Test Test: Edifier S730

Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
172
Tu das bitte,bin gespannt ob die Bluesky besser als die Edifier sind.
Auch wenn ich nicht verstehe warum du das S730D rausgenommen hast und jetzt die schwächere Version davon gegen ein 400€ System (was meiner Meinung nach zudem etwas hässlich aussieht) antreten lässt.
Wobei das S730D mit 300 Watt das Bluesky mit 160 Watt warscheinlich sehr schnell fertiggemacht hätte :D
Nur von der Lautstärke her,dass Klang nur selten was mit Leistung zu tun hat wurde mit dem Z5500 eindrucksvoll bewiesen :kotz:
 

nasabaer

Ensign
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
225
Bringt ja auch nix, wenn Dir zwar vor lauter Lautstärker der Putz von der Decke fällt, aber dabei der Klang total am Popo ist. Die reinen Watt Zahlen sind absolut unwichtig, es sei denn, man wünscht ständig mit Ohrschützern vorm PC zu sitzen :-)
 

matrix8

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
1.180
Also der Edifier S730D ist dann wohl aus dem Rennen. Bleibt nur noch der Edifier S530D (für 230 Euro) oder Blue Sky Exo2 (für 400 Euro). 170 Euro Aufpreis sind nicht ohne. Lohnt sich das wirklich???

Sorry, dass ich es nochmal frage, aber 400 Euro sind nicht gerade ein Schnäppchen^^

Vielen Dank für die Hilfe Darkseth88!
Ich möchte noch das Teufel D 500 in den Raum werfen. Ist alle paar Monate mal um 400€ zu haben.
Ich habe es zwar mit dem Exo 2 (noch) nicht verglichen, würde es dem aber vorziehen weil allein schon die technischen Daten deutlich besser sind... Ich weiß, technische Daten sind nicht gleich Klang aber eine Grundvoraussetzung dafür :D
Ergänzung ()

Da du anscheinend bereit bist nahezu 400€ auszugeben, kann ich dir das hier empfehlen: Bluesky Exo².
Laut einigen Usern soll es klanglich sogar besser sein als ein Paar Nubert NuPro A-20, die 570€ kosten (285€ pro Lautsprecher), und hier hast du sogar 2.1, und nicht nur 2.0.
Bessern Klang als nuPro A-20? Das wäre echt hammer. Ich hätte damals bei der B-Ware um 250€ bei Thomann zuschlagen sollen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12.811
Das ist kein fakt, das war nur die eigene Meinung laut einigen Usern, die beides getestet haben. Kann sein, dass andere es anders rum sehen ^^
 

squama99

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2012
Beiträge
19
Hi,

wollte kurz ein Feedback geben. Also ich hatte mir das Blue Sky Exo 2 und dann doch noch das Edifier S730D bestellt.

Zur Verarbeitung und zum Design:

Bei beiden Top, wobei ich beim Exo2 den Controller ansprechender
fand. Generell sind beide Systeme hochwertig. Das Design von Edifier fand ich dann aber doch ansprechender aufgrund der Farbe und des Designs der Satelliten.

Zum Sound:

Bei beiden Top, wobei der Exo2 bisschen besser abgeschnitten hat. ABER: Da ich gerne Electro höre, hat mich der Exo2 beim Bass enttäuscht. Deshalb hab ich den auch zurück geschickt und den Edifier behalten und würde Bassfans vom Exo 2 abraten. Das soll nicht heissen, dass das Exo2 nichts taugt. Der Sound ist super. Allerdings war ich wie gesagt von Sub schwer enttäuscht.

