Test Test: nVidia nForce 4 SLI (Intel Edition)

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
14.278
Mit dem nForce 4 SLI (Intel Edition) präsentiert nVidia den ersten Intel-Chipsatz aus eigenem Hause. Wie sich der neue High-End-Chip gegen Chipsätze aus dem Intel-Lager schlägt und wie es mit dem Speicherkontroller, SLI und der RAID-Funktionalität aussieht, all dies klärt unser Review.

Zum Artikel: Test: nVidia nForce 4 SLI (Intel Edition)
 

DVNO

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
748
Netter Artikel :)
Für mich leider uninterressant da -> zu wenig geld :(
 

BvB123

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
714
Super Artikel :)

Muss sagen nicht schlecht was nvidia da abgeliefert hat für ihren ersten intel chipsatz


Gruß
 
C

conspectumortis

Gast
Saubere Arbeit von nvidia was bisher die perfomance angeht.
Die Frage bleibt dennoch offen ob sich nicht erstmal ein paar Bugs outen,was ich nicht hoffe.

Die Zeit wirds zeigen wenn mehrere die Boards kaufen werden.
 

LeChris

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
7.076
Hmmmmm den armen P4 3,6 als 3.73EE mißbraucht...sowas... :D

In der CB-Redaktion müssen irgendwelche Drogen umhergehen. 3 Artikel innerhalb kürzester Zeit - das gibt den :daumen:

Der nForce4 IE schaut wie erwartet sehr nett aus. RAID 5 ist natürlich was feines, auch wenn man dazu wohl nicht unbedingt Raptoren benötigt. Wäre ganz nett, wenn auch der originale nForce4 noch in dessen Genuß kommt.

Die Chipsatzabteilung von Intel wird sich auf jeden Fall ein wenig ärgern. Wenn NV jetzt noch eine halbwegs preiswerte Variante mit integrierte Grafik herausbringt, dann werden die sich richtig ärgern...
 

dD1210

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
352
Klasse Artikel!

Wenn ich mir jetzt (bzw. wenn die finalen Platinen kommen) einen PC kaufen müsste, würde ich nach jetztigem Stand einen PC auf Basis des nForce 4 IE kaufen, denn der Chip hat mich voll überzeugt.

Klasse gemacht, nVidia (ich weiß schon, warum ich einen nForce 2 habe ;) )!

MfG dD
 

Shadow79

Ensign
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
141
Wie sieht es denn eigentlich mit den Dual-Core Prozessoren von Intel aus, werden die auch schon vom nForce4 IE unterstützt, oder gibt es da möglicherweise ein ähnliches Desaster wie mit den aktuellen Intel-Chipsätzen??

MfG
Shadow79
 

mb2704

Ensign
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
238
Mich wundert dieser riesige Northbridge-Kühler, wie im Artikel erwähnt, haben die Mainboard-hersteller doch fast alle passive Kühler da drauf gehabt. Warum auf dem Vorserien-Referenz-Board ein Kühler mit Ausmaßen, dass mir die Kinnlade heruntergeklappt ist?
 

Fearless

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
394
super artikel zur zeit gehts echt rund auf base ein artikel nach dem anderen sauber :-)
:bussi: :daumen:
 

Jan

Chefredakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
14.278
Verstehe ich jetzt nicht so ganz. Klär' mich auf, Bokill :)
 

Bokill

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.642
Eine Intel CPU mit Hypertransport als CPU-Chipsatzinterkonnect wäre die eigentliche News, wenn dem so wäre. Intel wird aber eine Zeit lang noch auf dem "PSB" Pentium System Bus bleiben. Wie man eindeutig auch auf der NVIDIA Seite bewundern darf.

Etwas saftiger habe ich auf Orthy.de meine Kritik formuliert. Sensation Intel CPU mit Hypertransport dank NVIDIA! Und eure Bilder sind nicht hochgeladen, wie auch die von HartTec4You, HardwareLuxx nicht hochgeladen worden sind. ... nur verlinkt ...

Per PM und Modwarnung habe ich da keine Reaktion gesehen ...

Ich hoffe das nächste mal betrachtet ihr das Pressematerial mit Argusaugen an, Bildinfos bleiben ziemlich lange haften ...

MFG Bokill
 
Zuletzt bearbeitet:

Christoph

Lustsklave der Frauen
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.100
Das verstehe ich jetzt wiederum auch nicht.
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Zitat von Bokill:
Eine Intel CPU mit Hypertransport als CPU-Chipsatzinterkonnect wäre die eigentliche News, wenn dem so wäre. Intel wird aber eine Zeit lang noch auf dem "PSB" Pentium System Bus bleiben. Wie man eindeutig auch auf der NVIDIA Seite bewundern darf.

Etwas saftiger habe ich auf Orthy.de meine Kritik formuliert. Sensation Intel CPU mit Hypertransport dank NVIDIA! Und eure Bilder sind nicht hochgeladen, wie auch die von HartTec4You, HardwareLuxx nicht hochgeladen worden sind. ... nur verlinkt ...

Per PM und Modwarnung habe ich da keine Reaktion gesehen ...

Ich hoffe das nächste mal betrachtet ihr das Pressematerial mit Argusaugen an, Bildinfos bleiben ziemlich lange haften ...

MFG Bokill

Vielleicht magst du einem CPU-Laien wie mir mal näher erläutern, was denn nun genau das Problem ist? Der HTT-Link befindet sich doch bloß zwischen NB und SB, nicht zwischen CPU und NB.
So auch das Bild bei nV, welches du in deinem Rant auf orthy.de verlinkt hast.


edit:
Ah - jetzt sehe ich, was du meinst. Ja, das ist in der Tat ein netter Faux Pas von nVidia...
 
Zuletzt bearbeitet:

MAC_Ferrari

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
40
Hm ich muss Nvidia hier mal mein Lob ausprechen, was die mit dem Nforce 4 herausgebracht haben ist wirklich Klasse!
Was mich noch interessieren würde, ist, ob die "Paritätsberechnungen" bei der Raid 5 Funktionalität mittels Hardware XOR oder vom Prozessor berechnet werden. Die zwei Prozent CPU Auslastung, finde ich sensationell!!! Falls Nividia den Nforce4 für die AMD Systeme mit Raid 5 updaten würde, müsste ich kein sündhaft teures Tyan Opteron Board mit Broadcom Raid Controller, reg. Ram etc.kaufen. Ein Athlon FX55 mit unregistered Ram würde dann locker reichen, und mit dem gesparten Geld lägen zwei Wochen Ferien drin......... :devil :super


Greetz MAC_Ferrari
 

whisper-X-

Ensign
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
217
Kurz gesagt: Ich hielt schon immer viel von nVidia. Was sich jetzt nur bestätigt hat!
 
Top