Test Test: LG Optimus Speed (P990)

Sasan

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
Mit dem Optimus Speed (P990) führt LG dieser Tage ein Smartphone im Portfolio, das sich damit rühmt, das derzeit schnellste überhaupt zu sein. Zugleich stellt es potentiell den für die Südkoreaner bedeutenden nächsten Schritt hin zu einem Hersteller dar, der auch im oberen Segment mitmischen kann. ComputerBase testet, was das Gerät tatsächlich zu bieten hat.

Zum Artikel: Test: LG Optimus Speed (P990)
 

DriveByFM

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.417
Guter Test, bin echt am überlegen ob ich mir es kaufen soll bin schon lange auf der Suche nach nem Smartfone aber es gibt zu viel Auswahl:D
 

skylang

Ensign
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
185
Und wieder mal ein Smartphone wie hundert andere. WOW so viel Innovation auf einem Haufen!!! Mein Gott Android ist eine richtige Krankheit was Produktvielfalt angeht. Hunderte Modelle mit ein und demselben Inhalt...

Kommt schon steinigt mich :D
 

L4m3r

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
30
Ich habe meins leider wieder zurückschicken müssen und mein Geld wiederbekommen, da es für mich untragbare Bugs beinhaltet.

-> WLAN / 3G Umschaltung bzw. andersrum funktionierte selten bis gar nicht, man musste immer manuell umschalten
-> Spontane Neustarts
-> schlechter Launcher von LG (es hakt überall, keine "flüssige" Bedienung)
-> Android 2.2 kann mit Dual-Core nicht wirklich umgehen, 2.3 wäre schon Pflicht
 

N3m3515

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
70
dafür gibts dann die hervorragenden custom roms ( ja ich weiss nicht jeder will sich damit rumschlagen. aber für mich sind sie eine echte bereicherung)
 

TalBar

Captain
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
4.003
Aber custom roms sollten nicht in die Bewertung einfließen.
Weil sie nicht nativ im Produkt sind.

Wie ein Vorredner schon sagte: 0815 Phone
 

Rolf_1985

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.089
das problem an diesem gerät ist der Arbeitsspeicher.
Es reicht einfach nicht. 512MB sind zu wenig.

Auch die Stock Rom ist nicht gerade der Brüller.
Man hört sehr viele Beschwerden über das Gerät.

Und wie schon erwähnt sollte 2.3 ein muss bei diesem Gerät sein.

Die bessere Wahl wäre das Samsung Galaxy S2 oder das HTC Sensation.

MfG
Rolf
 

L4m3r

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
30
Bin mit dem Thema Root und Custom Roms seit meinem HTC Magic (Android 1.5) dabei.
Zumindest haben die Neustarts aufgehört und die Perfomance an sich wurde spürbar besser mit den Werken von MoDaCo.

Da der LG Support den Fehler auch nicht kannte und ein Reparaturversuch erfolglos blieb, erstattete mir Amazon aus Kulanz das Geld zurück. Sonst hätte ich es vermutlich noch 2 mal einschicken müssen ...

Lange Rede, kurzer Unsinn. Ich hatte bestimmt ein Montagsgerät :)
 
Zuletzt bearbeitet: (Rechtschreibung :))

MasterpieceXX

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
619
Meine Freundin hat das Speed und ich das Black. Geschwindigkeitsvorteile sehen wir "noch" nicht. Was aber bemerkenswert ist, ist das das Speed gegenüber dem Black weniger Akku verbraucht.
Annähernd gleiche Apps, gleiches Bedienverhalten etc. etc.
Scheint also zu stimmen das die Tegras bei viertel oder vielleicht halbe Leistung weniger verbrauchen als der einzelne Core beim Black, wenn der ständig volle Pulle rennt! :o

Wlan/3G Wechsel funzt bei beiden....
Launcher ist der GO drauf, um Welten besser als der LG (Kann man nicht als Kritik gelten lassen!! Wer zu blöd ist.... ;)
Update auf 2.3 soll kommen?!

Find das Black trotzdem geiler... :D:D
 

postaldude87

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.255
also ich habe das Gerät ebenfalls seit ein paar Wochen und bin sehr zufrieden und noch immer sehr angetan von der Arbeitsgeschwindigkeit, auch die Grafik in einigen Spielen (z.B. Riptide) zeigen was für Power im Gerät steckt.
Den GPS Bug hatte mein Gerät auch (also dass es vergleichsweise lange dauert bis man ein GPS Signal hat), welches ich dank einer Anleitung im Forum von bitfunker heute beheben konnte :)

Was ich vom Test aber nicht nachvollziehen kann ist dass die (grottenschlechte) Oberfläche die LG mitliefert nicht angesprochen wird, zumindest bei meinem LGOS hat diese (für meinen Geschmack auch noch wirklich hässliche Klickibunti) Oberläche den Eindruck vermittelt als hätte das Telefon keine Power, ruckeln beim switchen zwischen den ohnehin nur 5 LG Homescreens, kein flüssiges Scrollen im Menü etc. Jetzt mit Launcher Pro Plus ist alles so butterweich und smooth wie man anhand der Hardware auch erwarten kann.
 

