Test Test: Nubert nuBox 311 Stereopaar

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.463
Nubert stellt Lautsprecher für anspruchsvolle Kunden her und verlangt dafür auch einen guten Preis. Am unteren Ende der Preisspirale gibt es aber auch Leckerbissen für den PC-Nutzer. Das hier im Test befindliche Stereopaar aus zwei nuBox-311-Lautsprechern ist ein solcher Leckerbissen, wenngleich für den PC-Einsatz noch mehr von Nöten ist.

Zum Artikel: Test: Nubert nuBox 311 Stereopaar
 

Kingfisher OK

Commodore
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
5.112
Danke für den test :)

2 Tests an einem Tag ... ich muss dir mal ein dickes dickes Lob für all deinen schönen Artikel aussprechen :):daumen:

Ich finds wirklich toll ^^ ist kein eingeschleime :lol:

LG

PS.:

Aber jeden deiner Artikel musst du jetzt echt nicht mit einer Computerbase Empfehlung auszeichnen. Ich denke, gerade dadurch dass es nur ab und zu Empfehlungen gibt, zeichnet einen strengen Test aus ;)
 

eLan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
392
ah ging doch flotter als ich dachte, war gestern schon etwas enttäuscht dass der nubert glei wieder off war. sind echt tolle boxen, die von nubert.

/edit: rechtschreibfehler gefunden im fazit: "Nuberts nuBoxen sowie das Edifier S2000 klingen deutlich voller und dynamischer."
 
Zuletzt bearbeitet:

Moep89

Captain
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
3.321
Interessanter Test. Ihr wagt euch damit endlich in weitere Bereiche, die auch abseits des PCs interessant sind.

Der Test an sich ist gelungen und das Ergebnis fällt für mich wie erwartet aus.

NuBert baut geniale Lautsprecher. Ich besitze selbst zwei NuBox, allerdings die Flaggschiffe der Baureihe, die 681 und bin ebenfalls absolut zufrieden.

Mit den Tests über Notebooks und jetzt auch kleinere HiFi Komponenten dringt ihr in interessnate Gebiete vor. Wenn die Qualität der Artikel so bleibt, wären weitere Tests dieser Art ne nette Bereicherung.

Schließlich muss man für den Test eines Soundssystems nicht zwangsweise große Labors mit hochfeinen Messinstrumenten haben, denn das hat auch kein Endverbraucher zu Hause. Gute Ohren und ein Gehör fürs Wesentliche sind viel wichtiger.
 

downunder4two

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
280
toller Test. Hab zwar vorher auch noch nie etwas von Nubert gehört, aber dafür seid ihr ja da. Aber kanne s sein, dass es in letzter Zeit zu einer "CB-Empfehlung" Inflation gekommen ist? Früher wurde das Prädikat meiner Meinung nach seltener vergeben. In letzter Zeit hat fast jeder getestete Artikel das Prädikat bekommen.
Gruß
 

chico-ist

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.003
Ich bin skeptisch. Bei so einem verhältnismäßig hohen Preis würde ich eher zu zwei Heco Victas o.Ä. greifen.
 

Darksim

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
526
Ich war schon richtig überrascht als ich den Test der Nubis auf der CB Seite gesehen habe. Schön zu sehen das ihr euren Bereich in Sachen Audiotests erweitert, dann auch noch direkt mit so guten linearen Lautsprechern wie die Nuberts es doch sind. TOP

Ich selber besitze ja auch Nubert Lautsprecher (Signatur). Ich liebe den linearen fast schon monitorhaften Klang dieser Lautsprecher. Und ich kann jedem nur empfehlen, der auf unverfälschte Wiedergabe steht, doch einmal bei Nubert vorbei zu schauen.
 

epigon

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
22
Im Gegensatz zu meinen Vorrednern ist Nubert mir ein Begriff zum einen deshalb, weil ich die Nubert 381 (eine Nummer größer) mit meinem PC nutze. :D Bin extremst zufrieden mit der Marke - klar gehts auch noch teurer und besser. Aber für Musik, Film und Spiele ist es echt gut, da kann logitech, creative und co einpacken!
 

godshot

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
67
Die NuBox 311 Lautsprecher haben schon seit längerem meine Aufmerksamkeit. Nun weiß ich auch, wie sie im Vergleich zu den anderen gewohnten PC-Systemen abschneiden. Sehr schöner Test, weiter so.