Ich hoffe, dass ich damit bisschen helfen konnte:)
 
Zuletzt bearbeitet:

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12.811
ah, sehr interessant^^
Hast du beim exo2 auch den Bassanteil voll aufgedreht?^^
 

squama99

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2012
Beiträge
19
Ja klar^^ Bass und Lautstärke waren voll aufgedreht und der Klang war
immer noch ziemlich klar. Irgendwie hatte ich aber das Gefühl das etwas fehlt und dann habe ich den Edifier angemacht und gehört und gespürt was es war^^
 

matrix8

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
1.180
Das Exo 2 ist ein Studio Monitor System und ist ziemlich sicher recht linear abgestimmt (was ja gut ist) - auch hat es "nur" einen 8" Sub - ist ja klar, dass das S730 da mehr wumms beim Bass hat...

hmm - hast Du denn auch auf den Klang der SATELLITEN geachtet (präzision, detailwiedergabe, Bühnenabbildung, Stimmen,..)?
Wenn nicht, bitte nochmal testen :)

grüße
 

kammerjaeger1

Banned
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
5.806
Tja, das ist halt die Krux, nicht jedem gefällt der Klang von Speakern wie dem Exo2 oder Nubert etc., auch wenn es objektiv manchmal die besseren Speaker sind. Was hilft es, wenn das Exo2 linearer und sauberer klingt, es dem Hörer aber nicht so gefällt wie das gesoundete Edifier?
 

squama99

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2012
Beiträge
19
@matrix8: Ja ich hab auf den Klang der Satelliten geachtet und ich war beeindruckt. Alles präzise und klar. Da war der Edifier unterlegen, aber nicht so massiv wie ich es mir vorgestellt hatte. Dafür konnte der Exo 2 bei der Basswiedergabe überhaupt nicht mithalten. Das hatte ich auch schon erwartet, aber dass das dann doch so deutlich war, hatte ich nicht erwartet. Da meine Priorität bei Musik auf Clubsounds liegt und bei Games und Filmen u.a. auf Action, war für mich das Exo2 ungeeignet.

Das heisst nicht, dass das System schlecht ist. Ganz im Gegenteil. Ich hab auch Titel aus anderen Musikrichtungen ausprobiert und hab ein ums andere Mal Gänsehaut gehabt^^
 

Android574

Newbie
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
3
So, dann kram ich diesen Thread noch mal eben raus :)

Habe das Edifier S730D jetzt seit knapp 2 Jahren, und was soll ich sagen... Es ist einfach nur verdammt geil, obwohl ich Onboard Sound hab. Ich verpasse da ohne Karte wahrscheinlich noch ne Menge, aber das reicht mir hier schon völlig aus. Vielleicht schaffe ich mir in Zukunft noch ne Karte an.
Nun zum Hauptthema - Richtig knackiger Sound, der Bass ist einfach nur böse, aber nicht störend, nicht im Geringstem. Das kann man sich so vorstellen - Chuck Norris macht nen Roundhousekick in deinen Bauch, hat aber Plüschpantoffeln an. Heftig, aber dennoch weich und angenehm :D
Die Höhen sind auch fantastisch und klar, ein Kratzen / Rauschen ist bei hoher Lautstärke nicht wahrzunehmen, außer man hört sich Musik mit minderwertiger Qualität an, also irgend so ein billiger YT Import, Musik mit 128kbit oder Justin Bieber.
Die Mitten sind meiner Meinung nach auch nicht zu unterschätzen, die Instrumente etc. hören sich fantastisch an.
Wollte mich erst nicht von meinem Teufel 5.1 System trennen, das wars aber letztendlich doch wert.

Würde mir dieses System nochmal kaufen. Hab aber kein Geld. Passiert. Und außerdem wäre es sinnlos. Aber ich würds tun.

Mit freundlichen Grüßen
 

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12.811
Da kann ich dich beruhigen, wenn du dein S730D digital (Toslink z.B.) ans Mainboard anschließt, dann nutzt das Edifier seine eigene "Soundkarte" ;)
 

NoemSis

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.485
auf welchen einstellungen habt ihr euer edifier laufen? früher hatte ich immer alles voll aufgedreht :D
mittlerweile:

SW oder 5W? +5
BAS +2
TRE -2

Habe eine billige Soundkarte. Hätte ich eine bessere Qualität wenn ich den Sound per "S/PDIF" vom Mainboard übertragen würde?
 

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12.811
Welche Soundkarte hast du denn? Probiers doch einfach aus ;)
Kann dir nicht sagen ob die Wandler der "billigen Soundkarte" besser oder schlechter sind, als die Wandler die im Edifier verbaut sind. Kann aber durchaus sein ^^
 

NoemSis

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.485
Hab's jetzt gefunden: "Creative Sound Blaster Audigy SE"
 
Top