Test Test: LG Optimus 3D Max

Mahir

Schreiberling
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.453
Der koreanische Hersteller LG Electronics hält an der 3D-Funktion in Smartphones fest und präsentiert das Modell Optimus 3D Max. Ob es sich bei dem Nachfolger des Optimus 3D lediglich um einen Feinschliff oder ein gänzlich neues Gerät handelt, haben wir im Rahmen unseres Tests versucht heraus zu finden.

Zum Artikel: Test: LG Optimus 3D Max
 

Madman1209

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
24.408
Hi,

schöner Test. Ich denke der Absatz reicht wunderbar als Fazit:

Android 2.3.6 „Gingerbread“ ist nach dem Zeitraum der Verfügbarkeit von 4.0 „Ice Cream Sandwich“ bei einem über 400 Euro kostenden Gerät zu wenig. Ebenfalls enttäuschen die Akkulaufzeit und allen voran die miserablen Telefoneigenschaften.
Veraltete Software, schlechter Akku und miserable Telefoneigenschaften - wunderbar für ein 400 Euro Smartphone... NICHT.

Danke, dass ihr das auch so ehrlich sagt!

VG,
Mad
 

FileMakerDE

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
680
Und wieder macht es ein Hersteller... Seit Oktober ist Android 4.0 draußen, und die Hersteller schaffen es nicht neue weitgehend aktuelle Geräte mit ICS bereit zu stellen? Traurig, aber wahr. Da kann man direkt auf die Updatepolitik schließen.

Wer trifft solche Entscheidungen? Die Zielgruppe solcher Smartphones hat kein Interesse mehr an Android 2.3.x.
 

xpower ashx

Commodore
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
4.439
Das frage ich mich auch, LG ist ja auch ein großer Hersteller, sie haben es auch beim "ersten Dual Core" Smartphone Optimus Speed bisher nicht geschafft auf ICS umzustellen. Gesagt wurde Ende Quartal 2, aber es wurde wohl schon wieder verschoben.

Bezüglich Software, vielen ist es egal, denn die haben nicht unbedingt einen Plan davon, sehe ich auf der Arbeit, da zählen oft andere Merkmale wie Software, gerade bei den Damen.

Ich mag zwar mein P990, aber aufgrund der immer wiederkehrenden Probleme bei LG, wird mein nächstes Smartphone wohl von Apple kommen :lol:
 
W

Wolfsrabe

Gast
Ich bin immernoch auf der Suche nach meinem ersten (!) Smartphone und will eigentlich von Anfang an alles richtig machen. Aber die Hersteller machen es einem nicht leicht im Android-Bereich.

Ich hab bis jetzt bei den neueren Geräten der oberen Preisklasse von so vielen Mankos und Problemen gelesen... das darf bei der Investition, die man da tätigt, einfach nicht sein.
 
J

joe200575

Gast
Wer ein LG-Smartphone kauft ist sowieso selber Schuld. Dieser Hersteller scheint nichts aus den Fehlern zu lernen. So kann man natürlich auch die ganzen Kunden vergraulen. Jedenfalls ist dieses Gerät ein Desaster und das ist noch milde ausgedrückt. Gott sei Dank muss man so einen Schund nicht kaufen.
 
H

Hans_Hinterseer

Gast
Die Farbdarstellung ist sehr brilliant und natürlich, die Farben wirken weder blass wie bei einigen günstigeren Panels, noch sind sie zu satt – ein Kritikpunkt an AMOLED-Pendants
Lieber Redakteur, ich habe solche "Kritik" an AMOLEDs hier auf CB desöfteren schon lesen müssen, dies impliziert, dass AMOLEDs konstruktionsbedingt zu satte Farben aufweisen - das stimmt so nicht!
Die Hersteller setzen übersättigte Farben und Kontraste als verkaufsfördernde Maßnahme ein, damit sich ihre Produkte besser von der Konkurrenz absetzen.

Als Beispiel für ein korrekt darstellendes AMOLED Display möchte ich auf den Artikel zum Nokia C7 und N8 verweisen:
Dafür können die Displays der beiden Probanden in anderen Punkten überzeugen, Farben wirken kräftig und im Vergleich zu anderen Geräten mit AMOLED-Display nicht zu unnatürlich.

Zum Gerät sag ich nur: LG = Billigheimer, und wer billig kauft, kauft zweimal.


Und wieder macht es ein Hersteller... Seit Oktober ist Android 4.0 draußen, und die Hersteller schaffen es nicht neue weitgehend aktuelle Geräte mit ICS bereit zu stellen?
Wundert dich das? Das läuft doch schon seit Jahren so mit Android. Wer glaubt, dass das irgendwann mal besser werden wird, der glaubt auch an den Weihnachtsmann, und an Snarks und Grumkins :D
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Laggy.NET

Gast
Na ja, LG eben. Ein kumpel hat das Optimus speed. Damals schnellstes Smartphone. Und die oberfläche ruckelt, dass es richtig nervt. Lächerlich sowas.

