Test Test: MSI K8N Diamond Plus und ECS KN1 SLI Extreme

Ralph

Opara
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
3.156
#1
Ein weiteres Mal SLI im Test und diesmal sogar im Doppelpack. Dennoch kein Duell unter Zwillingen, denn der „normale“ SLI in Form des Elitegroup ECS KN1 SLI Extreme tritt gegen seinen jüngeren Bruder SLI X16 auf dem MSI K8N Diamond Plus an. Ob das MSI überlegen ist und wie gut das Elitegroup mithalten kann, zeigen wir im Artikel.

Zum Artikel: Test: MSI K8N Diamond Plus und ECS KN1 SLI Extreme
 
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
562
#3
guter test hätte ich geld würde das diamond plus mir gehören
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.129
#4
das msi hat in meinen augen gar keinen fehler
mehr geht fast nicht

zum Artikel: halte es etwas gewagt die farbgebung der ram-slots als falsch zu bezeichnen
sie haben halt jedem channel ne farbe zugeordnet
sehe daran nichts falsches nur weil manche hersteller dem 1 slot jedes channels gleich bemalen
ein blick ins handbuch, oder oft auch nur auf die platine gibt aufschluss
 

Overprime

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.107
#5
Ganz netter Test.
Ich würde das MSI Board MSI Diamond, also die non Plus Version, bevorzugen, da mir das Diamond Plus zu teuer wäre.
Naja egal.
 

Sir Godan

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.618
#6
sehr aufwändiger test :o

aber das hat wiedermal gezeigt, dass mein board immernoch nicht zum alten eisen gehört, und ohne weiteres mit den aktuellen mainboards mithalten kann :cool:
 

tAk

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
7.124
#7
Sehr guter Test!

Das MSI Board fängt mich an zu interessieren. :D 300MHz beim Referenztakt können sich sehen lassen.

mFg tAk
 
M

Matze/O²

Gast
#8
Finde auch das es ein sehr guter test ist, wie (fast)immer halt. :)
Aber ich bevorzuge immer noch das A8N32-SLI Deluxe was ich auch habe.
Ist einer seits weil ich casemodder bin gut für die augen und durch die Headpipe kühlung lautlos also der chipset und die anderen kandidaten haben ja lüfter weren also nix für mich.

MFG Matze
 
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.401
#9
sehr guter artikel in gewöhnter qualität und ausführlichkeit - weiter so !

leider aber wieder kein raid5 schreibtest. das ist schade, weil es vielleicht manche leser verwirrt warum es so teure raid5 controller giebt und diese mit einer intigrierten onboard lösung auch noch beim lesen gleich auf liegen. des weiteren wäre es natürlich interessant wie stark nun die onboard lösung ist (lohnt sich ein teurer controller mit cpu und ram ?).

aber natürlich nutzen (noch ?) nicht wirklich viele heimanwender raid5 und somit ist ein schreibtest auch kein wirkliches "must have" - wäre halt ganz "nett" gewesen.

dafür habt ihr euch aber bei dem rest große mühe gegeben. allmählich gefällt mir ECS mit ihren "billigboards".

-gb-
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
218
#10
In meinen Augen gehen die Normalen Nforce4 SLI (non 16x) Boards aus diesem Test als die Waren Sieger herr vor. :D Das Diamond Plus mag zwa schön und gut sein, aber für das bischen mehr leistung?! Da empfehle ich wirklich jedem lieber das normale Diamond zu Kaufen, auch wenn es viele Voruhrteile hat in Sachen OC und co. (Das natürlich nicht stimmt!!! )

Naja, jeder so wie es will:)


MFG
 
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
3.336
#11
Also wenn ich ehrlich bin ich würde mir nie ein mainboard kaufen, wo noch ein extra lüfter dabei ist. Ich meine gut, die nicht so viel auf Super Silent wert liegen, können das ruhig nehmen, aber ich mags an sich ehr leise, also würden beide Mainboards nicht in Frage kommen. An sich aber guter Test.
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
218
#12
Ich bins nochmal!

Warum Kusieren im Netz Meldungen: das, dass Diamond so leise ist:freak: Das Teil ist Übel Laut^^ (mit der Verbindung von meinem Creative 2.1 P380:D )
 

BL@CKM@N

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
505
#13
Mh schöner Test, aber wie oben schon geschrieben. Dinge die die Welt nicht braucht... Bzw. wir hier nicht brauchen...

