Test Test: Nintendo 3DS

Sasan

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
Ab heute ist mit dem 3DS Nintendos neueste portable Spiele-Konsole auch hierzulande erhältlich. Dabei soll ein autostereoskopisches Displays für solide 3D-Effekte und damit für ein echtes Alleinstellungsmerkmal im mehr denn je umkämpften Markt der portablen Konsolen sorgen. ComputerBase testet, ob das Gerät überzeugen kann.

Zum Artikel: Test: Nintendo 3DS
 

Klueze

Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
2.065
"Auf schnellen Spaß ausgelegt" klingt nach nichts für mich, wie immer bei Nintendo. Ich möchte dauerhaften Spaß keinen 20 Minuten Kurzzeitspaß. Scheint als ob ich nicht in die Zielgruppe passe. Schade das Nintendo nicht mehr Spiele wie Zelda - Ocarina of Time (und die anderen konsorten) produziert.

Edit: Und der 3d-Wahn ist völlig unverständlich. Lieber mehr Qualität in die Spiele als solch ein derzeit noch unnützer SchnickSchnack.
 

Fropper

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
108
Im Test steht der Preis von 249€ wird noch nicht wirklich unterboten, mittlerweile gibts ihn bei Amazon aber schon für 222€.
Ansonsten schöner Test
 

zig*zag

Ensign
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
231
Wie sieht das eigentlich nun aus zwecks Kontamination? Die jetzigen Geräte sind ja schon länger hier aber was ist wenn man sich erst später dazu entschließt ein 3DS zu kaufen. Sind diese u.U. verstrahlt???
 

DaDare

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2007
Beiträge
12.512
@Sasan, wie heißt denn das schöne Katzen/Kater Tier?:)
Der 3DS ist an sich ein intressantes Gerät, wird aber durch 2 Probleme eher unintressant, viel zu wenige Titel am Start, besser gesagt keine Top Titel, bei dem DS waren es Super Mario 64 DS UND die Akkulaufzeit unter 3D.
Pokemon Schwarz/weiß in 3D wäre wirklich ein Top Spiel und ja Pokemon macht immernoch spaß, auch im hohen alter (Pokemon rot war meine erste :)).

€dit:
Made in China, nicht in Japan. Und der Zoll wird bestimmt aufpassen...
 

time-machine

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.978
ich finde die tests hier auf computerbase was spiele und mobile geräte betrifft als nicht ausreichend.es ist eine computerseite mag man denken ok aber warum wird in dem fazit keine bilanz erstellt wo die pro und contra argumente gegenübergestellt werden?

meiner ansicht nach zuwenig für einen guten test. ich denke,sollte man das gerät auch richtig durchleuchten. da schau ich mir den test lieber in einem anderen magazin an wo der gut und gerne mal 8 seiten lang sein kann, mich dann aber soweit informiert inwieweit das gerät arbeitet schwächen, akkulaufzeit, kompatibilität mit ds spielen, abspielbare formate, wlan etc.

der nintendo 3ds wird sich aber dennoch wie geschnittenes brot verkaufen. die marken wie mario,zelda nintendogs usw. sind einfach konkurenzlos ich als nunmehr 28 jähriger zocker spiele gerne neben ego schootern und strategie, zur abwechslung mal ein gutes jump n run was es leider in der heutigen zeit weder auf pc noch auf ps360 gibt.
dafür muss ich nintendo den lob aussprechen bessere jump n runs macht keiner!!!
 

Karre

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
5.428
@ zig zag .. bitte informier dich gründlich zum thema strahlung! .. danke

wenn ich mal in nem mm o.ä. bin wird das stück mal ausprobiert .. ansonsten bin ichs mitm iphone für zwischendurch mal langeweile (eh sehr selten) zufireden :)
 

HappyMutant

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
21.423
Äh, muss das hier ausdiskutiert werden? Wie gesagt, kommt eh nicht direkt aus Japan, wird außerdem kontrolliert (gerade weil da auch einige zu Panik neigen) und zudem gilt einfach: Bitte nicht ablecken und in den Mund nehmen. Dann ist man so ziemlich auf der sicheren Seite. ;)

@Busta Rhymes: Steht aber schon drunter, was es ist.
 

bugmum

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
951
Leider sind es die Spiele die noch nicht wirklich überzeugen, aber abwarten und Tee trinken,

Ich hoffe das sich der Preis so bei um die 220 euro einpendeln wird und dann kann man ja zuschlagen wenn man lust hat und ihn getestet hat :D
 

DaDare

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2007
Beiträge
12.512

Pyroplan

Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
2.676
also bevor ich mir beim 3DS sorgen über strahlung mache, mach ich mir eher sorgen um die Luft, Wasser und Nahrung.

