Test Test: Razer Boomslang 2000

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6.028
Des Gamers liebstes Instrument ist nach wie vor seine Maus. Sie entscheidet über Sieg und Niederlange in einem Action geladenen Spiel. Die Razer Boomslang 2000, einer 5-Tasten-Maus mit einer Auflösung von 2000dpi soll dabei den Benutzer ein Höchstmaß an Kontrolle bieten.

Zum Artikel: Test: Razer Boomslang 2000
 

Tschibbl

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
32
Wenn man über Google nach "Razer Boomslang" sucht, ist dieser alte Computerbase Artikel das erste Suchergebnis. :D

Wunder mich nur das damals anscheinend niemand etwas in den Kommentarbereich geschrieben hat. :confused_alt:
 

B.XP

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
1.730
Tolle Momente im Artikel:

Wie sich zeigte, haben die mitgelieferten Windows 95/98 Treiber jedoch keinerlei Probleme mit Windows Me.
Schließt man die Boosmlang an den USB Port an, ist ein Ausschalten des PCs nicht erforderlich. Schließt man sie jedoch an den PS2 Port an, muss der PC zuerst ganz ausgeschaltet werden, damit die Maus angeschlossen werden kann.
Die Kugel der Boomslang wird durch zwei fest eingearbeitet Metallstäbe abgetastet, die extrem leichtgängig sind.
Bei HauDenLukas.de, dem einzigen deutschen Händler, kann man die Boomslang 2000 momentan zum Preis von 199,90 DM ergattern.
Was zu der Zeit eine abartige Summe für eine Maus war.

Ein Nachteil ist mir jedoch auch beim Spielen aufgefallen: Da die Maus nicht optisch ist, sondern noch über die berühmte Kugel verfügt, kommt es zu einer ungewollten Verschiebung des Mauszeigers auf dem Bildschirm, wenn man die Maus kurz anhebt und dann wieder auf das Mauspad setzt. Beim Spielen kommt dies ab und an vor, um die Position der Maus auf dem Mauspad zu korrigieren. Diesbezüglich muss ich allen optischen Mäusen einen Pluspunkt anrechnen, da dies bei ihnen nicht mehr vorkommt.
Das Thema ist bis heute bei optischen Mäusen ein Diskussionspunkt...die Lift-Off-Distance und deren Folgen...aber man sieht wie die Ansprüche gewachsen sind.
 

iSight2TheBlind

Vice Admiral
Dabei seit
März 2014
Beiträge
6.820
War aber eine sehr geile Maus :)
Imho eine der besten ungewöhnlichen Gehäuseformen.
2007 kam dann noch die optische Boomslang Collector's Edition, hatte ich auch - leider wurden da die Gummiteile klebrig, als ich sie mal einige Monate durch Modelle der Logitech MX500-Familie ersetzte.
 
Top