Test Test: HTC Desire S

Gugelhausen

Ensign
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
225
Mich würde interessieren ob der Aufpreis sich bei dem Incredible S gegenüber dem Desire S lohnt?
 

Veitograf

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
852
Mir wäre das auf jeden fall etwas mehr geld wert. Gebrandete Varianten bekommt man schon für unter 370€ und die sind nicht schlechter als die Ungebrandeten.
hier gibt es das desire s schon viel günstiger.

Die Akustik vom Desire S ist auch super, vorallem der Lautsprecher ist um Welten besser als beim alten Desire.
sehe ich ebenso, der lautsprecher vom desire ist absolut grottig und auch zu leise.

Und bei direkter Sonneneinstrahlung kannst du beide Displayarten nur sehr schlecht ablesen
das muss ich leider bei bestätigen. schwarz auf weiß (schrift) bzw andersherum gehts gerade noch so, aber wirklich viel erkennen kann man nicht.

da gibt es keinen unterschied zum alten desire, da se den gleichen prozessor und demnächst auch die gleiche software haben, wenn 2.3.3 auch offiziell fürs desire raus kommt.
selbst die leaks der asiatischen version 2.3.3 mit sense 2.1+3.0 laufen schon sehr sehr flüssig:)
 
T

tonictrinker

Gast
Was ist denn das für ein Test? Du meine Güte. :D

Hier geht es gar nicht um den wahren Gebrauchswert, sondern um die Spezifikation! So ein Unsinn.
solide Ausstattung mit einem 1-GHz-Prozessor aus dem Hause Qualcomm
Hieß es noch beim Test des HTC 7 Pro vom 4.3. Nun reicht der Prozessor auf einmal nicht mehr aus. XD

Wenn ich sowas lese:
nicht bahnbrechende, dafür aber komfortable „Friend Stream“-App
Was muss denn eine App können, damit sie "bahnbrechend" wird? Vielleicht Reaktorkatastrophen vorhersagen oder eine IchwerdegleichaufBahnsteig3vermöbelt-Warnung ausgeben? Wenn 'sinnvoll' allein nicht reicht hätte man Friend Stream vielleicht Ultra Friend Stream nennen sollen.

Hoch aufgelöst ist auch doof. Es sollte schon höher aufgelöst sein, als das Auge überhaupt erfassen kann. Erst dann wäre es halbwegs akzeptabel - natürlich nur als Zwischenschritt zum Nachfolger, der dann auch schwarze Löcher erzeugen kann und einen Dimensionswechsel ermöglicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rolf_1985

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.095
@Gugelhausen
Mich würde interessieren ob der Aufpreis sich bei dem Incredible S gegenüber dem Desire S lohnt?
Ich konnte das Incredible S von meiner Freundin ausführlich testen und würde es immer dem Desire S bevorzugen.

Beide Handy´s sind im prinzip identisch, jedoch finde ich ein 4 Zoll Display perfekt. Auch die Haptik des Incredible ist super.

Gruß,
Rolf
 

crYquZ

Ensign
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
147
Ich habs nun seit gut einem Monat in Verwendung und hatte zuvor das Desire mit AMOLED.

Komme somit auf folgende Zusammenfassung:

Was es besser macht als das Desire:
-mehr interner Speicher ( beim alten Modell war das ein Kritikpunkt, ich konnte nicht mal ein SW-update machen, es kommt immer die Meldung " zu wenig interner Speicher )

-Bessere GPU. Macht sich bemerktbar bei Spielen ( ich zb. Spiele recht gern PocketLegends, ruckelt nun weniger )

-Display ist WIRKLICH schärfer. Habe beide Geräte nebeneinander gelegt. Das Desire hat bessere Farben, aber das Desire S ist schärfer, merkt man bei den Appsymbolen sehr gut!

-Akku hält nun 2 Tage bei mir anstelle von einem Tag.

