Test Test: Prozessoren 2009

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.713
Im Jahr 2009 hat sich bei den Prozessoren viel getan. Grund genug für uns, insgesamt 16 Modelle mit nagelneuer High-End-Grafik zu testen und die Marktsituation neu zu bewerten. Dazu setzen wir erstmals ausführlich unseren überarbeiteten Testparcours ein, den wir um neue theoretische Tests, reale Anwendungen und Spiele in unterschiedlichen Auflösungen erweitert haben.

Zum Artikel: Test: Prozessoren 2009
 

MeisterGlanz

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
442
Erstmal, toller Bericht ;)
Aber ein bischen muss ich meinen Senf auch noch dazu geben und zwar finde ich, dass der Q6600 längst noch nicht zum alten Eisen gehört, wenn man sich mit der Materie auskennt. In einem Fertig-PC hat der nix zu suchen, aber wenn man sich etwas auskennt, bekommt man diesen locker auf 3 GHz und da hat er wieder genug Leistung und zwar auch mehr als der Q9550. Das hat jetzt zwar nicht mehr allzu viel mit den neuen Prozessoren zu tun, aber das wollte ich doch nochmal gesagt haben.

MFG
 

terraconz

Commodore
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.946
Hier sieht mal man schön das die Nehalems auch in Spielen den Phenoms stark davon ziehen wenn sie nicht im GraKa Limit hängen. Aber ich seh es eh schon wieder kommen die "Wer spielt denn in 800x600!" Meinungen! Wäre vielleicht besser ihr hättet das GPU Limit durch 2xHD5870 im CF umgangen, das hätten dann sicher mehr Leute verstanden.

Aber danke für den Test, war sicher n Haufen Arbeit, Respekt! :cheerlead:
 

Civilizatior

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
427
Wirklich sehr guter Test.

besonders beeindruckend finde ich den Leistungsunterschied bei verschiedenen Auflösungen. Sprintet der i7 unter der Steinzeitauflösung einem PII noch davon ist er unter neuzeitlicher Auflösung sogar unterlegen.
Weiß jemand wie das unter HD Auflösung aussieht ? Würd mich mal interessieren.

@ terraconz
die Unterlegenheit des i7 unter höheren Auflösungen kommt ja nicht durch das GPU Limit - dann wüsste immer noch wenigstens gleich schnell sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

demoness

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.334
Bin ich froh, dass ich mir im Juni08 den Q9450 gekauft habe. Hätte ich mir damals einen E8400 gekauft (der damals von eigentlich fast jedem empfohlen wurde - "wer braucht den schon 4 Kerne?") würde ich jetzt bei vielen Spielen blöd dreinschaun (auch wenn man den noch ein bissl übertakten kann).

So läuft mein Q9450 statt den standardmäßigen 2,66GHz auf gerademal 3GHz und spielt noch immer oben mit, während sogar der E8600 bestenfalls Mittelmaß ist. :-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Gorby

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
6.863
Sehr schön. Unglaublich wie sich im Spielevergleich die neu GRaKA gleich deutlich bemerkbar macht.
Der Größere RAM trägt bestimmt auch in einigen Anwendungen einiges dazu, genau wie Win7-64.

Langsam rücken die Quads richtig nach vorne. Scheint sich langsam ein Wechsel zu lohnen.

Perfekt für mich, dass die Auflösung 1680x1050 gewählt wurde.

Danke!
 
P

Pickebuh

Gast
Man das ist ja wohl wieder ein super aufwendiger Test !

Ich hätte bei weitem nicht dieses Vermögen so einen Test durch zu ziehen.
Das geht wahrscheinlich nur mit extrem viel Geduld und eine menge Sauerkraut um zu wissen das es noch was schlimmeres gibt. :D

Der Test zeigt eindeutig wo alle Stärken und Schwächen der einzelnen CPUs liegen.
Wer sich also ein neues System zusammenbauen will der sollte erstmal diesen Test gründlich durcharbeiten.

Mir persönlich sagt er das ich wohl noch 2-3 Jahre mit meinem Setting gut auskomme und bei einigen Dingen wie Games die Nase weit vorne habe.

Mal sehen was Intel und AMD mit der 32nm Technologie so auf die Beine stellen können.
 
Zuletzt bearbeitet:

Affenkopp

Captain
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.339
Danke!

Wie immer ein genialer und umfangereicher Test der Aufschluss gibt!
Der Test wird sicher für viele Leute kaufentscheidend sein!
 

TeHaR

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.801
Sehr guter Test. Wobei ich mich wirklich immernoch Frage wieso noch immer diese alte Methode des Gametestens mit 800x600 gebraucht wird. Mit einer 5870 dürften wohl auch die Kritiker verstummen die vorher gesagt haben eine 9800GTX bremst aus.

Die 800x600 Tests waren vor 10 Jahren OK. Damals waren die GPUs noch DEUTLICH (das Wort des Jahres für CB.de :D) schwächer und die CPUs im Vergleich sehr stark. Das ganze hat sich aber gewendet, da bei den GPUs die Steigerung seit Jahren mit 40%++/Jahr deutlich stärker ausfällt als bei CPUs.

