Test Test: HTC Touch2

Zhan

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
1.979

Busta Rhymes

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.574
An sich kein schlechtes Handy, aber ich hatte einmal ein Windows-Mobile Handy und nie wieder. Da mag es noch so toll sein.
Wann denn? 1996?


Dann soll auch noch Symbian (Nokia N97) flüssiger laufen als WM 6.5.... was einge für eine Wahnehmung haben ist echt lächerlich.
Benutze selbst ein HTC mit win 6.5, es ist super! Es läuft und das flüssig! Keine Abstürze keine Bugs, nichts. Kann aboslut nicht nachvollziehen warum Windows so schlecht gemacht wird.
 

cosmoconrer

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2005
Beiträge
41
Das Teil ist für diesen Preis ein TOP-GERÄT!
Habs mir vor 2 Wochen gekauft, gut keine Tasche dabei und das Headset ist billig und die Kopfhörer sind dem NORM-Ohr angepasst :lol: was bedeutet das dort sich keiner so Gedanken gemacht hat was Tragekomfort angeht,..aber sonst Top.
Eine 2GB SD liegt aber bei.
Ich konnte bis jetzt keinerlei Anwendung finden die nicht auf WM6.5 läuft.
WLAN Anbindung ( zu meiner Fritzbox 7270 ) läuft sehr gut und auch schnell. Man muss halt aufpassen das das Teil nicht über GPRS verbindet und enorme Kosten verursacht den die meisten Anwendungen die schon von Hause aus drauf sind brauchen halt eine Internet Verbindung wie zbs. Google-Maps oder die Wetterdatenupdates auf dem Homescreen. Aber dies lässt sich einstellen.
Was man allerdings sich noch kaufen muss sind Displayfolien den das Display sieht sonst nach kurzer Zeit aus wie Sau. ( Original HTC Folien ab 9 Euro, sind aber zwei drinne )

Was im Bericht nicht ganz gut beschrieben ist:
- wenn man die micro SD wechseln will muss das Gerät auseinander gebaut werden, das heisst Abdeckung ab uns dann Tauschen, und der Slot ist nicht Zugänglich wenn die Abdeckung drauf ist!! ( aber bis 32GB ist von der Unterstützung super )

Achso, Navi Software ist keine dabei! Alternativ zum Test kann man Navigon 7 Mobile im vollem Umfang testen für 30 Tage )
In Sachen GPS kann ich nur gutes berichten, läuft tadellos und auch schnell beim berechnen von Routen ( nutze Navigon 7 Mobile und Google Maps mit GPS Unterstützung )
Dazu kommt das ein kleines Tool schon drauf ist was den eig. Standort über das Internet aktualisiert um die Navisoftware oder andere Anwendungen zu unterstützen bei der Standortbestimmung ( kostenlos )..

Gruss cosmo
 

Benni22

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.941

boncha

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.430
Die Bilder der Personen in der Kontaktliste kommt mir irgendwie bekannt vor :D
 

007-auf-Urlaub

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
38
Am besten gefällt mir der Prozessor von QUALcomm.
Bei den ganzen Anwendungen wird der sich ganz schön quälen müssen :D :rolleyes:
 

Packy

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
404
Lol?

Auflösung 240x320 ist ja nun wirklich nicht mehr up2date.
Und da es sich um eine zweite Revision handelt hätten se ruhig mal nen stärkenen Akku einbauen können...
 

memorx

Ensign
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
128
Null nummer, Resistiver Touchscreen ist von gestern!

Flop!
 

@@RON

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
29
Ein sehr schöner, detaillierter Test und wie gewohnt mit qualitativ hochwertigen Bildern ;)

Wäre es denn auch möglich, demnächst auch das HTC Touch HD2 zu testen ?
 

Mindmaster

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
331
Kleiner Hinweis noch zum Test: Das Tool Microsoft Myphone kann jeder, der min. WinMobile 6.1 hat nutzen und das mit dem Microsoft Marketplace ist auch so eine Sache. Will man viel Apps haben muss man die Regionaleinstellung auf USA setzten, da gibt es mehr Apps als für Deutschland.
 

wsnieders

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2006
Beiträge
300
Das HTC HD2 soll das einzige derzeit erhältliche HTC-Windowsgerät sein, welches ein Update auf Windows Mobile 7 erhalten soll.

HTC twittert
HD2 bekommt Update auf Windows Mobile 7

Der Smartphone-König HD2 von HTC soll angeblich ein Update auf das kommende Betriebssystem Windows Mobile 7 erhalten - wenn es denn eines Tages auf den Markt kommt.