Wolltet ihr nicht nen Test machen indem PCI x16 und PCI x32 verglichen wird? Dann würde sich mal zeigen der der Nforce x16 Chip nen scheiss Marketing gag ist.

Finde es IMHO eh Schwachsinn so einen umfangreichen Test zu machen, weil man in der Vergangenheit schon erkannt hat, dass alle Boards gleich schnell sind...
Ob man 1 FPS mehr hat, merkt keine Sau. Oder ob man für 10 min. encoden 3 Sek. mehr braucht...

Stattdessen schlage ich vor mal vor, die Dual-Core CPUs mit den zahlreichen Dual-Core Patches für neueste Spiele (z.b. Quake 4) zu testen. Und was es an Leistung gegenüber ohne Dual Core Patch gibt...
 

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.243
#14
Zitat von BL@CKM@N:
Wolltet ihr nicht nen Test machen indem PCI x16 und PCI x32 verglichen wird? Dann würde sich mal zeigen der der Nforce x16 Chip nen scheiss Marketing gag ist.
Solch ein Test steht an und ich hoffe, dass der innerhalb der nächsten zweo Wochen Online geht.
Aber ich würde über den SLi x16 Chipsatz nicht vorschnell urteilen;)
 

ForceWare

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
90
#15
Sehr schöner Test, nur eine Sache hat mich stutzen lassen: Scheinbar liegt die Lautstärke des "MSI K8N Diamond Plus" unterhalb der des "Asus A8N-SLI Premium". Wie ist das möglich, wo doch das A8N passiv gekühlt wird? Ich meine, selbst wenn der Lüfter auf dem K8N noch so leise ist, würde die Lautstärke nie niedriger sein als bei einem MB wo gar kein Lüfter vorhanden ist. ;)
Sorry ob der möglicherweise etwas kleinkarierten Frage, da ja nur 1 db dazwischen liegt...:evillol: Eventuell hab ich ja was übersehn. Steinigt mich bitte nicht, sollte das der Fall sein.
:D
Ansonsten gut zu wissen, dass man sein Geld auch anders investieren kann, als in ein überteuertes Mainboard, welches dem ""Normalanwender"" keinen signifikanten Vorteil liefern kann. Für echte Performance-Junkies ist es jedoch interessant.:lol:

MfG,
ForceWare
 

Ralph

Opara
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
3.156
#18
Zitat von bensen:
zum Artikel: halte es etwas gewagt die farbgebung der ram-slots als falsch zu bezeichnen
sie haben halt jedem channel ne farbe zugeordnet
Und genau das haben sie eben nicht gemacht. Für den Dual-Channel-Betrieb ist ein grüner und ein blauer Slot zu bestücken! Sowohl Handbuch als auch der Blick aufs Mainboard verraten das nicht. Erst beim Booten kann man den Fehler erkennen. ;)


@ForceWare
Ja, das sind auch Messungenauigkeiten. Auch deswegen, weil die Luft auf jedem Mainboard anders geführt wird, bzw. sich die Luftwirbel vom CPU-Lüfter an anderen Stellen brechen. Das kann durchaus schon zu einem Unterschied von ein bis zwei dB(A) führen.
An den Umgebeungsgeräuschen kann es übrigens nicht liegen, bei geschlossenen Türen, Fenstern und ohne Musik sind hier ca. 30 dB(A) "Grundrauschen" abzulesen.
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.129
#19
hä wenn jeder channel ne eigene farbe hat, muss in jede farbe ein riegel rein
ist doch der sinn vom dualchannel das 2 channel genutzt werden, heisst ja net umsonst so

das es allerdings nicht im handbuch steht, kann ich mir kaum vorstellen, wäre ja extrem dämlich
schon 10 gründe das net zu kaufen, wer weiss was da noch so alles nicht drin steht
 

cpt.nemo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
398
#20
mich wundert dass in den rankings keine asrock-boards vorhanden sind.liegts vielleicht daran das die ULI\ALI\AMD-chipsätze die von Nvidia alt aussehen lassen oder muss ein board die 100eurogrenze erreichen bevor sie erwähnt werden?
es ist beim dualsata2 mit ocworkbench-bios für 50 euro absolut stabil und schnell.
 
Top