Test Test: Pro Evolution Soccer 2012

Sasan

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
#1
Jedes Jahr bringen sowohl EA Sports als auch Konami eine Neuauflage ihrer Fußballspiel-Serie auf den Markt und jedes Jahr wieder stellt sich die Frage, welches Spiel – „FIFA“ oder „Pro Evolution Soccer“ (PES) – denn dieses Mal das bessere ist. Nach „FIFA 12“ sehen wir uns nun „Pro Evolution Soccer 2012“ an und klären, was der Konami-Titel im Vergleich zu bieten hat.

Zum Artikel: Test: Pro Evolution Soccer 2012
 
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
2.981
#2
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.339
#3
Dieses Jahr wird so spannend wie nie. Aber wer einmal Fan einer der beiden Spiele war, schwenkt selten auf den Konkurrenten um, weil man sich doch zu sehr an eines der beiden Spielereihen gewöhnt.
 
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
4.287
#4
PES!

Fifa ist in den ganzen Tests nur wegen der Präsentation und den Lizenen und nun auch Stadiongesang besser.

Dies gibts alles durch Patches..

Stadien, Gesänge, "Lizenzen", noch bessere Gesichter usw usw (Fas ohne Ende ^^)

Deswegen PES :)

Wenn ich ma wieder Zeit habe fange ich die Meisterliga an zu rocken :D
 
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.754
#5
Da kann FIFA so toll und perfekt sein wie es will. Allein wegen Origin-> FAIL big time gegen PES2012. Selbst wenn PES2012 das schlechteste Fußballspiel wäre, ich würde es mir einfach kaufen. Danke EA. Dieses Jahr geht der Pokal an PES.
 
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
219
#7
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
632
#8
Übersehe ich da etwas oder widerspricht man sich im Fazit?

[...] Diese Feststellung ist auf den Fokus der Entwickler zurückzuführen, die die PES-Reihe mit dem 2012er Teil in puncto Spieldynamik wieder näher an die fußballerische Realität heranführen [...] Als einzige Einschränkung hängt mit dieser Spielmechanik eine leichte Verschiebung des Schwerpunktes – von Realismus hin zu Arcade – zusammen. [...]
Was denn nun, geht man näher zur Realität oder davon weg?
 
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
2.222
#9
Von der Umgebung setzt PES irgendwie mehr in die Grafik. Die Gesichter und die Zuschauer sehen um einiges Besser aus, als in FIFA. Dafür punktet FIFA mit der realistischen Steuerung und Bewegungen. Wenn PES das noch einbaut und den Sound verbessert hat FIFA einen richtig heftigen Konkurenten an der Backe :D
 
J

j0gus

Gast
#10
@ Killagokkel: Das hatte ich auch nicht so ganz kapiert im Text:p

Im allgemeinen finde ich PES für den PC besser als Fifa
Auf der PS3 ists mir dann andersrum doch wieder lieber:o
 
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.236
#11
Von der Umgebung setzt PES irgendwie mehr in die Grafik. Die Gesichter und die Zuschauer sehen um einiges Besser aus, als in FIFA. Dafür punktet FIFA mit der realistischen Steuerung und Bewegungen. Wenn PES das noch einbaut und den Sound verbessert hat FIFA einen richtig heftigen Konkurenten an der Backe :D
Find ich garnich. Grade die Spielergesichter sehen dank dem 3D Scanning ziemlich, ziemlich realistisch aus. Begeistert mich immer wieder aufs neue.

Ich für meinen Teil bin überzeugter FIFA-Anhänger und werds auch immer bleiben. Der Grund ist ganz einfach - PES hat keine vollständigen Lizenzen. Das is für mich n Atmosphärenkiller. Macht das ganze Spiel kaputt, finde ich. Ich meine, Leute - was will ich mit irgend nem Robert Koch in ner Topmannschaft? ôo
No Chance, PES.
 

