Test Test: nVidia GeForce 8800 GTX

Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
586
#81
Nur schade, dass man so einer potenten Grafikkarte nur einen relativ lahmen FX60 zur Seite stellen konnte.

Ein C2D mit mindestens 3,2Ghz oder gar 3,4-3,6 Ghz hätte sicherlich den Abstand zu den älteren Karten verdeutlichen können.

Ein FX60 mit mageren 2,6Ghz ist da wirklich überfordert...

Vielleicht schiebt CB einen Test auf 680i-Basis zusammen mit ne X6800 @ 3,4Ghz nach?

greetz
max
 

tiwa86

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.725
#82

Matthias75_1

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
272
#84

pan!C

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.529
#86
Nabend

So habe mir den Test jetzt mal mit nem Kumpel komplett durchgelesen und uns beiden fällt nur eins dazu ein

Hammerteil

Gut der Stromverbrauch idle ist schon heftig aber W@yne :D juckts.Der Preis ist in Ordnung (war immer so und wird immer so sein) das die neue Generation immer um die 500-600 Flocken kostet.
Meine Fresse ne was ne Leistung.
20% schneller als ne 7950 GX2.In höheren Auflösungen sogar noch mehr oha wad ne Power.Das Teil ist fast doppel so schnell wie ne X1950XTX (40%)

Also das ne neue Generation ja immer etwas besser und schneller war als der Vorgänger leuchtet ja iergendwie ein aber was nvidia da auf den Markt wirft ist ja wohl nur geil.

Auch wenn mir der Sabber aus dem Hals hängt werde ich sie mir jetzt noch nicht kaufen.Crysis und Co werden erst im März/April erscheinen von Vista mal ganz zu schweigen (wegen DX10 ) und bis dahin werden die Preise (bei guter Verfügbarkeit) schnell purzeln.

Nice Karte und vor allem schöner Bericht.
 
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
2.141
#87
Das was mich jetzt am meißten Interessieren würde beantwortet der Test leider garnicht und tut es auch sonst kein Grafikkartentest!

Mich würde interessieren, wieweit man die Graka UNTERtakten könnte, man trotzdem keinerlei Probleme im 2D Betrieb unter Windows hätte und wieviel Strom man dann noch verbrauchen würde!

Weil es ist doch so (nicht nur bei mir da bin ich sicher!): Der Rechner läuft stundenlang, manchmal auch mehrere Tage hintereinander ... Spielen tut man davon nur einen kleinen Teil der Zeit ... wenn die Graka (und der Rechner) aber immer so dimense Stromkosten verursachen geht das derbst ins Geld!

Und ja ich weiß das hier sicherlich viele posten die noch zuhause bei ihren Eltern wohnen, und somit keine Stromkosten bezahlen (sieht man an Post wie: "Ich hoffe unterm Weihnachtsbaum liegt so eine für mich" etc.)

Aber ich habe schon jetzt Stromkosten von 56 Euro im Monat für eine 2 Zimmer Wohnung und ich wohne alleine hier! (PC der oft läuft, Waschmaschine, Durchlauferhitzer im Bad usw. usw.)
 
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.899
#89
Das die Karte schnell wird ist es mir bewusst, aber bei diesen Guten Bild Qualität schmelz ich echt dahin!
Jetzt können die vielen ATI Fanboys nicht mehr über die Bild QUalität jammern, denn selbst bei Standart Einstellung sind die Bildqualität besser als die des ATI's :)

Ich warte jetzt ev. bis die R600 kommt und hole mir eine GF8 8800 GTS oder hole mir schon bald wie möglichst eine GF8 8800GTS :)

Bei Oblivion sind die Leisteuns Vorsprung gegenüber nVidia sowie ATI's Karten ja ENORM!
ab 1600 x 1200 geht die Karte extrem ab, über 300% schneller als ein GF7 7900GTX!
Einfach WOW!
 
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
2.970
#90
Endlich hat es NVIDIA geschafft die Bildqualität auf den laufenden zu bringen.
Selten ist NV soetwas geglückt. Einfach nur confused von der Leistung.

Ich freue mich schon auf die ersten Bilder des R600 und dann schlägt das Imperium zurück!
 
Zuletzt bearbeitet:

pan!C

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.529
#91
@ Mydgard

Wieso willst du so eine Karte untertakten ?!.. :freak: Das gehört bestraft^^:D
Kann ich ja iergendwie gar nicht verstehen.

Darf man Fragen warum dein Rechner tagelang läuft wenn du nur einen Bruchteil davon spielst ? Dann mach ihn doch aus ganz einfach.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
März 2006
Beiträge
1.141
#92
Wenn man nur einen Bruchteil spielt und so auf die Stromkosten achtet braucht manauch keine 8800 GTX....

Zur Karte: Boah, Wow, was soll ich sonst noch sagen!
Ick willse! Ich halts nicht mehr aus bis zum März, da bau ich mir die Karte in den neuen PC!
 
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
906
#93
Tja..wunder mich auch über den prozzi...keinen anderen im haus gehabt!? :D

Aber echt bei Oblivion wird die Leistunmg erst richtig gezigt..respeekt..und der Verbrauch entspricht der Leistung ....da bin ich mal auf ATI gespannt!
 

alex22

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.162
#96
Mich würde auch mal interessieren ob man die so undervolten kann wie die ATi, untertakten ging auch schon bei den alten Nvidia, 2D und 3D getrennt.

Warum der Computer noch an ist? Manche Leute sagen nachts, oder rendern oder sonstwas.

@Mydgard
Wir hatten einen Wasserschaden und trocknen gerade unser Haus. Das was du im Monat bezahlst bezahlen wir momentan pro Woche (4Personen) :(.
Aber generell ist unser Stromverbrauch sehr hoch, wenn wir im Urlaub sind verbrauchen wir immernoch knapp mehr als der durchschnitt. Dabei wird alles abgestöpselt.

@ryuko
wahrscheinlich ist eins mit TSAA
das ist eine Nvidia Folie?
 
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
255
#97
Naja, denke mal, dass die Karte mit nem 30% schnelleren Prozessor locker nochmal 20% mehr bringt und mit einem theoretisch 50% schnelleren 40%. Wozu also kaufen, wenn kein Prozessor des nächsten Jahres diese Karte ausnutzen kann?

Von Sli und ähnlichen Spinnerein mal abgesehen.
 
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
873
#99
Von der Leistung her hat sie meine Erwartungen aus dem PCGH-Vorabtest erfüllt, aber ich verstehe einfach nicht, warum sie die "alte", aber sehr gute Kühlung nicht beibehalten haben:stock:
War das mit dem neuen PCB nicht in Einklang zu bringen, oder was?
Bin mal gespannt, wie sie das Gegenstück von ATi behaupten wird...
 
Top