Test Test: Nokia C6

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.265
#1
Mit dem Nokia C6-00 möchte der finnische Marktführer das Segment für Smartphone-Einsteiger bedienen. Ob Nokia mit dem Slider-Smartphone ein guter Wurf gelungen und ob Symbian^1 auf dem Smartphone-Markt noch mit zeitgemäßen Betriebssystemen mithalten kann, prüfen wir in unserem heutigen ComputerBase-Test.

Zum Artikel: Test: Nokia C6
 

RaiseHell

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.346
#2
Für die Qualität der Fotos muss ich echt mal ein Lob aussprechen (auch rückblickend für vergangene Tests), saubere Arbeit.
 
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
550
#3
Noch im ersten Absatz der Einleitung soll es am Ende wahrscheinlich "alle" oder eher "also alle" Hände voll zu tun haben heissen.

€:
Es ist schon spät aber wie kann ein Datenkabel nur 20 cm zu kurz sein? (ich nehme an es fehlt ein mit)
 
Zuletzt bearbeitet:

Panser

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2010
Beiträge
104
#4
Warum das C6.... testet doch mal das C5 darüber hab ich fast nur gute kritiken gelesen und ich denke stark darüber nach es mir zu kaufen ;D
 

proko85

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
408
#5
@CB
"Material und Design wirken billig"

Design ist immer eine Geschmackfrage. Gehört meiner Meinung nach nicht in die Negativliste.
 
Zuletzt bearbeitet:

KUGA

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.394
#6
Hmm, ich habe mir das C6 bestellt und es eben dem X10 mini pro vorgezogen. in mal gespannt ob ich enttäuscht werde. Habe mich für das nokia entschieden, gerade weil symbian drauf läuft. ich finde das betriebssystem auf meinem XM5800 nämlich echt gut.
Werde wohl testen ob das handy wirklich so schlecht ist wie ihr sagt, gerade im vergleich mit meinem aktellen XM5800.
 
W

WarsWolves

Gast
#7
Zum Test: Sehr schöne Aufnahmen und guter Text. Das Design zu bewerten ist allerdings ziemlich subjektiv.

Zum Handy: Nokia hat sie doch nicht mehr alle, ein Handy mit Symbian^1 auf den Markt zu bringen.
Symbian ist am Ende und Nokia bald auch.
 

greeny112

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.413
#9
Diese Version hat aber keine Hardware-Tastatur ;)
 
J

joe200575

Gast
#10
Wenn das so weitergeht, dann wird Nokia sang und klanglos untergehen als Handy Pionier. Ich glaube bei denen sitzen in der Chefetage nur alter verbohrte Säcke die einfach nicht wahrhaben wollen, das Symbian nicht mehr konkurenzfähig ist. Anders ist diese bockige Trotzreaktion nicht zu erklären, weshalb die immer noch so besessen auf Symbian setzen. Was nützt einem selbst die tollste Hardware, wenn man die einfachsten Sachen mit dem Handy nicht vernünftig erledigen kann. Ich verstehe diese Firma nicht, weshalb die sich dem Markt nicht so anpassen, wie es verlangt wird..
 
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.860
#11
symbian^1 ist in der tat veraltet, jedoch nutzt das c6 die neuste version ^1 das hat noch 1-2 funktionen mehr als das n97 zb slide to unlock:)
also auf älteren^1 geräten wie dem 5800 ist die portierte c6 fw die beste die ich auf simbian^1 bis jetzt gesehen habe!


interessanter wäre jedoch ein test der ^3 fw die läuft auf geräten mit 256mb und 680mhz...
Die alten haben ja alle 128mb und 434mhz, kennt man eins kennt man alle aus der generation, wird ja nur kamera, gehäuse und so ausgebessert :)
 
Zuletzt bearbeitet:

thommy86

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.858
#12
Ich werde mir das Nokia N9 kaufen, das soll ja sogar mit den neuen Betriebsystem laufen :)
 
Dabei seit
März 2008
Beiträge
4.282
#13
Finde es schade das ihr noch das alte C6 getestet habt, würde mich auf jeden Fall auf ein Test des C6-01 freuen.
 

INe5xIlium

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
341
#14
Ich muss zugeben, dass ich mir noch kein Smartphone gekauft habe. Die Hardwaretastatur reizt mich jedoch und ich denke, dass ich damit weitaus schneller tippen könnte als mit einer onscreen Tastatur.

In diesem Design gibt es ja auch das N900, was schon praktisch ein MiniPc ist. Wenn ich das richtig sehe, kann man da Konsolenapplikationen drauf laufen lassen. Gibt es sowas eigentlich auch mit USB-Host(irgendetwas wie VGA ist wohl zu viel für ein Handy denke ich, besonders wenn man es nur alle 4 Monate dafür einsetzt)? Es ist wahrscheinlich eher eine Angebersache und wenn man schon sowas wie SSH, Skype, Mail und Instant Messenger auf dem Handy hat, braucht man wohl auch nicht mehr. Alle paar Monate komme ich aber in die Situation, dass ich einen USB-Host gebrauchen könnte. Wenn man mal irgendwo ist und einen µController neu flaschen muss, wäre es lustig, wenn man einfach sein Smartphone anschließt, einmal auf OK drückt und alles fertig ist, ohne dass man mit einem großen Notebook kommen musste.