Weiterhin sind die 800x600 Tests total Praxisfern. Fast jeder hat heute 21++ Zoll TFTs mit min. 1650er Auflösung. Was bringt es Bitte wenn ein i5 750 i 800x600 zwar 100FPS vor nem PII 965 liegt, aber in der der Praxis (also 1650x) 10FPS drunter?
 

Rot1990

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
346
Ganz interessant ist es, wie nahe der 965BE dem Core I7 im Bereich gaming kommt. Bisher war ja immer die Meinung vertreten, dass das schlechte abschneiden des Core I7 in Games mit normaler Auflösung an einem GPU-Limit liegt, aber hier wurde mit einer 5870 gebencht. Der "kleinere" i7 920 hätte insgesamt im Bereich Gaming wohl das Nachsehe gegenüber dem 965BE, wenn dieser schon verdamt nah an die Topmodelle der Core i7-Familie dran kommt.
Zum Gamen hat AMD eindeutig das bessere P/L-Verhältnis.
 
P

Pickebuh

Gast
Mich wundert warum der kleinere 750i in Games besser abschneidet als die 900er.
Da stimmt doch was bei Intel gewaltig nicht !

Schaut euch mal an wie der Phenom II 965BE bei Anno die Core i zerstampft !!! :o
Ich dachte eigentlich immer das Anno eher ein Core i Progame ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pantherfibel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
510
Echt super CB ein sehr schönes Vorweihnachtsgeschenk. Vor allem mit der neuen Graka haben die Spiele Tests und die Verbrauchsmessungen viel mehr Wert.

MfG Pantherfibel
 

Augen1337

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.229
Bei Temperaturen wird nur ein mal eine Temperatur angegeben?
Idle?
Load? Wenn ja womit wurde belastet?


Warum wurde zum Beispiel bei einem Prozessortest nicht GTA4 endlich in die Wertung mitreingenommen?
Und noch bei den Spielen:
Warum wurden da 4 von 6 Spielen genommen, die auf JEDEM der Prozessoren so flüssig liefen, dass man kaum noch Unterschiede merkt. Vor allem bei aktivem V-Sync würden viele Leser (,die V-Sync aktiv haben) hier keinen Unterschied in der Realität merken.

Anno
Arma2
GTA4
Crysis Warhead (hier mal um zu sehen in wiefern Prozessoren hier limitieren, denn die FPS sind oft im Keller)
 

AndrewPoison

Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
8.122
@ComputerBase:
Wir haben die aktuellen Ladenpreise für alle im Test vertretenen Prozessoren bei den günstigsten Online-Händlern herausgesucht und in einer Momentaufnahme vom 15. September 2009 festgehalten. Dabei wurde der Preis ausschließlich von lieferbaren Boxed-CPUs inklusive Kühler und voller Herstellergarantie berücksichtigt.
Sicher, dass hier nicht vom Dezember die Rede seien sollte? ;)
Ansonsten: toller Bericht, und ich fühle mich in meinem baldigen Neukauf bestätigt (X4 955 C3, mit ein wenig OC auf 3,4 oder 3,6 GHz... mal sehn wie weit er mit nem Orochi geht ^^)
 

Bloodie24

Captain
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
3.807
Vielen Dank!
Der Test zeigt mir, dass es nicht nötig ist von meinem 775er System auf die neue Core I Serie umzusteigen. Noch hab ich einen E7200 drin, hoffe der Q9550 bzw Q9650 fallen doch noch mal im Preis, dann hätt ich wieder ein System, das noch lange genug Leistung liefert. Mal sehen, ob die Preise sich ändern, wenn im Januar der Q9500 kommt.
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
24.536
Tut mir Leid, aber dass ein Q6600 (183 Watt) unter Last nur ca. 5 Watt weniger/mehr verbrauchen soll als ein Q9550 (178 Watt) kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.
Habe ich da etwas überlesen oder was ist da los?

Edit:
Hier hat der Q6600 rund 225 Watt Verbrauch. Wenn auch mit einer wie ich glaube kleineren Grafikkarte ;)

112.jpg

Test gegen den Q9550s


Vielen Dank für den guten Test und schöne Feiertage an alle Mitwirkenden auf CB.
 
Zuletzt bearbeitet:

Weltenspinner

Inkubus-Support
Dabei seit
März 2009
Beiträge
4.967
Mich wundert warum der kleinere 750i in Games besser abschneidet als die 900er.
Ganz einfach: Der i750 hat kein SMT (Ehemals Hyper Threading).
Das wirkt sich bei vielen Multicore-Programmen positiv aus,
bei Spielen zu 80-90% aber eher negativ. Wenn man SMT bei den
i800/900'ern ausstellt, sieht es wieder anders aus. ;)


Danke für den Umfangreichen Test. Ich hätte gern noch alte
Athlons drin gehabt, aber man kann nicht alles haben. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.437
Wieso würde nur der Core 2 Quad Q8200 getestet den Core 2 Quad Q8300 gibt praktisch zum gleichen Preis für gut 110 Euro ?

:)

frankkl
 
Top