Zu bemängeln ist:
-schlechter WLAN empfang, dar war beim Desire besser

Ansonsten ein gutes Produkt, aber achtet unbedingt auf die DISPLAYSPALTEN, die können leider sehr voneinander abweichen...
Da hat HTC leider etwas gepfuscht....
 

Death666Angel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
423
Also wie ein Test sieht das hier nicht aus. Klingt eher wie ein paar subjektive Einschätzungen der Materie. Keine Benchmarks, keine Analyse der Laufzeit per standardisiertem Test, keine Analyse der Displayeigenschaften, keine Angabe von Flashwiedergabeperformance etc.
Zum Glück suche ich nicht nach einem neuen Handy (Galaxy S2 seit 11 Tagen hier), aber wenn ja, würde mir das hier absolut nichts bringen. Schade.
 

Sannyboy111985

Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
2.820
Hallo zusammen

kann hier nochmal jemand kurz die faktischen Unterschiede zwischen dem Desire und dem Desire S zusammenstellen, da ich mich u.a für die beiden Geräte interessiere, und das DS die besseren HW-Eigenschaften bietet, zumindest für einen Laien, der sich mit der Materie nicht beschäftigt hat.

Dane und Gruß
Manuel
 

Mike-o2

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
935
J

joe200575

Gast
Also CB-Team Eure Tests bezüglich Smartphones sind sehr verbesserungswürdig. So wie ihr das verfasst habt, kriegt jeder 12 Jährige hin. Kein Wort darüber das z.B der SingleCore Prozie total in den Keller geht wenn aufwändige Flashseiten aufgerufen werden. Vielleicht solltet ihr mal bei den Android Artikeln auch auf echt unverzichtbare Apps hinweisen die man unbedingt auf dem Smartphone installieren sollte. Alles in allem kein gute Artikel denn die Spezifikation kann jeder nachschauen auf der HTC Seite. Ihr seid auch auf keinelei Details eingegangen, das war alles so schnell hingeklatscht und lieblos gemacht..
 

benson666

Ensign
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
164
Hallo zusammen,

Bin seid nun mehr einem Jahr glücklicher Desire Besitzer, und möchte es auch heute nicht weggeben.

Ich habe meiner Schwester vor 2 Wochen das Desire S gekauft und eins gleich vorweg - es macht keinen Sinn von einem Desire auf ein Desire S umzusteigen. Die Verbesserungen sind zwar da (Alu-body, Front-Kamera, mehr interner Speicher, WLAN-n), jedoch rechtfertigen Sie meiner Meinung nach einen Wechsel vom Vorgänger nicht.

ABER den restlichen Interessenten kann ich das DS wärmstens ans Herz legen:

In unserem Fall waren folgende Argumente ausschlaggebend:

Displaygröße max. 4“ als wichtigstes Kaufargument bei entsprechend guter Auflösung Das Desire hat 3,7“ mit einer Auflösung von 480x800; eher etwas für die Hosentasche.

Material/Verarbeitung: das Aluminium fühlt sich definitiv hochwertiger/stabiler an als das Plastikgehäuse vom Vorgänger obwohl auch das schon ganz gut verarbeitet war


Sicher gibt es leistungsfähigere Geräte, wie die oben genannten von Samsung oder LG mit Dual-Core etc. – diese gehen nun aber (zumindest derzeit) auf Kosten der Größe (4,3“ vs 3,7“ ist schon spürbar größer/sperriger wenn man sich die Geräte nebeneinander anschaut), teilweise auch auf Verarbeitung (Plastik statt Alu) und dergleichen.

Wer viel und langfristig auf Leistung Wert legt, ist sicher bei den Dual-Core Modellen besser aufgehoben, auch wenn Selbige meiner Meinung nach noch eine Weile brauchen werden, um im täglichen Gebrauch ihre Geschwindigkeitsvorteile ausspielen zu können.

Wer einen Kompromiss zwischen Größe/Handlichkeit, Verarbeitung und Ausstattung sucht, der kann mit dem DS nicht viel falsch machen.
 