Allerdings bin ich bis jetzt immer vor einem Verstärker am PC zurückgeschreckt. Der Onkyo TX-SR 606 stellt hierbei sicherlich schon ein Spitzengerät mit ~425,- € und den riesigen Anschlussmöglichkeiten dar.

Gibt es vllt eine Empfehlung für einen nicht ganz so teuren Verstärker mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis?
 

chico-ist

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.003
An BartS:

Auch Teufel wird hier nicht mithalten können. Ganz sicher nicht.
 

SuperNoVader

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.150
Aber kanne s sein, dass es in letzter Zeit zu einer "CB-Empfehlung" Inflation gekommen ist? Früher wurde das Prädikat meiner Meinung nach seltener vergeben. In letzter Zeit hat fast jeder getestete Artikel das Prädikat bekommen.
Ganz meine Meinung, genau so gut hätte man jetzt für alle vernünftigen Lautsprecher eine Empfehlung aussprechen können. Also was soll's?

Ich bin skeptisch. Bei so einem verhältnismäßig hohen Preis würde ich eher zu zwei Heco Victas o.Ä. greifen.
Die kann man nicht vergleichen. Wer mehr will muss auch mehr zahlen.

Auch Teufel wird hier nicht mithalten können. Ganz sicher nicht.
Teufel bietet auch noch mehr als das Concept E. Warum wird hier so pauschalisiert?

Wäre auch mal was schönes von CB, Lautsprecher direkt vergleichen
Testen wir doch gleich alle auf dem Markt...
 
Zuletzt bearbeitet:

Jirko

Insider auf Entzug
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.463
Welche Teufel passen denn in die Kategorie? Das Motiv 2 landet jedenfalls keinen Stich, außer im Bassbereich. Klar, auch Teufel baut gute Sets, die würde ich aber nicht in der Riege der PC-Systeme suchen.

Was die Empfehlung angeht: Ja, das mag stimmen, dass ich da in letzter Zeit ziemlich um mich werfe. Das hat aber nichts mit seichteren Testbedingungen sondern mit besseren Produkten zu tun. Es ist mehr oder minder zufällig, weil der Produktmix der letzten Wochen sehr hochwertig war.
 

CTjunkey

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.703
Danke für den Test Jirko :) 2 Tests in 24 Std. Hut ab. Mir gefallen die Tests auch sehr gut. Immer ausführlich und trotzdem auf den Punkt gebracht. Die Feedback Tabelle beim Fazit macht die Tests auch noch übersichtlicher. Ich freue mich schon auf die nächsten Tests und ein dickes Lob für Jirko:schluck:
 

Darksim

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
526
...da kann logitech, creative und co einpacken...

Bis zum "co" magst du vllt. recht haben, doch ob das bei Teufel auch so sein wird?

Wäre auch mal was schönes von CB, Lautsprecher direkt vergleichen (Nuber vs. Teufel..)
Wenn du Teufel und Nubert im "PC-Bereich" vergleichen willst, gibt es vor- und Nachteile beider Seiten

Das spricht für Teufel:

- günstiger
- grundsätzlich leichterer Anschluss am PC
- wenig Platzbedarf
- flexibler in der Aufstellung

Für Nubert:

- Um Welten "besserer" Klang (neutraler, belastbarer, unverfälschter, usw.)
- Physikalisch korrekt gebauter Lautsprecher OHNE die ganzen Nachteile der billig Satelliten von Teufel und anderen, die Aufgrund ihrer Bauweise katastrophale "Klangeigenschaften" besitzen.
- Hochwertige Komponenten auf denen du 5 Jahre Garantie bekommst (Nubert Lautsprecher halten problemlos 20 Jahre und länger). Bei Teufel gibt es auf deren billig-Endstufen gerade einmal 2 Jahre. Die halten Sie meist nicht einmal durch (Die Erfahrung habe ich schon machen dürfen). ;-)
 
Top