Test Test: Kingston HyperX PC4300

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.797
Nachdem wir zuletzt einen Blick auf High-End-Module von Corsair und OCZ geworfen haben, schickt Kingston seinen Vertreter um die Performancekrone ins Rennen. Mit einer Frequenz von DDR533 sollen sie der Konkurrenz kräftig einheizen. Auf den nachfolgenden Seiten werden wir klären, ob dies gelungen ist.

Zum Artikel: Test: Kingston HyperX PC4300
 

Chefkoch

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
15.319
In Bezug auf "gute" bzw. "schlechte" Timings sollte man mal in die aktuelle PCGH schauen, was diese Timings letztendlich an Performance bringen -> NIX!
Der Geschwindigkeitsunterschied zwischen 2-3-3-5 zu 2,5-5-5-7 ist bei Spielen ca. 1% -> somit muss ich mir direkt die "günstigen" Corsair, Kingston oder die in jedem bisherigen Test "hochgelobten" Twister - Module anschaffen, um bestmögliche Performance aus dem System ´rauszuholen! :volllol:

Klar, wenn man ein P4-System über den FSB übertakten möchte, kommt man an solchen Chips nicht vorbei, wenn sie im Gegensatz zu z.B. Infineon noch bei 230Mhz stabil laufen, aber wenn das System auf 200Mhz laufen soll (z.B. auf NForce2-Boards), kann man auch getrost zu günstigen Markenspeicher zurückgreifen!
Als ich die Preise gesehen habe, musste ich das mal loswerden!
 

Shadow86

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
5.524
Ein sehr schöner Test zu einem paar Ramriegeln die leider etwas teuer sind! :(

Hätte aber nicht gedacht das sie im vgl. zu den OCZ Riegel eigentlich "schlecht" abschneiden... (@500: 2,5-4-4-5)


Ich hätte da vielleicht noch eine Idee für einen weiteren Test! ;)

TwinMOS TwiSTER PC4000 CL2.5 (PC500)
A-Data Vitesta PC4000 CL 3 (PC500)


Wäre das möglich? :rolleyes:


Eine weitere Motivation dazu ist dieser sehr inkompetente Test in der PCGH 04/04!

:D
 

Volker

Ost 1
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.797
Ist alles bereits hier. Mit noch weiteren Vertreter. Kommt demnächst. ;)
Wurde nur durch Fesplattencrash ein wenig zurückgeworfen.
 

Shadow86

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
5.524
Sehr schön! :)


Da bin ich schon gespannt und warte noch ein paar Tage...! :D


Scheiss Festplatte! ;)
 

Shadow86

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
5.524
Sie nennen kein einziges Testsystem!

Es ist wohl klar das es fast unmöglich ist einen P4C 3,2 GHz noch mit einem FSB von 250 MHz zu betreiben, das ist wohl klar.

Bei einem P4C 2,4 GHz ist das was ganz anderes, da sollte fast jeder mit einem FSB von 250 MHz laufen, da geht dann auch der Ram synchron dazu. :rolleyes:


Du Ihre Meinung verändern sie nun eine Meinung einer ganzen Leserschafft, die sich nicht kritisch mit Ihren Statements befassen!


Das Beste Beispiel ist doch eben ComputerBase mit Volker, der jeden Ram mindestens bei seinen Spezifikationen betreibt, und noch um einiges mehr! :cool_alt: :daumen:


MFG
Shadow86
 

Chefkoch

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
15.319
Ich möchte dem CB-Team auch eine professionellere Arbeitsweise als der PCGH attestieren, allerdings sind einige Fakten nicht von der Hand zu weisen...die selbst die PCGH nicht "falsch testen" kann!
 

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.193
Bei einem Canterwood-Sysem (i875) wirst du zwischen 2-3-3-6 und 2.5-4-4-8 nicht unbedingt einen unterschied spüren, dennoch schalten manche Boards bei 2-2-2-6 in einen wahren Turbo-Modus. Leider gibt es inzwischen nur keinem RAM mehr der dieses schnellen Timings auf einem i875P Board schafft. OCZ hat da sowas angekündigt in der Richtung. Vielleicht finden wir ja noch die Zeit, da einen Blick drauf zu werfen.
 

RonnySteele

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
1.879
Wieder mal typisches CB-Niveau. :daumen:. Was mich aber mal wirklich interessieren
würde, wäre ein Vergleichstest bei den BILLIGEN 08/15 DDR400-Modulen. Nix Corsair
und Kingston, sondern mal Infineon, Samsung, PNY, takeMS, TwinMos, und
Noname-Gemüse. Gerade dort findet man kaum Vergleiche im Web. :/

-Ronny
 

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.976
DDR400 von TwinMOS, Samsung, Infineon und TakeMS hatten wir im Test! :)
 

Rockzentrale

Commander
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
2.908
@ CB

Sehr schöner Test :daumen: :)

@Topic

Die Module könnte man ja auch dann sinnvoll benutzen wenn es den Prescott auch mit FSB 1066 gibt, die Module auf das neuen Soltek Board (oder auch andere Hersteller falls es dieses genen sollte) mit dem Sockel 775 verwenden.

Oder?

War ja mit dem 845PE auch nicht anderst in Bezug auf den FSB.

MFG Rockzentrale
 

MaOaM

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.322
Zitat von Rockzentrale:
@Topic

Die Module könnte man ja auch dann sinnvoll benutzen wenn es den Prescott auch mit FSB 1066 gibt,
-cut-
MFG Rockzentrale
Ja, aber ich denke hierfür ist DDR2 geplant. Und wenn man die Kingston Module (teuer) nimmt, und sie mit solchen Timings betreibt, hat man auch gegenüber DDR2 keine Nachteile.
 

Rockzentrale

Commander
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
2.908
Zitat von Gnom66:
Ja, aber ich denke hierfür ist DDR2 geplant. Und wenn man die Kingston Module (teuer) nimmt, und sie mit solchen Timings betreibt, hat man auch gegenüber DDR2 keine Nachteile.
Die Kingston Module sind aber immen noch günstiger wie DDR2 RAM

900 Euro für 1 GB RAM, nee danke

Von den Kingston kosten 1 GB ca. 380 Euro.

Für dieses ersparte Geld kann man sich dann wieder eine High-End Graka kaufen und ist in der Gesamt Summe noch schneller.

MFG Rockzentrale
 

Brot!!

Banned
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
2.007
shadow, ich kann dir versichern, dass die pcgh keine ganze leserschaft "negativ" beeinflusst. ich lese diese zeitschrift seit über 2 jahren un die sinn immer sehr sahlich, habe echt gute tests un posten 100pro immer die testsysteme hin. ausgabe 04/04 war der genannte (große) ram test, auf der folgeseite " Testlabor: Speicher" testen sie den ram in spielen auf a64 fx 51 un eim a xp 3200+. overclocking und co ham se auch getestet un die mainboard bei amd aufgeführt. bei intel leider nicht, wird aber sicher ein i865/75er sein.
ich bin sehr pcgh pro, da die stets gute un seriöse tests machn, die aufgrund des redaktionsschluss-termins nich immer so umfangreich un regelmäßig wie hier, bei cb ausfallen.
das is meine meinung, aber der pcgh "unwissenheit" (wie auch immer du es ausgedrückt hast) vorzuwerfen finde ich leicht frech...

ps: ich will hier kein angreifen, musste halt raus.


---------------------------------------------------------------------

bin natürlich auf das speicher-roundup von cb gespannt, grade auf den twinmos ddr500 un co.
 
Top