NoD.sunrise

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
15.708
Als Anregung für zukünftige Tests: wie wäre es damit auch stets den Punkt Rooting/Custom ROMs zu behandeln?
Also wie einfach kann man rooten bzw ein custom ROM installieren? Welche Hürden hat der Hersteller eingebaut (gesperrte bootloader...)? Welche interessanten Custom ROMs gibt es derzeit?

Ich weiß dass das ein nicht zu unterschätzender Aufwand ist aber wäre gerade für die CB Clientel sehr interessant.
 

L4m3r

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
30
Das erste, was ich tat, war auch den Launcher zu wechseln - da lasse ich micht nicht als "blöd" abstempeln.

Es geht hier im Test und der Diskussion aber offenkundig um das LG an sich und nicht darum, wie man es mit welchen Apps besser machen kann und welche ROMs am Besten sind.
Und unter dem Gesichtspunkt ist die Kritik am LG Launcher eben doch angebracht.
 

Amko

Banned
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
4.287
Es gab eh bereits ein Update fürs LGOS, welches die Bugs, Neustarts und Freezes behebt.

Wenn man mehr Geld ausgeben kann/will sollte man dies auch tun und gleich zum SGS2 oder Sensation greifen.

512 Ram war vor ca 6 Monaten ok. Nun wirds immer knapper =)

Deswegen habe ich zum SGS2 gegriffen, da in Zukunft mehr Ram sicherlich nicht verkehrt sein wird.

Als ich mir damals das Milestone gekauft hatte (256 Ram) wars ja zu dem Zeitpunkt ok, später dann war es ne Katastrophe :p
 

N3m3515

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
70
ich finde, um den speed der smartphones vergleichen zu können sollte man auf ein gemeinsames custom rom wie zb CyanogenMod setzen und die benchmarks darauf laufen lassen.

also pures android in der neusten version
 

L4m3r

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
30
Cyanogen gibt's aber momentan auch nur als BETA. Pures Android ist es auch nicht, da Tonnen an Tweaks und Fixes einfließen.
Pures Android hat man eigentlich nur bei den Google Geräten Nexus One und Nexus S.
 

Sasan

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
Mods sind ein sehr heikles und vor allem auch umfangreiches Thema, sodass wir uns zukünftig leider weiterhin mit den "Werksvarianten" beschäftigen werden. Ich verstehe aber durchaus, dass das interessant ist. Letztendlich ist ja aber auch interessant, was die Hersteller ab Werk für die breite Masse liefern.
 

Pagand

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
320
Habe mir gerade die Fotos vom Menü etc. angesehen und mir ist aufgefallen, dass entweder Google oder LG einige Icons 1:1 bzw. näherungsweise vom iPhone kopiert haben.. ;)

Namentlich das "Telefon-", das Kontakte-" und das "Einstellungenicon". Sorry Jungs, aber so gewinnt man keinen Blumenpott, wenn man nicht mal bei so kleinen Dingen eigenständig ist und immer ne andere Firma nachahmt...
 

N3m3515

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
70
ich verstehe schon das es kein wirkliches pures android ist aber diese tweaks und fixes fliessen ja dann auch bei allen smartphones ein. irgendwie ist cyanogenmod doch immer eine beta egal für welches handy.

das man natürlich die mitgelieferte ausstattung in den test einfliessen lässt ist klar.

ich denke nur um vergleichbare benchmarkergebnisse zu bekommen könnte man eben diese auf cyanogenmod (und stock rom) durchführen um eine einheitliche basis zu bekommen.
 

paganini

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
457
Habe seit einer Woche das LGOS und bin mehr als zufrieden. Ich denke das Galaxy S2 ist ein wenig schneller (werde das diese Woche mal gegen einen Freund testen). Aber man muss wissen das Galaxy S2 hat auch schon Android 2.3 und das LGOS nur 2.2 ich gehe davon aus das es mit dem Update auf 2.3 einen Leistungsschub erhalten wird, der Akku wird denke ich dann auch länger halten. Viele sprechen ja auch von Abstürzen auf ihrem LGOS, ich hatte bisher keinen enizigsten. Wer also ein Handy will das Spaß mach und schnell ist macht hier alles richtig, zudem finde ich den Preis sehr fair! :evillol:
 
Top