Test Test: iriver PMP-120

Sasan

Captain
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
Ein weiterer MP3-Player im Test? Langweilig? Nein, der PMP-120 von iriver kann mehr! MP3-, Video- und Radio-Funktionalität vereint der PMP-120 hinter seinem großen Display. Im Folgenden wurde der neuen Speerspitze des Unternehmens gründlichst auf den Zahn gefühlt.

Zum Artikel: Test: iriver PMP-120
 

Mr Peanutbutter

Lieutenant
Dabei seit
März 2004
Beiträge
799
Das Teil habe ich heute getestet, ich finde es gut, leider ist es für mich zu teuer. Denke aber das es für Leute die oft unterwegs sind sehr gut ist.
 

Holodan

Commodore
Dabei seit
März 2004
Beiträge
4.497
Sehr guter Test! :D

Habe den iRiver IGP-100 und man merkt anhand der Tests, dass iRiver wohl wirklich die bester Marke ist, was portable Sound und Video angeht! :D
 

linkser

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
8.477
so langsam schafft es iriver ja mal ein halbwegs intuitives und einfaches bedienungskonzept für die player entwickelt zu haben. wenn ich da an den slim-x meiner schwester denke...

für leute die viel bahn fahren oder beifahrer im auto sind ist das ganze bestimmt sehr interessant. so ein teil hätte ich früher auch mal gebraucht bei den laaaaaangen reisen in die ferien.

auch schön, dass es auf linux aufbaut und nicht wie die konkurrenz, das creative zen portable media center, auf windows.
 

Holodan

Commodore
Dabei seit
März 2004
Beiträge
4.497
Zitat von mr.e:
so langsam schafft es iriver ja mal ein halbwegs intuitives und einfaches bedienungskonzept für die player entwickelt zu haben. wenn ich da an den slim-x meiner schwester denke....
Das ist schon bei meinem iRiver IGP-100 sehr gut gelöst. Mehr als die beiden Scroll-Räder brauch ich nicht und die kann ich auch mit einer Hand bedienen, also wenn der Player in der selbigen liegt.
 

CaptainIglo

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
1.373
Sehr gut das ding. Ich warte abe seit langem auf den Archos AV500:
20GB-1,8"-HDD und vollwertiger PDA (Qtopia-Linux).
 

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.586
Zitat von mr.e:
für leute die viel bahn fahren oder beifahrer im auto sind ist das ganze bestimmt sehr interessant.
Wieso nur als Beifahrer? Auf die Armaturen gelegt kommt "Nur noch 60 Sekunden" auf der Autobahn bestimmt klasse. :lol: ;)

Sehr schick, das Design ist durchaus ansprechend.
Das die Kopfhörer mehr für die Mülltonne als für die Ohren tauglich sind, haben fast alle gängigen MP3 Player als Kritikpunkt. Auch die vom iPod und Creative Zen konnten mich da nicht wirklich vom Hocker reißen.
Selbst Sony TwinTurbo (X) für 15 Euro liefern da einen deutlich druckvolleren und besseren Sound.

Ansonsten naja, 460 Euro sind doch noch ein teures Vergnügen und die Produkte sicherlich noch verbesserungswürdig.

mfg Simon
 
W

Willüüü

Gast
Das Teil ist wirklich schick, gerade wenn man länger Unterwegs ist dann ist das Teil sehr gut zum Zeit vertreiben. Das Design gefällt mir sehr gut. Die Austattung scheint auch in Ordnung zu sein. Der Preis stört meinen Gesamteindruck etwas.

Gruß

Willüüü
 

tobu4

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
41
Das Teil scheint ja ganz nett zu sein aber gerade der Videomodus taugt wohl nicht zu mehr als Spielerei, also ich möcht jedenfalls nicht darauf nen Kinofilm schauen

Zitat von Sasan:
......wodurch auch die Unterstützung für HDTV-Videos entfällt, da es diese nur im MPEG4 oder WMV-Format gibt.
Es gibt doch inzwischen aber auch DIVX-HD...?
 

Sasan

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
Sag mal bitte einen Link bezüglich HD-DivX.

Naja, also AVI ist doch auch recht weit verbreitet. Deshalb würde ich das Argument, die Videofunktion würde nur für "Spielereien" taugen, eigentlich nicht gelten lassen.
 

DaveStar

Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
2.851
Sehr schönes Teil, aber nichts was ich unbedingt brauchen würde. (Da hol ich mir lieber nen neuen iRiver MP3 Player für nicht ganz so viel Geld ^^)

Gute Produkte bin ich mich von iRiver gewohnt, von da her verwundert es nicht, dass auch dieser Player überzeugen kann. In Zukunft werdensei wohl ncoh weitere Erfahrung auf dem gebiet sammeln und dann vollendetere Produkte ohne diese kleinen Mängel liefern können.
 
M

Mathematiker

Gast
Na ja, ich könnte mir gut Vorstellen, dass es Spaß macht im Bus zu sitzen und dabei Videos anzuschauen. Doch ist das eine Klasse zu hoch für mich.
Da wäre ein Notebook in meinem Fall doch die bessere Wahl. Da ich dafür doch eher eine Verwendung hätte(z.B. an der Uni).
Das soll jetzt keine Kritik am i-River sein. Eher möchte dem Fazit des Testberichts zustimmen. Wem dieses Gerät schon lange von Nöten war, der sollte sich so eins auch zulegen. Doch für den "normalen" multimedia User wird ein mp3-Player für Unterwegs auch in naher Zukunft völlig ausreichend sein.
Aber sonnst ist der i-River spitze und der Testbericht ist auch einsame Klasse. Hab ihn mit Freude gelesen.
 

Sasan

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
Danke Mathematiker! :)

@Tobu: Achso, jetzt verstehe ich dich.
 

Jakxx

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
911
also ich bin ja schon ein bisschen hin und her gerissen. Einerseits würde ich meinen MiniDisc player gerne in rente schicken, aber andererseits weiss ich wieder nicht ob ich dann nicht eher zu der "enttäuschten" gruppe user gehören würde weil ich die multimedia funktion (portable video vor allem) dann plötzlich doch seltener als vorher gedacht nutze/nutzen kann... grmpf... naja ma gucken. Momentan hab ich eh kein geld für so etwas übrig :-)
 

Mauko

Newbie
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
1
Hallo,was muss man bei dem Iriver Media Converter vom PMP bei Serial und Company eingeben?Wenn ja wo finde ich dies.
 

RuL3R

Commodore
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
4.577
Das Teil sieht ja fast aus wie ne PSP. Aber schick, solange die Qualität stimmt.
 
Top