleicht noch etwas weiter gespielt. Aber auch die Story läßt meiner Ansicht nach auch echt zu wünschen übrig.
 

Sasan

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
@ Na_Dann_Ma_GoGo: Die Punkte werden doch im Hauptteil explizit angeführt. Muss doch nicht alles nochmal im Fazit erneut auftauchen - man sollte auch den Rest lesen. :-)

@ derlorenz: "Objektiv" und "Meinung" widersprechen sich ein bisschen. Aber eigentlich ist das Fazit doch recht eindeutig: Wer das Genre mag, könnte DS III mögen - aber solange die Steuerung so verhunzt ist, ist es unspielbar.
 

Elcrian

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.414
Man braucht gar nicht lange um den heißen Brei herumreden: Mit „Dungeon Siege III“ wird alles ein wenig anders, ein wenig einfacher – ja, ein wenig „konsoliger“. [...] Für Freunde eines ausdifferenzierten Charaktersystems gilt also festzuhalten, dass „Dungeon Siege III“ in dieser Hinsicht stark vereinfacht. [...] , dass die Steuerung samt nervig starrer und dadurch unübersichtlicher Kameraführung für die Konsolen entwickelt und hinterher mehr schlecht als recht für die PC-Fassung angepasst wurde. [...] zu Beginn über Steam aktiviert werden und funktioniert auch danach als Spiel der Valve-Plattform nur in Verbindung mit dem entsprechenden Account.
Erst Dragon Age, dann Fable und nun auch noch Dugeon Siege... meine apokalyptisch-dystopische Meinung bzgl. kommender Spiele wird von Tag zu Tag gefestigter. :(

Danke CB für den Test, leider alles anderes als meine Erwartungen die ich seit Teil 1 hege.
 

playlord18

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
801
Erst Dragon Age, dann Fable und nun auch noch Dungeon Siege...
So sieht es leider aus.

Wieder eine schlechte Konsolenportierung mehr.:(

Sollte die miese Steuerung noch per Patch gefixt werden, könnte man zumindest über eine spätere Anschaffung zum Budgetpreis nachdenken...
 

Deca

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
506
Ich habe dungeon siege 3 selber auf dem pc angespielt und nach 10 minuten spielzeit frustriert wieder gelöscht. So eine miese Steuerung ist mir seit langem nicht mehr untergekommen.
same here. bei mir waren es sogar nur 5 minuten.
die texturen sind ein schlechter witz und von der steuerung braucht man garnicht erst anfangen. kamera muss man ständig nachjustieren.
 
K

kriscom

Gast
Zitat von TEXT:
Fazit

„Dungeon Siege III“ ist ein gutes Beispiel dafür, dass die pauschale Verdammung der „Konsolisierung“ des Spiele-Marktes nicht angebracht ist. Im Gegenteil lässt sich sagen, dass die „Dungeon Siege“-Reihe mit dem dritten, in der Tat ziemlich „konsoligen“ Teil sich ins Positive entwickelt. DS III ist völlig anders als die Vorgänger – und das ist auch gut so.
Naja, nur weil ein Game eine "halbe" Ausnahme darstellt, kann man nicht sagen die Behauptung wäre zu Unrecht!

@ ComputerBase.de: 9 Tage nach Release braucht man auch kein "Test" mehr rauszubringen, warum verweist ihr da nicht auf Seiten die das besser machen!

@zum Game:

Es ist und bleibt kein Dungeon Siege Titel, ich möchte mein altes DS zurück, einfach nur sinnlos und ohne Hirn im Königreich Ehb unterwegs sein. Die alten Titel habe ich geliebt, diese 3. Klasse ARPG ist einfach nur schwach.
 

Sasan

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
@ kriscom: Gemeint ist die pauschale Verdammung. Es ist also nicht automatisch alles schlecht, was primär für die Konsole entwickelt wird. Trotzdem gibt es natürlich viele, viele Beispiele dafür - das soll nicht in Abrede gestellt werden. ;)
 

iceshield

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
617
und wieder über 40,- EUR gespart:))

Trotzdem, alles Gute für das Spiel.
 

Ralf T

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.034
Game Tests solltet ihr bleiben lassen oder den Praktikanten der den Verfasst hast was anderes machen lassen.
Der Test ist der schlechteste was ich in letzter Zeit gelesen habe. Wenn ihr damit erreichen wolltet dass die Leser was zum lachen haben, dann ist es euch gelungen.
 

SK1NNER

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
294
Wieso spielt man das Spiel nicht einfach mit einem XBox-Controller, wenn einen die Steuerung über Tastatur so aufregt ? :)
 
K

kriscom

Gast
@ kriscom: Gemeint ist die pauschale Verdammung. Es ist also nicht automatisch alles schlecht, was primär für die Konsole entwickelt wird. Trotzdem gibt es natürlich viele, viele Beispiele dafür - das soll nicht in Abrede gestellt werden. ;)
Hmm... nagut, OK.
Irgendwie ist es traurig, als es noch andersrum war, waren die Games „fast alle“ herausragend und haben immer neue Maßstäbe gesetzt, jetzt müssen wir uns mit Konsolen-Portierung zufrieden geben, in denen mit nachgebesserten Patches die PC-Games-Community "zufrieden" gestellt wird. Einfach nur traurig. 2011 das Ende des klassischen PC-Games, jetzt liegt die ganze Hoffnung auf TES5.
 

Ion

Commodore
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
5.104

Muadib

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
119
immer diese Heuler...nach 30 Minuten kommt man recht gut mit der Steuerrung klar, ok nen Preis gewinnt Sie nicht...Aber... tolle Story, hab mich seit langen nicht mehr so gut unterhalten gefühlt.
 
Top