In den USA wurde ja schon ein wiiinziger anstieg gemessen (aber völlig unbedenklich), und es ist radioaktivität ins meer gelangt.. geht man jetzt deswegen nicht mehr schwimmen oder isst nichts importiertes?

Wenn man solche Angst davor hat, sollte man sich echt nen Geigerzähler holen und den 24std/Tag anhaben^^

BTT: Netter Test, aber werd ich mir nicht holen. Hatten damals nen NDS, der nett war um sich die Zeit im Unterricht zu vertreiben. Im Studium nutz ich dafür nen iPad. :)
 

S!lent Death

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
441
Irgendwie glaub ich das bald eine Generation mit viele Augenleiden kommen wird.

Also wenn ich das lese, maximal halbe Stunde, nicht für Kinder unter 6 oder ähnliches. Es wird doch schon so von den Eltern größtenteils zu wenig kontrolliert was die Kinder tun (Die dinger sollen die kinder ja auch ruhig stellen ...).

Meiner Meinung nach hätte man das Produkt nicht einführen dürfen, wenn es wirklich gravierende gesundheitliche Schäden hervorruft.
 

Pyroplan

Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
2.676
@S!lent Death man geht halt immer vom schlimmsten fall aus.
Bei so gut wie jedem Videospiel welches etwas hektischer ist, steht auch bei dass man ne Pause nach einer gewissen Zeit machen muss.
Darf man jetzt deswegen die Kinder keine Konsole/PC/Handheld etc nutzen oder mit spielen lassen?
 

zappels

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
696
Ganz ehrlich... bei dem Preis verstehe ich echt das es uns zu gut geht. 250... oh sorry... bzw. 220€uronen für son Teil was nicht mal Fotos macht die meine Handy besser hinbekommt. Sorry aber für das Geld kann man sich getrost nen Netbook kaufen und die Jungend gleich an Office und Co. rantasten lassen.
Spiele gehen damit auch und hey zukunftssicher isses allemal.

Verstehe den Sinn eines solch teuren Produktes nicht. Ich hatte damals nen Gameboy... war der auch so teuer? weiß ich gar nicht mehr... mann bin ich alt!
 

DaDare

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2007
Beiträge
12.512
was nicht mal Fotos macht die meine Handy besser hinbekommt.
Kann es auch 3D? Außerdem ist es nur ein Nice2have.
Naja der ur DS ist im Dezember 04 in Japan, bzw. im März 05 in Deutschland rausgekommen und bis jetzt hat er (sogut wie) alles abgespielt. Allgemein Konsolen sind sehr zukunftssicher (lite Verbesserungen, etc. nicht dazu zählen).
Verstehe den Sinn eines solch teuren Produktes nicht
Spaß und Zeitvertreib.

€dit:
Hab noch ein NES und ein Ur-Gameboy, Nostalgie pur...:D
 

Iron Grey

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
450
Sehr schöner Test! Vielen Dank.

Ich kann mir nicht wirklich vorstellen wie es ist mit diesem Ding zu spielen. Ich habe immer gedacht, dass 3D auf so einem kleinen Display generell stören muss. Ich denke, das Eintauchen ins Bild fehlt einfach. Ich werds mir auf jeden Fall mal anschauen.

"Auf schnellen Spaß ausgelegt" klingt nach nichts für mich, wie immer bei Nintendo. Ich möchte dauerhaften Spaß keinen 20 Minuten Kurzzeitspaß.
Es gibt viele Leute, die mit "schnellen oder kurzen Spaß" einfach mehr anfangen können. Das hängt ja auch immer vom Spiel ab. Ein Zelda für den 3DS dürfte den einen oder anderen schon eine längere Weile beschäftigen.
Ich habe mich bspw. bewusst dafür entschieden eine Wii zu kaufen, trotzdem ich von der (Bild-)Qualität an sich nicht sonderlich beeindruckt war; Diese Konsole kann allerdings mein Bedürfnis an Spaß innerhalb von einer halben Stunde befriedigen. Hätte ich mir eine Playstation gekauft, wäre wahrscheinlich (wieder) der ein oder andere Abend für "Spaß" drauf gegangen. Was ich sagen will, ist, dass die unterschiedlichen Konzepte einfach für unterschiedliches Klientel geschaffen sind. Da gibt es meiner Meinung nach kein schlechter oder besser, zumal dies einfach zu unterschiedliche paar Schuhe sind.
 
Top