Die Information kommt direkt von HTC - es handelt sich aber nicht um eine offizielle Ankündigung, sondern nur um eine Twitter-Meldung der russischen Niederlassung. In der Meldung heißt es weiter, dass von den aktuellen HTC-Geräten nur das HD2 ein Upgrade auf Windows Mobile 7 bekommt. "Für das Diamond 2 ist die Firmware nicht geplant. Von den aktuellen Smartphones wird nur das HD2 eine Aktualisierung auf Windows Mobile 7 erhalten". Ob diese Aussage stimmt, kann man nur schwer abschätzen. Das HD2 erfüllt zwar die technischen Anforderungen für Windows Mobile 7, allerdings gibt es bisher nur wenige Informationen über das neue Microsoft-Betriebssystem. Sogar der Erscheinungstermin ist noch offen. Experten gehen aber davon aus, dass erste Geräte mit Windows Mobile 7 erst Ende 2010 auf den Markt kommen.

Windows Mobile 7 wurde im November 2009 ausgewählten Journalisten präsentiert. Da sie eine Geheimhaltungsvereinbarung unterschreiben mussten, sind nur oberflächliche Informationen darüber an die Öffentlichkeit vorgedrungen. Microsoft gehe bei Windows Mobile 7 ganz neue Wege der Interaktion zwischen Mensch und Touchscreen-Handy, heißt es. Programme sollen im Interesse eines einheitlichen Bedienkomforts in die Benutzeroberfläche integriert werden. Außerdem soll die Reaktionsgeschwindigkeit deutlich verbessert werden.

Quelle: computerwoche
 

Sasan

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
Danke für das Feedback. :)

Das HD2 ist angefragt; ob wir zeitnah ein Muster erhalten werden, ist aber leider noch unklar.
 
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
5.253
Vielleicht ein noch günstigeres Handy? Wenn die Touch-Bedienung nicht überzeugt und du dir nix teureres mit Touch-Bedienung kaufen kannst oder willst, dann kannst du dir genau so gut ein Handy mit normalen Tasten holen, das reicht sogar für mich als Nicht-Schüler...

Ich bin früher als Schüler mit einem PrePaid-Handy rumgelaufen, dass nur SMS schicken konnte und man damit telefonieren konnte. Man stelle sich vor, genau dafür ist ein Handy da, für einen Schüler damals wie jetzt vollkommen ausreichend.

Spar dir das Geld für den Führerschein, davon hast du deutlich mehr als von so einem Smartphone, dass nicht mal bei der Bedienung überzeugen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

wsnieders

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2006
Beiträge
300
Naja... mit dem Bisschen, was ein Smartphone heutzutage kostet, kann man sich kein Führerschein leisten. Ich würde mal tippen, dass man allein für Klasse B mittlerweile schon 1500 Euro oder mehr bezahlen müsste. Da fällt ein Smartphone von 300-500 Euro doch garnicht mal so stark auf. Außerdem legt man das Geld für den Führerschein ja nicht erst mit 15 oder so zu Seite sondern man spart viel eher dafür (zumindest war es bei mir und meine beiden Schwestern so). Ich konnte mir den Führerschein (Klasse BE) ohne Probleme vom Sparkonto finanzieren und habe mir Smartphones erst vom Ausbildungsgehalt gekauft.
Ich bin früher als Schüler mit einem PrePaid-Handy rumgelaufen, dass nur SMS schicken konnte und man damit telefonieren konnte. Man stelle sich vor, genau dafür ist ein Handy da, für einen Schüler damals wie jetzt vollkommen ausreichend.
Vor sieben Jahren hatte ich auch so ein Teil, was nicht wirklich viel mehr konnte. Aber mittlerweise nutze ich Mobiltelefone auch als MP3-Player, zum Surfen im Internet, hin und wieder mal Fotos machen usw... also dementsprechend sind die Anforderungen auch höher gestellt. Klar, für ordentliche Fotos nimmt man besser eine DSLR aber selbst wenn man eine DSLR besitzt, hat man die nicht immer dabei.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

=dragon=

Gast
Also ich hab gestern meinen Vertrag verlängert und das HD2 genommen. :-)
Hab bisher ein altes N95 benutzt was ich mal gebraucht gekauft hab, aber da ich ein Windows Liebhaber bin, wäre das am Handy cool. :-)
Und Touchscreen wär auch mal was.
 

NoD.sunrise

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
16.702
Die Kritik die hier einige anbringen ist nur bedingt berechtigt - wenn wir von Nokia irgend ein mittelklasse 5000er modell vor uns haben erwarten wir auch kein Highendgerät, warum dann von einem HTC in der selben Preisklasse?

Alles was hier bemängelt wird (Auflösung, resistiv ...) ist beim HTC HD2 mehr als ordentlich gelöst - nur das hat dann mit knapp 600€ eben auch seinen Preis.

Das HD2 ist angefragt; ob wir zeitnah ein Muster erhalten werden, ist aber leider noch unklar.
Schön wäre es zumal das HD2 in meinen Augen das derzeit kompletteste Touchphone ist - Sense Oberfläche mit wirklich rießigem und sehr gut reagierendem kapazitiven multitouch display, sehr schnelle hardware... Eigentlich das Erste Handy das die bedienbarkeit eines iPhones mit wirklicher Highendausstattung kombiniert.
 
Top