Test Test: HTC Sensation XL

Sasan

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
Weniger Leistung, mehr Display – das HTC Sensation XL tanzt aus der Familienreihe, die bisher durch das Sensation und das Sensation XE von Dual-Core-CPU-Systemen geprägt ist. ComputerBase klärt im Test, ob der Multimedia-Riese nicht zuletzt durch die Integration von Beats Audio dennoch überzeugen kann.

Zum Artikel: Test: HTC Sensation XL
 

amd_24

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.825
Mit ihrem Datenblatt können sie mit Samsung beispielsweise nicht konkurrieren. Aber mit dem Wahn zieht HTC wohl nicht mit. Leistung hat vorerst einmal auch ein Single-Core und 768MB RAM genug. Aber sonst ist das Handy für mich subjektiv ansehnlich. :)
 

Matze89

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.621
Obwohl der gleiche Akku und das gleiche Display vom Titan verbaut ist, ist die Laufzeit des XL um 18 % länger.
An was liegt das? Ich dachte, dass WP7 sparsamer ist.

EDIT:

@iiiPlayer

Findest du? schon mal eines in der Hand gehabt? Ich finde das alle HTCs auf jeden Fall sehr wertig wirken und sich auch so anfühlen. Oder meinst du mit billig eher langweilig, immer das gleiche, etc...?
 
Zuletzt bearbeitet:

postaldude87

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.255
hmmm im Absatz zum Display wird die mickerige Auflösung damit erklärt dies wäre vom Hersteller bewusst so gemacht um den Akku zu schonen (beim lesen dachte ich schon wtf was für ein stuss) und im Fazit wird dann natürlich nochmal klar gesagt dass die micker Auflösung natürlich daher resultiert, dass das Sensation XL der Android Bruder vom Windows Phone Titan ist, und Windows Phone kennt ja bisher keine Auflösungen über 800x480 :rolleyes:

solche kleinigkeiten regen mich übelst auf
 
Zuletzt bearbeitet:

iiiPlayer

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.185
@Matze89
Ich weis, ich hatte schon mehrere in der Hand. Sie fühlen sich durchaus wertig an. Aber das Design ist immer dasselbe, und außerdem find ich z.B. im Fall vom Nokia Lumia 800 das Design halt so schön schlicht, so perfekt...ist halt Geschmackssache. Aber meiner Meinung nach sehen die HTC´s wie Plastikbomber aus, auch wenn sie es nicht sind.
 

King_J

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
65
Ich finde es irgendwie merkwürdig , dass ein Smartphone, welches aufgrund seiner Größe und seiner besonderen Kopfhörer bestens zum Filme gucken und Musik hören geeignet ist, einen begrenzten Speicher hat. Gerade für ein solches Smartphone sollte man doch die Möglichkeit haben den Speicher zu erweitern.

Und zum billigen Aussehen, für mich sehen HTC Geräte nicht billig aus, sondern alle relativ ähnlich, was sie langweilig macht. Zumindest die meisten.
 

TheK

Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
2.459
Bei dem Gerät liegen Vor- und Nachteile arg dicht beieinander. Riesiges Display – aber leider mit dafür unwürdiger Auflösung. Großer interner Speicher – dafür kein SD-Slot.
 

Timotime

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
853
Durfte das Smartphone vor kurzem auch für meinen Blog testen und ich war sehr angetan von dem guten Stück.
Alles lief gut, flüssig - die Kopfhörer sind gut...hatte aber leider auch einige Makel.

Es wird sich zwischen SGS2 und Galaxy Nexus vermutlich schwer tun...mir hats auf jeden fall gut gefallen !

Gruß
 

Timotime

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
853
Ja, das mit dem begrenzten Speicher ist mir auch ein Rätsel. Aber wir leben mit der Cloud....Google Music hält deine Music...Dropbox deine Daten...du kriegst übrigens zu den sonstigen 2 Gigabyte die du gratis kriegst, noch einmal 3 Gigabyte dazu, durch das HTC Sensation XL.

Ich finds schade, aber das wenn es nur das wäre, was mich stören würde...könnte ich darüber hinweg sehen....

Die 4,7 Zoll machen echt tierisch Laune ! =)
 

Timotime

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
853
@xerox18 Okay, da haste in der Tat nicht unrecht. Vielleicht tut sich da nächstes Jahr ja endlich mal was =)
 

=Wurzelsepp=

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
270
Mit ihrem Datenblatt können sie mit Samsung beispielsweise nicht konkurrieren. Aber mit dem Wahn zieht HTC wohl nicht mit. Leistung hat vorerst einmal auch ein Single-Core und 768MB RAM genug. Aber sonst ist das Handy für mich subjektiv ansehnlich. :)
Für ein 300 Euro Android Smartphone mag ein single Core in Ordnung sein.
Hierbei handelt es sich aber um ein Smartphone, dass 520 Euro kostet, hier nur ein single Core zu verbauen ist fast schon eine Frechheit.
Was hat sich HTC bei diesem Spartphone nur gedacht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Darzerrot

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.763
Single Core, kein Kartenslot und dafür noch über 500€.

Da fragt man sich, wieso soviele das SGS2 kaufen, 400€ und 5 mal besser. ^^

Tut mir leid, aber bei einer Entwicklung eines Handy, sollte man auch mal gucken, was die Konkurrenz schon längst hat.
 

leo.O

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
22
Haette HTC einen X-FI Chip oder aehnliches eingebaut waere es evtl. revolutionaer geworden, aber so...?! :freak:
 

Timotime

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
853
Die beiliegenden Kopfhörer haben bereits einen Wert von guten 100€. Davon abgesehen, tut der SingelCore keinen Abbruch. Laut den Benchmarks liegt das Sensation XL außerdem gar nicht so selten, vor den Smartphones die mit einem Dual Core arbeiten. Ich sehe da eigentlich kein Problem ?!

Wenn ich das richtig sehe, hat das neue Galaxy Nexus AUCH keinen SD Karten Slot --- zwar einen Dual Core, dafür aber eine miese 5MP Kamera --- und kostet auch über 500€ ---------- ohne beiliegende 100€ Kopfhörer.... ;)

So what ?!
 
Zuletzt bearbeitet:

MegaGigaTera

Banned
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
222
Ist die "Farbe" Weis etwa so teuer?

Kann doch nicht angehen das ein technisch wirklich nicht neues Gerät so teuer ist.
Oder hat HTC die Hoffnung hier voll und ganz ins d Logo gesteckt und dem, so schon verarmten, dr.dre zum Vollpreis die Lizens abgekauft?

Die beiliegenden Kopfhörer haben bereits einen Wert von guten 100€. Davon abgesehen,...
Die haben einen solchen Preis, nicht einen solchen Wert. Wert und Preis sind 2 verschiedene Dinger.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top