Tidus2007

Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.640
Da legst die nieder, noch ein Desire xDD
ich glaube sie stellen nur so viele neue Desires her damit sie kein 2.3 Update mehr erstellen müssen für das erste Desire xD
 

rueckspiegel

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
5.457
ich glaube sie stellen nur so viele neue Desires her damit sie kein 2.3 Update mehr erstellen müssen für das erste Desire xD
ist doch schon längst in arbeit und fast fertig. die bringen ne neue version raus, damit man halbwegs auf dem stand bleibt, wenn man sich nen neues gerät holt. es wurden halt problemstellen des alten desires ausgebessert, was ist daran verkehrt? macht jeder andere hersteller doch genauso.
 

terraconz

Commodore
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.946
bootloader gelockt? Falls ja hat es sich für mich erledigt.
 

Maley

Ensign
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
208
Also CB-Team Eure Tests bezüglich Smartphones sind sehr verbesserungswürdig. So wie ihr das verfasst habt, kriegt jeder 12 Jährige hin. Kein Wort darüber das z.B der SingleCore Prozie total in den Keller geht wenn aufwändige Flashseiten aufgerufen werden. Vielleicht solltet ihr mal bei den Android Artikeln auch auf echt unverzichtbare Apps hinweisen die man unbedingt auf dem Smartphone installieren sollte. Alles in allem kein gute Artikel denn die Spezifikation kann jeder nachschauen auf der HTC Seite. Ihr seid auch auf keinelei Details eingegangen, das war alles so schnell hingeklatscht und lieblos gemacht..
Dem muss ich mir leider anschließen, der Test ist wirklich ein Witz, da bringt es einem genau so viel das Datenblatt durch zu lesen.

Wer in Sachen Video- und Musikgenuss gängige Anforderungen an ein Smartphone stellt, wird am Desire S zu keiner Zeit etwas auszusetzen haben. Zur obligatorischen, guten Codec-Unterstützung gesellt sich eine ordentliche Darstellung, die für echte Enthusiasten nur durch die durchschnittliche Display-Größe von 3,7 Zoll gemindert wird.
Wow, noch genauer und aussagekräftiger kann man etwas wohl kaum beschreiben.

Wirklich echt peinlich :rolleyes:.
 

Tidus2007

Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.640
Verkehrt ist dass nicht , sondern gut, aber es gibt jetzt schon so viele Desire Modelle und die unterscheiden sich kaum, von daher ist es halt Geschmacksache welches man sich kauft.
 

Sicherheir

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
388
Aber das Desire reicht doch noch locker um alles spielen und auch surfen zu können.
Da brauch man doch nicht ein Dual-Core Smartphone, das reicht doch für alles.
Weil ich überlege mir gerade ein Desire zu kaufen, da 200€ schon sehr günstig sind :D
 

someoneatsome

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.405
Wer in Sachen Video- und Musikgenuss gängige Anforderungen an ein Smartphone stellt, wird am Desire S zu keiner Zeit etwas auszusetzen haben.
Das steht allerdings noch zum Beweis an! So zufrieden ich mit meinem HD2 auch bin, was mich leider EXTREM stört, ist die sehr schlechte Qualität der D/A-Wandler des Kopfhörerausgangs. Sobald der Ausgang zwecks Wiedergabe aktiviert wird, rauscht er tierisch und auch leider während der Audiowiedergabe deutlich hörbar. Laut Recherche bin ich damit nicht der Einzige und Reparaturen haben bei niemandem etwas gebracht. Muss dazu sagen, dass mir diese Problematik erst bewusst wurde, als ich mir anständige Kopfhörer (AKG K 370) gekauft habe. Danach ist mir das Problem leider an mehreren HTC-Geräten aufgefallen (Desire, Legend, HD2).

Also CB, es wäre super, wenn ihr wie früher auch die Qualität des ausgebenen Tonsignals analysieren könntet!
 
Top