Test Test: MSI GeForce FX 5700

Christoph

Lustsklave der Frauen
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.098
#1
Auch MSI, seit langem ein treuer Partner nVidias, nahm sich der GeForce FX 5700 an und präsentiert seit Kurzem eine solche Grafikkarte im eigenen Produktportfolio. Was diese Karte so alles auf dem Kasten hat und ob sich die Investition von rund 170 Euro lohnt, wollen wir in diesem Testbericht klären. Das neueste Ass in nVidias Ärmel?

Zum Artikel: Test: MSI GeForce FX 5700
 

TheShaft

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
1.939
#2
Zitat von Christoph:
Auch MSI, seit langem ein treuer Partner nVidias, nahm sich der GeForce FX 5700 an und präsentiert seit Kurzem eine solche Grafikkarte im eigenen Produktportfolio. Was diese Karte so alles auf dem Kasten hat und ob sich die Investition von rund 170 Euro lohnt, wollen wir in diesem Testbericht klären. Das neueste Ass in nVidias Ärmel? mehr...
sehr informativer artikel, wie jedes mal :)
Besonders gut finde ich aber, dass ihr jetzt auch ein Leistungsrating bei Grafikkarten macht - vielleicht erinnert ihr euch, ich hab schon vor nem halben jahr im feedback-forum gefragt, ob ihr das nicht einführen wolltet - hat echt ne weile gedauert ;) ...
 

LCTron

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
561
#4
kann mir ma einer kurz sagen wie das errechnet wird
weiss bin faul darüber jetzt gross anchzudenken...aber ihr schwirrt hier ja noch alle rum :-)
 
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.654
#5
Naja, der Test zeigt recht gut daß die Karte bzw. der Chip selbst nicht so der Brüller ist. Kaufinteressenten fahren da mit einer 5900XT wohl besser.

Bye,
 

noob-hunter

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
1.908
#6
ja super echt klasse wieder keine g4ti dabei

:( :o

es sind so viele grafikkarten dabei aber ausgerechnet keine g4ti ...
was interessiert mich zu was für einen verhältniss die geforce 5700 zu einer radeon 9800XT steht. das macht doch kein sinn ich denk diese tests sollen dazu beitragen potenziele keufer zu helfen sich für das richtige produckt zu entscheiden so hat man aber einfach nicht die möglichkeit dazu...

ansonsten ist der test ( wie immer ) gelungen :D
was anderes erwart ich nicht von euch ;)

PS: die karte ist überflüssig :rolleyes:

MFG
noob-hunter
 
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
1.254
#8
Zitat von noob-hunter:
ja super echt klasse wieder keine g4ti dabei
...was interessiert mich zu was für einen verhältniss die geforce 5700 zu einer radeon 9800XT steht...
Stimmt eigentlich, TI 4200 sollte in allen Tests drin sein, da die so gut wie jeder
hat. ;)
Gleichzeitig sollten aber auch Karten drin sein die genau gleich viel oder
nur etwas mehr kosten, sprich (FX 5700 Ultra / FX 5900XT / Radeon 9600XT usw.)
Die kosten alle um die 200 €.

Denn meistens hat man doch ein bestimmtes Budget zu verfügung und möchte
sich dafür einen Grafikkarte kaufen.

Dann erspart man sich auch die ewig vielen Threads wie z.B. :
"Welche Graka für 200 €"
 
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
2.423
#10
werd ich gleich mal losgehen und diesen wolf im schafspelz.. diese Rakete.. dieses Preis/Leistungswunder kaufen gehen.. :D

btw, wie schon öfter... solider, ordentlicher Artikel mit Hang zur Objektivität ;) /darf gern als pos. Kritik gewertet werden/

greetz
 

TermyD

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
714
#11
Prima Test, wie immer auf CB :D

Man kann eigentlich gar nicht oft genug darauf hinweisen, dass insbesondere die nVidia AA-Qualität signifinakt unter der von ATI liegt.

Für mich als TFT User ist dies ein ganz entscheidendes Kriterium, da ich in der Wahl meiner Auflösungen nicht frei bin.

CU

TermyD
 

Christoph

Lustsklave der Frauen
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.098
#12
Tjo, leider habe ich keine Ti4800. Das einzige was ich hier noch irgendwo rumfliegen habe ist eine Ti4600. Wobei das Vergleichen bei einigen Benchmarks problematisch sein dürfte, da die Ti4600 kein DX9 unterstützt. Halo sieht so z.B. ganz anders aus als auf einer Radeon oder FX....
 

Steffen

Technische Leitung
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
13.038
#13
Zitat von LCTron:
kann mir ma einer kurz sagen wie das errechnet wird
weiss bin faul darüber jetzt gross anchzudenken...aber ihr schwirrt hier ja noch alle rum :-)
Der relative Unterschied zwischen den Grafikkarten in den einzelnen Diagrammen wird berechnet und dann der Durchschnitt gebildet.
 

noob-hunter

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
1.908
#14
ich glaub das ist uns schon bewusst

trozdem würden wir gern wissen ob sich der umstieg lohnt!
ich verzichte lieber auf ein paar efeckte statt mit 12 bilder pro sek durch die gegend zu schleichen
schreibt doch hinweis hin DX 8.1 mode oder so !
dan wär der käse gegesen !

PS: wenn ihr euch dazu entschieden habt eine ti mot rein zu nehmen bitte keine forceware treiber benutzen ... sondern die deto. 43.45 oder ältere der leistungs unterschied ist enorm :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Christoph

Lustsklave der Frauen
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.098
#15
Ok, gewonnen....
Ich setze mich heute abend mal hin und werde eine GeForce FX 5900 256MB, eine 9700 Pro und eine Ti4600 nachbenchen. Weiß nicht, ob ich das alles heute abend schaffe...
 

noob-hunter

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
1.908
#16
ja ! geil :)

danke danke und noch mal danke !!!

vergiss die treiber beider Ti nicht l :D ;) :p
 
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
4.481
#18
in diesem Preissegment ist ganz klar die 5900xt die beste wahl. Ich würde sogar soweit gehen, zu behaupten, dass die 5900xt die neue Ti4200 ist.:)

sehr guter artikel. :daumen: hoch:
 
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
253
#19
Eine ti4200 oder ähnliches wäre zum Vergleich notwendig gewesen. Wie soll man sonst wissen, ob eine Wechsel lohnt?
 

Christoph

Lustsklave der Frauen
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.098
#20
Update: Werte einer Radeon 9700 Pro wurden eingetragen
 
Top