Edit: Ich hab herausgefunden, dass es einen pre Alpha Kernel für das N900 gibt, das USB-Host Funktionalität hat. cool ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Patrick

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.265
#15
@CB
"Material und Design wirken billig"

Design ist immer eine Geschmackfrage. Gehört meiner Meinung nach nicht in die Negativliste.
Es geht dabei weniger um die Frage, ob einem die Form oder die Farbe gefällt, sondern wie bestimmte Stil-Elemente verwendet oder eben nicht verwendet wurden. Das C6-00 wirkt optisch einfach billig, ganz unabhängig von der Form.
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.874
#16
Netter Test, man merkt dem Autor die Abneigung gegen Symbian Smartphones an.

Ist es nicht irgendwie sinnlos, das C6 jetzt noch zu testen, wenn nächsten Monat schon der Nachfolger C6-01 mit 8MP-Kamera, Symbian³ und schnellerer Hardware auf den Markt kommt?

Wieso wird zwar immer auf den Schwächen von Symbian rumgeritten, aber nie dessen Stärken aufgezeigt? Die treiberlose Erkennung von Symbiangeräten über USB bei Windows, Linux und Mac zum Beispiel, oder der niedrigere Ressourcen- und Stromverbrauch gegenüber anderen Betriebsystemen? Oder die um Welten bessere Syncronisation mit Outlook, ohne die Ovi Suite überhaupt installieren zu müssen? Oder das Streaming von multimediadateien unter Windows 7, das ohne Tool funzt. Einfach Phone am Heimnetzwerk anmelden, fertig. Aber sowas wird ja niiiieee getestet... buh! *denautorauspfeif*
 
Dabei seit
März 2007
Beiträge
158
#18
Ist es nicht irgendwie sinnlos, das C6 jetzt noch zu testen, wenn nächsten Monat schon der Nachfolger C6-01 mit 8MP-Kamera, Symbian³ und schnellerer Hardware auf den Markt kommt?
Dann kann man aber einen wunderbaren Vergleichstest machen, was sich alles so verbessert hat zum Vorgänger!

Jetzt weiß ich auch wer in Hannover immer vorm Hauptbahnhof rumlungert!
 

Patrick

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.265
#19
Netter Test, man merkt dem Autor die Abneigung gegen Symbian Smartphones an.

Wieso wird zwar immer auf den Schwächen von Symbian rumgeritten, aber nie dessen Stärken aufgezeigt? Die treiberlose Erkennung von Symbiangeräten über USB bei Windows, Linux und Mac zum Beispiel, oder der niedrigere Ressourcen- und Stromverbrauch gegenüber anderen Betriebsystemen? Oder die um Welten bessere Syncronisation mit Outlook, ohne die Ovi Suite überhaupt installieren zu müssen? Oder das Streaming von multimediadateien unter Windows 7, das ohne Tool funzt. Einfach Phone am Heimnetzwerk anmelden, fertig. Aber sowas wird ja niiiieee getestet... buh! *denautorauspfeif*
Symbian hat einige Stärken, die zählst Du ja teilweise auch auf. Für mich ist zum Beispiel der Homescreen sehr gelungen. Aber man muss ja immer auch ein wenig mit der Konkurrenz vergleichen. Und die macht halt vieles deutlich besser, Nokia hat halt viel zu lange an Symbian^1 festgehalten, ein Nachfolger hätte deutlich früher kommen müssen.

Bis auf die wirklich sehr schlechte Materialwahl und Verarbeitung sind es eigentlich fast nur Kleinigkeiten, die letztendlich zum negativen Fazit führen. Warum kann man nicht über USB aufladen, wenn der Anschluss schon vorhanden ist? Wozu einen extra YouTube-Player installieren, wenn der Videos nicht ruckelfrei abspielen kann? Wozu eine Tastatur, wenn sie nicht vollständig in das Konzept integriert wird?

Ist es nicht irgendwie sinnlos, das C6 jetzt noch zu testen, wenn nächsten Monat schon der Nachfolger C6-01 mit 8MP-Kamera, Symbian³ und schnellerer Hardware auf den Markt kommt?
Das C6-01 ist kein wirklicher Nachfolger, das Gerät kommt ja ohne Tastatur. Im Prinzip ist es lediglich eine abgeschwächte Version des C7. Für Vielschreiber ist das C6-00 auch nach der Einführung des C6-01 eine Alternative.
Ergänzung ()

Jetzt weiß ich auch wer in Hannover immer vorm Hauptbahnhof rumlungert!
Verdammt, ich wollte doch inkognito bleiben ;)
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.874
#20
@ BauM:
Ich glaub aber nicht, dass das C6-01 dieses Jahr noch auf CB getestet wird. Es kommt noch das N8, und das Jahr ist wieder um. Evtl wirds noch getestet, wenns EOL ist.

@Benj:
Das ist aber kein Grund, Symbianphones absichtlich schlechtzureden.

@Patrick: Die von mir aufgezählten Stärken kann Symbian besser als Android oder Bada. Ich red ja die andern OS ja nicht schlecht, ich finde nur die einseitige Berichterstattung nicht schön. Übrigens, Aufladen über USB funzt nur im Suite-Modus.

edit: ne, war schmarrn, funzt auch mit den anderen Modis. Das C6 sollte auch (wie alle Nokiageräte mit micro-USB) über USB sich aufladen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top