Test Test: EPoX 8NPA SLI

Ralph

Opara
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
3.178
EPoX bietet auch Besitzern eines Sockel-754-Prozessors die Möglichkeit, die Grafikleistung per SLI zu erhöhen. Damit spart sich der Aufrüstwillige den Kauf einer neuen Sockel-939-CPU und ein RAM-Update auf Dual-Channel. Ob das 8NPA SLI trotz einiger Einschränkungen auch mit SLI Spaß macht, zeigen wir in unserem Bericht.

Zum Artikel: Test: EPoX 8NPA SLI
 

RubyRhod

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.298
Ich finde Sockel-754 als ultra-low-noise-pcs mit nem turion immernoch interessant. aber sli macht sowas ja sicherlich durch die lautstärke 2er grakas kaputt =)

trotzdem ein schickes board!
 

loop'ei

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
984
hmmm is ne überlegung wert aber darüber soll ja immer noch der preis entscheiden...
wenn das durch die teurere agp karte kompensiert wird binn ich dabei :D :D
 

G.reloaded

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.751
Unterstützt das Board wirklich Turion Prozessoren?? Werden diese als solche erkannt und kann man sie dann gut übertakten??
 

flappes

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.984
Sorry, aber ich sehe in dem Board überhaupt keinen Sinn.

Wozu sollte jemand dieses Board nutzen?

Wenn jemand Prozessor und RAM hat, braucht er das neue Board doch nur für eine neue Graka, die gibts aber auch als AGP (natürlich nicht alle) für das "alte" Board.

Wenn jemand High-End-Grakas nutzen will... sorry, der pfeifft auf die paar Euro mehr für Prozessor und RAM.


Und die Verfechter von Low-Noise Rechnern sollten sich auch fragen ob sie so ein Mainboard brauchen, dann können sie sich doch gleich ein normales AGP 754 zulegen mit entsprechender passiv Graka (wird ja kein High-End benötigt).

Naja aber wenns Spass macht.
 

Overprime

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.134
Mmmmmmh Sempfzwerge und SLI ! :king:
 

perfekt!57

Commodore
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
4.207
Tolle Idee, finde ich gut. Wäre Epox zu wünschen, dass man genügend Mobos davon verkauft.

Schießlich sollte eine 3400er oder 3700er CPU als SLI-Antrieb sehr wohl weitgehend gut genug funktionieren - und 3700+ sollte eben 3700+ sein, (fast) egal ob Dual-oder Single-Channel. (OK, bleibt der Einfluss der Speicherbandbreite in manchen Bereichen, wie ja der Test auch zeigt).

Hinsichtlich der Ausstattung muss sowieso jeder selbst wissen, was er will oder braucht.

Desweiteren kann man heute wohl weniger denn je "auf Zuwachs" kaufen. Ob Sockel 754 oder 939 - wer schon morgen wieder ganz neu kauft, wird wohl zum schon wieder nächsten "Komplett-Set" greifen: Sockel AM2 ist schließlich da.


Bleibt die alte Aussage: CPU und Mobo resp. CPU, Mobo und RAM, resp. CPU, Mobo RAM und Graka sind jeweils als Einheit zu sehen, und gemeinsam zu ersetzen oder aufzurüsten.


Wer also SLI haben will und als Gamer von der Power von SLI profitieren, kann jetzt sogar erwägen, sich sehr preiswert eine schnelle Sockel 754-CPU zu kaufen, sehr wohl möglicherweise gebraucht bei EBAY... usw. .

p.


http://cgi.ebay.de/AMD-Athlon-64-3700-Clawhammer-So-754-neuwertig_W0QQitemZ6860511897QQcategoryZ78776QQrdZ1QQcmdZViewItem

und 200mhz mehr Takt macht so eine CPU am Ende auch spielend.;)
 
Zuletzt bearbeitet:

<-|Chiller|->

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
976
Was ist HTPC?
 

Ralph

Opara
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
3.178
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Lexikon-Link korrigiert)

G.reloaded

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.751
@ Ralph

Es freut mich dass du dich um diese Sache bemühst. :)

Die Turion Prozessoren würden eine gute Alternative zum PentiumM darstellen...vom Preis würden Sie ein vergleichbares System wahrscheinlich unterbieten...aber wenn mich nicht alles täuscht haben die Turion Prozessoren gar keine Heatspreader??
 

fetzie

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.315
wow. und dann auch noch 2 ! (ZWEI !) Ram SLots, und der stromanschluss direkt mitten auf der platine. sehr gut überlegt -.- .
da passt doch kein kühler mehr auf die cpu oO
 

Albatroner

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
693
Ich stand schon kurz davor das Board zu bestellen, aber da es u.a. nur 2 PCI Plätze hat(klar, geht bei nem SLI Board nicht anders), und ich SLi dann doch nicht brauchte, hab ich mir das Abit NV8 besorgt.
Schade, das das Board nicht auf seinen max stable HTT getestet wurde.
Epox sollte sich auch mal eine passive Kühlkonstruktion für den Chipsatz überlegen, das fände ich sehr schön, wenn die Spannungsversorgung passiv gekühlt wäre, wäre noch genialer.

Alba
 

bitfunker

ewohner
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
18.283
Hehe! Als ich die News gesehen habe, habe ich erst einmal nach dem Jahr geschaut... :)

Wenn das Brett Turions unterstützt, ist das doch mal wieder ein schnuckeliges Spielzeuch für OC-Fraks. Sicherlich muss man ein paar Abstriche durch die alte Architektur machen, aber mit eine Turion und eine 2GB-RAM-Kit ist das nicht von schlechten Eltern.

Und, Leude, auch bei SLi kann man sehr leise Kühlen, das ist kein wirklicher Kritikpunkt.

Die bekloppte Position des Stromanschlusses ist bei Epox doch schon 'nen Running Gag. ;)
 

Killer33

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
326
Ich habe das Mainboard nun seit Anfang März mit ner 7800GT und ich muss sagen daas es sich für mich doch gelohnt hat, denn ein neues Board, Prozzi und Graka wäre für mich viel zu teuer gewesen.
P.S. Ich habe für das Board € 89 gezahlt.
 
Top