Dann hatte ich mal nen Monitor von LG. Nerviges Pfeifen. Ausgetauscht, selbes Problem wieder. Nochmal getauscht, diesmal anderes Modell wieder selbes Problem.

Diesen Verein sollte man imho meiden. Die erinnern mich irgendwie an Sony Ericsson....
 

Galaxy345

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
594
oO Was zur Hölle is denn bei denen schief gelaufen ^^

Jaaa hauptsache wir bringen wir ein sauteures 3D Smartphone raus , ach die Gesprächsqualität is nicht wichtig .. :D

Ich kann das echt nicht nachvollziehen, ich telefoniere immernoch mehr als ich mit meinem Telefon Fotos mache und Filme. Ist das nicht mehr im Trend oder wie? xD
 

voice

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
77
Ein Test LG Optimus 3D Max vs HTC Evo 3d wäre gut gewesen,
zumal das Evo 3d 269,00 euro kostet.
 

Gamefaq

Commodore
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
5.071
LG war noch nie das Gelbe vom Ei. Früher galten sie als sie noch Goldstar hießen als Billigmarke und wurden in den selben Topf wie Palladium oder Universum (Hausmarken von Versandhändlern) geworfen da ihr Preise ähnlich waren. Mit der Änderung in LG 1995 (Life´s Good ist nur Werbung LG steht für die 2 Hauptfirmen Lucky & Goldstar aus dehnen LG besteht) versuchen sie hochwertiger zu sein als sie sind.

LG Produkte sollte man meiner Meinung immer als günstigere Versionen anderer Hersteller ansehen. Die so wie sie sind funktionieren aber man keine Extras oder Support nach dem Verkauf erwarten sollte. Und mir ist klar das ich nun einigen LG Besitzern auf die Füße trete aber naja schaut euch ihre Produktpalette genauer an und Vergleicht einfach...you get what you paid for...
 

gwuerzer

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
680
Diese Smartphones-Ziegel sind alles Geräte mit denen man nichtmal telefonieren kann. Hatte mal ein HTC Desire HD, das beim Telefonieren alle paar min. von selbst aufgelet hat. Das Gerät eines Arbeitskollegen ditto. Akkulaufzeit ca. 1 Tag wenn`s hoch kommt, Ladezyklus 3 Stunden. Bedeutender Fortschritt, absolut unverzichtbar, muss ich schon sagen!
 
M

marcelino1703

Gast
Oh Mann :D Ich dachte, LG wäre bei den Displays schon so weit, dass sie auf ein 5" Display eine Auflösung von 1080P schaffen. Wieso packen sie dann nicht ein 720P-Display drauf. Dann macht auch die 3D-Funktion in meinen Augen viel mehr Sinn. Zumal das Design sehr dem Optimus Black ähnelt. Aussehenstechnisch könnten sie sich auch mal ein anderes Gleis suchen. Vom Akku mal ganz zu schweigen......
 

Kreisverkehr

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.927
Ein Test LG Optimus 3D Max vs HTC Evo 3d wäre gut gewesen,
Das 3D-Smartphone von HTC habt ihr ja komplett vergessen, totgeschwiegen und ignoriert. Grad, dass der Vorgänger des Smartphone vorkam.
Warum zieht ihr bei der Auflösung das HTC Sensation ran, wenn es das Sensation quasi als 3D-Modell gibt?
Zudem ist der Akku beim Evo 3D mit 1730 mAh bisl größer als der vom LG.

Achja, LCD-Bildschirm? DAS könnt ihr besser. "Aktueles"? Auch den Tippfehler könnt ihr besser.

Zu LG selber: Anscheinend ist das Smartphone total daneben, wenn es nicht als Telefon verwendet werden kann...
Die Sache mim Update ist unverständlich, aber das EVO 3D wird auch vernachlässigt und hat noch 2.3.4 und wird vllt im Juli versorgt...
 

fatony

Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.786
man....dein kommentar war jetzt sehr hilfreich zum thema !


back2topic : sry....aber so geht das nicht ! wenn ich schon im bereich von /um 400€ zahle, dann auch bitte ein gerät mit mind. (!!!) android 4.0 . sehr wichtig für ein smartphone ist natürlich auch die MOBILITÄT. Kompakt ist es, nur die akkulaufzeit, macht es nicht mobil ! und bei einer veralteten software, hätte man lieber stattdessen das nackte android mal ausnahmsweise draufpacken sollen, bis sie eine anständige software haben, mit der sie android "kleiden". ich sehe schon wie lg weiter ins minus gehen wird.
 

birday

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.138
das einzige, was an smartphones suckt sind:
-akkulaufzeiten
-erbärmlich schlechter empfang
-sprachqualität

wenn mal ein gerät erscheint, das diese probleme beseitigt..das wäre toll ;)
3d aufm handy und noch höhere auflösungen sind was für spielkinder IMO (ohne jemanden jetzt angreifen zu wollen)
aber sowas verkauft sich vermutlich doch besser, als mal was an der sprachqualität zu machen..
 
Top