Test Test: Logitech Ultrathin Keyboard Cover

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.735
Lange Texte schnell auf dem iPad tippen? Mit viel Übung zwar auch auf der Bildschrimtastatur möglich, externe Tastaturen versprechen allerdings bessere Ergebnisse trotz weniger Aufwand. Wir testen Logitechs Ultrathin Keyboard Cover auf seine Alltagstauglichkeit und klären, für wen der Kauf einer externen Tastatur lohnt.

Zum Artikel: Test: Logitech Ultrathin Keyboard Cover
 

Stev010881

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
304
iPad + Tastatur = absurd!

Wie wäre es wenn man das Rad nicht neu erfindet und sich gleich ein Macbook kauft.
 
Zuletzt bearbeitet:

krucki1

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
447
Danke für deinen Ratschlag, wusste gar nicht, dass ein Macbook einen Touchscreen hat und genauso handlich ist. ;)
 

EiRoGGe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
261
Ah, wunderbar, schön mit Klavierlack, damit man auch jeden Fingerabdruck und jeden Kratzer sieht… Eine Seuche ist das Zeug.
 

Wechhe

Commodore
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
5.020
Vom Design her passt es ja mal gar nicht zum Ipad...

Mir gefällt das Gesamtpaket vom MS Surface trotzdem besser. Ich bin gespannt, wie sich der Markt entwickelt.
 

Stev010881

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
304
Man hat mit dem iPad ein System entwickelt das platzsparender und leichter sein soll als ein Notebook. Und mit der externen Tastatur ist es wie wenn man sagt: "Schei§ drauf wir gehen wieder einen Schritt zurück zum alten (Notebook) System".

Der bringt viel wenn man mit beiden Händen die Tastatur bedient.

Du meinst also ein iPad + diese externe Tastatur rumzuschleppen und jedes Mal "aufbauen" zu müssen ist handlicher als ein MacBook Air.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dr. MaRV

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
5.992
Warum? Diese Tastatur ist als Deckel zum Schutz des iPads gedacht und damit ist das iPad nicht unhandlicher oder größer/dicker als mit den vielen anderen Hüllen die es gibt. In bestimmten Situationen ist es einfach sinnvoll eine richtige Tastatur benutzen zu können, z.B. beim Verfassen von Forenbeiträgen.
 

Nero Redgrave

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.639
Ah, wunderbar, schön mit Klavierlack, damit man auch jeden Fingerabdruck und jeden Kratzer sieht… Eine Seuche ist das Zeug.
Genau mein Gedanke. Gerade bei Tastaturen hat diese Klavierlack-Optik nichts zu suchen.

Hab ja nichts dagegen, wenn Monitore, Fernseher, Stereo Anlagen etc. damit verarbeitet werden aber bei Dingen, wo man dauernd mit dem Finger zu Gange ist, hat das absolut nichts zu suchen.
 

Freakfish

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
107
Warum nicht etwas dicker und ein zusätzlicher Akku verbaut :confused_alt:
Fände ich wesentlich sinniger.
Falls sowas bei Apple überhaupt geht XD
 

nex0rz

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
1.836
Verdammt exzellente Lösung. Für genau so was liebe ich Logitech. :)
 

die.foenfrisur

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.929
immer dieses sinnlose und dümmliche gemotze hier ;)

nun wird das iPad zum iTransformer (ASUS)...is doch top...

man kauft sich quasi ein gerät und kann es SELBER modifizieren, wie man es benötigt.

beim macbook wäre ja schon alles dabei.

mfg
 

Gamefaq

Commodore
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
4.834
Booh 90,- Teuros? Das Ding müsste weniger als die hälfte kosten. Die Aluplatte da dürfte so teuer sein wie der ganze Rest. O.o

Wenn man dann noch liest das es als Schutzcover einfach so abfallen kann wodurch das Display ungeschützt wäre. Da ist ja jede Billigtasche besser vom Schutz. Denn es soll sie ja auch ersetzen und nicht das man diese auch noch braucht um zu verhindern das sich beim Transport das Cover vom Display trennen könnte.
 

trane87

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.223
Hatte mir das Vorgängermodell davon mal bestellt gehabt, aber der ist gleich wieder zurückgeschickt worden! An sich ist das eine nette Idee, aber da ist man mit der offiziellen Apple Wireless Keyboard besser beraten. Zwar bietet diese keine richtige Halterung ist aber auch extern an anderen Dingen nutzbar. Und gerade wenn man ein Jailbreak drauf hat ist die Tastatur mit BeeKeyboard unschlagbar. (Ich habe für die Apple Tastatur für 25EUR bei MediaMarkt bekommen)
Durch BeeKeyboard kann ich per Tasten bzw Tastenkombinationen den Homescreen, Apps und andere Dinge aufrufen.

