Test Test: Pentium 4 - Kühler Roundup Teil 2

hapelo

Commander
Dabei seit
März 2001
Beiträge
2.117
Nach unserem Pentium 4 Kühler Roundup kurz vor Weihnachten trafen nun zwei weitere hochkarätige Kühler mit Spitzenanspruch bei uns ein, die wir euch nicht vorenthalten möchten. Sowohl der Gigabyte PCU 21-VG, als auch der komplett aus Kupfer bestehende Zalman CNPS 7000 Cu besitzen dabei Titelambitionen.

Zum Artikel: Test: Pentium 4 - Kühler Roundup Teil 2
 

Mr.Zweig

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
5.213
jo nicht schlecht! hab aber mal ne frage, heisst das echt lautheit? :p ähh das passt net so ganz, oder?! wie wär es mit lautstärke? ;)
 

Stax

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
851
Lautheit gibts wirklich, auch wenns sich erstma irgendwie komisch anhört :)

Wird in sone gemessen.

Für weitere Informationen einfach mal googlen ;)
 

hapelo

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
2.117
"Lautheit" ist der korrekte Ausdruck (und wird ebenso in dB oder Phon gemessen), "Lautstärke" dagegen vulgär, umgangssprachlich. :)
 

linkser

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
8.220
ich hätt auch nicht gedacht, dass es lautheit gibt, aber die weisen cb-chefes werden wohl recht haben :D

aber nichtsdestowenigertrotz ein guter test.
 

waldorf

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
592
Abgesehen davon, dass es leider wenig mit dem eigentlichen Header zu tun hat:

Für alle ohne Physik-Leistungskurs, die wissenschaftliche Definition der psychoakustische Kenngröße Lautheit ! - sogar mit Hör(bei)spielen :)

-> Klick me! <-
 

EtA

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
452
Gibts da ein Soundfile zu dem Gigabyte Kühler?
Ein winziger 50mm Lüfter iiiiihk, klingt sehr nach einem nervtötend hoch klingenden Kreischzwerg.

Was heisst denn da im Fazit der SLK 947 U sei zu laut und teuer? Teuer ja, aber zu laut??
So ein Quark, wo man doch gerade bei dem völlig freie Lüfterwahl hat.
Einen SLK 947 U baute ich gerade bei mir ein, mit Papst 92mm/1800U., ist superleise so, den Papst noch an einen Drehpoti anhängen hätte ich mir sogar sparen können.
 

hapelo

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
2.117
Selbstverständlich kann man den Lüfter beim SLK 947 frei wählen, aber er benötigt eben ein recht "stürmisches" und damit lautes Exemplar, um seine maximale Kühlleistung zu erreichen (wie prinzipbedingt alle Luft-Kühler), deine Kombination mit dem 92er Papstlüfter ist zwar schön leise, erreicht aber nicht die niedrigsten Temperaturen , sondern liegt eher auf der Höhe der beiden Zalman CNPS 7000 - die sind aber deutlich preisgünstiger, und verfügen über einen grosszügigeren Lieferumfang. Dennoch ist der SLK sicher eine sehr gute Wahl, wenn man bereit ist den Preis zu zahlen.

Den 50 mm Radial-Lüfter kannst Du mit einem Axiallüfter in keinster Weise vergleichen, auch nicht das Geräusch. Durch seine Abmessung von 50 x 50 mm verfügt er über eine Luftaustrittsfläche von etwa 79 cm² - ein 92er Axiallüfter hat gerade 67 cm². Das verschafft ihm einen respektablen Luftdurchsatz, den wohl kein 50 mm Axiallüfter erreichen dürfte, aber ein Leisetreter ist er dennoch nicht.
 

Cannibal

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.303
Also erstmal nicht schlecht der Test. Auf sowas hab ich gerade gewartet. Weiss zufällig jemand, wierum der Sp94 eingebaut wird? Mit den Pipes nach oben oder unten? Hat den schonmal jemand auf einem IC7-Max3 verbaut? Würde mich mal interessieren.
 

CrashBandit

Ensign
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
241
Falls Ihr mal wieder paar Kühler durch Euren Parcours jagt, könntet Ihr auch mal die "Ich bin leise" Modelle (z.B. MR Vario-Cooler SLK...) einbeziehen. Wäre sicherlich für alle Aircooler-User interessant, die - wie ich - gute Ohren haben ;)

Den Link poste ich hier nicht - wäre ja Werbung...