Seppuku

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
6.515
#12
Letztes Jahr habe ich mir Fifa gekauft. Davor habe ich PES gespielt. Irgendwie überzeugen mich beide Serien nicht wirklich. In meinen Augen müsste man bei einer konsequenten Evolution des Genres im Jahr 2011 deutlich weiter sein als man es aktuell ist. Wenn man mal zum Vergleich 10 Jahre alte FIFA/PES/ISS Titel spielt, ist der Unterschied zu heute vorhanden, aber deutlich weniger ausgeprägt als in anderen Genres.
Zu den Lizenzen:
Was mich an Fifa stört: Lizenzen werden zwar mitgeliefert, aber nach spätestens einem Jahr sind diese nicht mehr aktuell und somit nicht mehr wirklich interessant. Selbst die Wechsel von der Winterpause sind nicht komplett berücksichtigt...
 
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
246
#13
PES ist zum Kotzen!

Kein bisschen Spielspaß , ich habe mir mal eine Demo runtergeladen und nach 2 Min war mir schon klar , das ist ein Lustloses Spiel , und die Grafik sieht dermaßen Schei*e aus.

Sorry aber sowas zu testen finde ich Sinnlos , FIFA bleibt und ist immer noch das beste Spiel , ohne FIFA gäbe es kein Fußball!
Alles klar, PES ist so schlecht dass es nicht mal einen Test wert ist! Na dann! :freak::rolleyes:

Keine Ahnung wie du auf so eine höchst objektive und auch äußerst fundierte (2 Minuten...sehr aussagekräftig!) Meinung zu dem Spiel kommst, aber nun gut...vllt solltest du dem Spiel zumindest für 1 oder 2 ganze Partien eine Chance geben.

Deine übertriebene Kritik an der Grafik kann ich auch nicht nachvollziehen...ich nehme mal an, du beziehst dich auf den Blur-/Antialiasing-Effekt. Der ist in der Tat unnötig, lässt sich aber zumindest auf dem PC zum Glück mit einer veränderten Exe-Datei deaktivieren.

Und was soll das heißen ohne FIFA gäbe es keinen Fußball? Hä?
 
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
3.844
#15
PES!

Fifa ist in den ganzen Tests nur wegen der Präsentation und den Lizenen und nun auch Stadiongesang besser.

Dies gibts alles durch Patches..

Stadien, Gesänge, "Lizenzen", noch bessere Gesichter usw usw (Fas ohne Ende ^^)

Deswegen PES :)
Gibts aber bei FIFA schon von Werk an! Warum sollte man sich erst mit MODs rumschlagen, wenn man das schon von Haus aus kann?
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.654
#16
@SoldierShredder : was kann man an ohne FIFA gäbe es kein Fußball nicht verstehen?
 

Gil'Galad

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
84
#17
Ich bin vom alten PES 2010 auf 2012 umgestigen und musste mich erst mal an die neue Steuerung gewöhnen. Mittlerweile find ich sie aber besser als in PES 2010 :)

FIFA konnte mich bisher noch nie so richtig überzeugen ich fand PES am PC bisher immer besser. :D
 

KoTm

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
342
#18
jo letzter satz stimmt nicht ganz, ansonsten guter kurzer test, danke!
 

Rock Lee

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.452
#19
ist natürlich geschmacksache, aber ich teile die meinung des autos, fifa läge grafisch vorne nicht. PES wirkt eindeutig realistischer, da die Farben nicht so übertrieben prall sind und es bewegungsunschärfe gibt. Auch die Stadien sehen in der tiefe glaubwürdiger aus. Bei den Spielergesichtern haben beide Spiele meines Erachtens versagt. Mal sieht ein Spieler bei Fifa super aus und bei PES bescheiden und dann wiederum umgekehrt. Man merkt richtig auf welche Vereine und Spieler die Prioritäten lagen. Schade.

Dumm auch die Lizenzen. PES hat keine Bundesliga. Fifa keine CL und EL!

Trotzdem machen beide Spiele Spaß. Und daraus kommt es an! :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top