Wer interesse an BeeKeyboard hat kann ja ne PM schicken ;)

@ Test

Passendes Fazit, aber man hätte mehr alternativen testen können!
 

Stev010881

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
304
Warum? Diese Tastatur ist als Deckel zum Schutz des iPads gedacht und damit ist das iPad nicht unhandlicher oder größer/dicker als mit den vielen anderen Hüllen die es gibt. In bestimmten Situationen ist es einfach sinnvoll eine richtige Tastatur benutzen zu können, z.B. beim Verfassen von Forenbeiträgen.
Kombiniere doch mal diese beiden Dinge (iPad + externe Tastatur) und die von dir genannten Vorteile die sich daraus ergeben, dann kommt man wieder zum alten System (Netbook).

Für mich ist das so wie wenn man ein Rad erfindet. Danach schneidet man es in zwei Hälften, bemerkt das man damit doch nicht so gut fährt und fügt dann die beiden Hälften wieder zu einem Rad zusammen.
 
Zuletzt bearbeitet:

trane87

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.223
Kombiniere doch mal diese beiden Dinge (iPad + externe Tastatur) und die von dir genannten Vorteile die sich daraus ergeben, dann kommt man wieder zum alten System (Netbook).

Das ist so wie wenn man ein Rad erfindet. Danach schneidet man es in zwei hälften, bemerkt das man damit doch nicht so gut fährt und fügt dann die beiden Hälften wieder zu einem Rad zusammen.
Bietet ein Netbook eine Akkulaufzeit von 10 Stunden? Dazu kommt natürlich das man auf einem Netbook kaum spielen kann, da diese einfach zu wenig Leistung zur Verfügung stellen. Des Weiteren bietet kein Netbook so ein Ökosystem.
Ich benutze mein iPad für die Schule und habe eine externe Tastatur. Kein Netbook würde je ans iPad ran kommen, da einfach viele Dinge nicht in der gleichen Liga spielen. Nimmt man das neue iPad ist die Akkulaufzeit und das Display schon mal um welten besser! 16 GB reichen fürs iPad auch locker, sofern man keine Musik und Videos horten möchte. (Ich habe generell einige Videos drauf, diverse Spiele und Programme und natürlich alle Dokumente.)
 

estre

Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
3.005
iPad + Tastatur = absurd!

Wie wäre es wenn man das Rad nicht neu erfindet und sich gleich ein Macbook kauft.
Ich würde es nicht so drastisch ausdrücken wollen, aber ich stimme grundsätzlich zu.
Wenn ich Texte schreiben/bearbeiten will die so lang sind, dass ich eine Tastatur benötige, dann mache ich das nicht auf meinem iPad. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man damit effizient arbeiten kann.

muss jeder selbst wissen, für mich wäre es nichts ....



Warum? Diese Tastatur ist als Deckel zum Schutz des iPads gedacht
naja einen wirklichen Schutz bietet das Teil aber nicht wirklich. Das fängt schon damit an, dass die Tasten auf das Display drücken. Das ist doch Käse...
 
Zuletzt bearbeitet:

Dr. MaRV

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
5.992
Kombiniere doch mal diese beiden Dinge (iPad + externe Tastatur) und die von dir genannten Vorteile die sich daraus ergeben, dann kommt man wieder zum alten System (Netbook).
Eben nicht, ein Netbook ist klobiger und meist auch schwerer, dazu die geringere Laufzeit. Man ist mit dieser Lösung einfach flexibler wenn es darum geht Medien zu konsumieren. Bequem einen Film in der Bahn schauen und etwas im Netz Surfen, aber im Café komfortabel seine Emails checken und beantworten. Das geht mit einem Netbook nicht, da ist im engen Zug die Tastatur im Weg und das Gerät deutlich unhandlicher. Und wenn dir ein Netbook besser gefällt, kannst du dir auch ein Netbook kaufen. Aber nur weil du solche Lösungen wie dieses Produkt von Logitech als unnötig empfindest sind sie es nicht.
Der Bedarf nach solchen Lösunngen ist da, siehe Lenovo, Microsoft und Asus.

(...) naja einen wirklichen Schutz bietet das Teil aber nicht wirklich. Das fängt schon damit an, dass die Tasten auf das Display drücken. Das ist doch Käse...
Dafür gibts doch den Crumbler :D
Aber du hast schon recht, das Problem hat man bei allen Note- und Netbooks.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top