Nur noch soviel - ich nutze seit 2 Monaten den ichbinleise Cooler 721 (bestehend aus ALX 800+entkoppeltem MR-Fan) in Kombi mit dem von Euch zu recht gepriesenen Tagan380. Seit dem ist die 9500Pro erstmals zu hören. So bestückt kann man getrost auf WaKü verzichten - ausser man bevorzugt HDD-Geräusche ;-)
 

Joshua

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.296
Zitat von Cannibal:
Weiss zufällig jemand, wierum der Sp94 eingebaut wird? Mit den Pipes nach oben oder unten?
Steht doch in der Einbauanleitung. Die Pipes sollen niemals nach unten zeigen (also Einbau in der U-Form, nicht umgedreht) - ist ja auch logisch, schließlich kondensiert die Flüssigkeit oben und würde sich sonst im oberen Rohr ansammeln, da sie nicht nach unten zurücklaufen kann.

Zum Test: den Vergleich zum Thermalright SP94 vermisse ich irgendwie, naja, muss ich mir die Ergebnisse aus dem letzten Test manuell heraussuchen.
 

Cannibal

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.303
Ich hab den Sp94 ja noch nicht, und somit auch keine Anleitung. Dass man sich die vielleicht auf der Homepage runterladen kann, ist mir auch ebend erst eingefallen. :D Aber trotzdem Danke für die Antwort. Na wenn die Pipes nach oben zeigen, dann passt der bestimmt nicht auf´s IC7-Max 3. Da wird bestimmt die OTES Kühlung stören.

(Edit)
Hab mir die Anleitung jetzt mal angeschaut. Also die Pipes müssen unten oder an der Seite sein. Dann passt der vielleicht ja doch.
 
Zuletzt bearbeitet:

STEEL

Commander
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
2.590
Also das der SLK laut sein soll,kann ich auch nicht bestätigen.Habe sogar einen 80mm Papst mit 19db drauf.Der läuft mit 2000 Sachen und kühlt sehr gut.Im IDLE 29-30°.Unter Vollast 41-43°!Also absolut ausreichend.
Hatte vorher mal einen Papst mit 12db der nur mit 1500 drehte,drauf gehabt,bei dem ist dann unter Vollast die Temp bis über 50° gestiegen.Hätte im Sommer dumm ausgehen können.
Aber selbst der 19db Papst ist fast unhörbar.Muß man schon mit dem Ohr rangehen um da etwas hören zu wollen.Da sind meine Grakalüfter viel lauter!
 

EtA

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
452
Es stimmt sicher, dass der SLK für seine maximale Leistung starke Lüfter braucht, aber weil er so gut kühlt, reicht auch schon viel weniger Lüfterpower für völlig ausreichende Werte.
43° unter Last für einen P4 3GHZ finde ich aber schon sehr wenig bei nur einem 2000U Papst drauf, sind das die vom Board angegebenen Temperaturen?
Ist Asus etwa ins andere Extrem gefallen beim P4P800, mein P4PE ist ja berühmt/berüchtigt für seine viel zu hohen Angaben, MBM5 zeigt immer 57° an bei meinem 2.8 unter Last.
Sogar vorher mit dem Alpha8942+S4 80mm auf lauten 3200U. immmer 55°, und das bei 20° im Zimmer, und Idle schon 44°.
Von daher kann ich raten, wie warm das alle wirklich wird, aber solange es stabil ist, ists ja egal.

@Cannibal Ideal wäre die Heatpipes beim SP94/97 zur Seite raus, hat aber in einem Test nur minimal bessere Ergebnisse als nach oben gebracht.

@hapelo Glaub ich schon mit dem besseren Luftdurchsatz des Radiallüfters beim Gigabyte, aber auch so braucht der Winzling sicher einiges an Drehzahl, wieviel hat der denn?
Ich befürchte nur auch bei dem gilt je kleiner ein Lüfter, umso höher und nerviger sein Ton.
 

Joshua

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.296
Zitat von EtA:
@Cannibal Ideal wäre die Heatpipes beim SP94/97 zur Seite raus, hat aber in einem Test nur minimal bessere Ergebnisse als nach oben gebracht.
Ideal ist es, wenn der Rechner auf der Seite liegt, die Pipes also horizontal liegen. Habe das mal ausgetestet, mehr als 2°C hat es zwar nicht gebracht, aber bemerkbar ist es.
 

greg001

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
406
Hallo,

ich habe einen 3,2 Intel "Prescott",

wieviel Watt braucht er auf voller Auslastung?
Und wieviel bei normalem Windowsbetreib?

Mobo von Gigabyte:GA-8I848E(-L)
RAM: 512DDR PC4000
Graka: 9200SE Sapphire 256


mfg greg
 
Zuletzt bearbeitet:

IRID1UM

Commodore
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
4.586
maximal braucht der prozessor 103 watt, im leerlauf aber wesentlich weniger. wieviel weniger kann ich dir gar nicht sagen, aber ich würde mal schätzen, so um die 20% weniger
mfg
IRID1UM
 
Top