Test Test: Samsung Galaxy Ace (S5830)

Mars2k8

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
319
Also wenn das mit dem 2.3.3 Update stimmt, denke ich sollte der Test aktualisiert/wiederholt werden, da das wirklich einen Unterschied machen kann und sowas ein zusätzliches Argument ist.
Wobei ich es etwas enttäuschend finde, dass jetzt noch die fehlerhafte 2.3.3 als neues Update herausgebracht wird und nicht die 2.3.4.

Ich finde auch, dass man ruhig erwähnen sollte, dass 2.2.1 nicht die aktuelle 2.2.x Version ist und ob ein Update auf die 2.2.2 verfügbar ist (bzw. dann wäre ja auch aufgefallen, dass 2.3.x verfügbar ist).

Die Updateproblematik ist immerhin doch ein sehr stark diskutierter Faktor bei Androidgeräten, daher finde ich ein Updatecheck sollte ein Standardteil der Tests sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

chaosnr1

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
381
für unter 230 gibts mittlerweile das defy!man hat zwar nich 2.3 (kann mir nich wirklich vorstellen dass das sooo viel bringt und das gejammer von wegen 2.3 und test wiederholen .... )
aber doppelten ram , 3,7" zu 480x854 pixeln (3,5" bei gerade mal 320x480), interner speicher von 1gb und etwas besserer akku... wüsste nicht wem ich so ein handy (smartphone) empfehlen könnte vll wenns unter 150 kosten würde
 
Zuletzt bearbeitet:

Rebirth

Banned
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.236
Naja....Was heisst "viel mehr" überzeugen?Ist wohl eher Ansichtssache;) Wenn man nen Budget von knapp 200 Euro hat, dann hat man eben net mehr. Und in der Kategorie ist das Ace das Beste! Das ist genauso als hätte man damals gesagt Die HD5770 ist keine gute Karte, weil die 5850 ist zwar teurer, kann aber auch viel mehr":p

Naja...da es ne aktuellere Android Version gibt ist nen Teil des Tests eh hinfällig ;)
Völliger Schwachsinn.
Für 200€ gibt es das Samsung Omnia 7, und mehr Smartphone geht für den Preis zur Zeit nicht. 4" Super AMOLED, Snapdragon, exzellentes WP7, etc.

Android in einem solchen Segment macht einfach keinen Spaß, da es ruckelt ohne Ende, und generell recht wenig läuft. Erst im High-End-Sektor kann man da von einem funktionierenden, stabilen OS und einer flüssigen Bedienung reden.
 

G00fY

Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.898
Naja...da es ne aktuellere Android Version gibt ist nen Teil des Tests eh hinfällig ;)
Klar, das Display, Verarbeitung, Kamera, Akkukapazität usw. wird sich durch die neue Android Version schlagartig ändern.:p

Nein mal ernsthaft, dann müsste CB so gut wie alle Geräte ständig Nachtesten. Wie stellst du dir das vor?

Außerdem finde ich wie fr3sh schon schreibt auch Alternativen, die teilweise sogar noch günstiger sind.
Android in einem solchen Segment macht einfach keinen Spaß, da es ruckelt ohne Ende, und generell recht wenig läuft.
Da muss ich dir allerdings widersprechen. Wenn man nicht Homescreen randvoll mit Widgets füllt und generell einen vernünftigen Launcher verwendet, läuft das wunderbar flüssig (sogar auf meinen 600MHz Optimus GT540).
 
Zuletzt bearbeitet:

Mars2k8

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
319
Naja gibt ja noch andere Aspekte als Display, Verarbeitung, Kamera, Akkukapazität ;) Und gerade was Performance angeht wurde nochmals in 2.3 optimiert.

Und Nachtesten verlangt ja keiner... in dem Fall wurde der Test aber offensichtlich von vornerein mit der Auslieferungsversion vorgenommen, bzw. es wurde nicht berücksichtigt dass bei Freigabe des Tests schon ein (größeres) Update bereitstand.

Wie oben schon gesagt denke ich dass ein Updatecheck und Hinweis ob fehlerbereinigte Versionen bereitstehen (2.2.1 ist nunmal auch bei Froyo veraltet) ein Standardteil der Tests sein.
 

kaimauer

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.161
Hauptsache die Kinder werden vor der Enttäuschung bewahrt, mit dem Ace eine Spielemaschine zu kaufen. Für den produktiven Einsatz als PDA (eMail, Kalender, Kontakte, Internet) eignet sich die Sparte der bezahlbaren Androiden durchaus, nur die kurze Akkulaufzeit stört, da lob ich mir doch mein Galaxy 3, welches auch mal drei vier Tage durchhält (wenn man nicht allzuviel dran tut natürlich).
 

Neophyte77

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
572
diese tests lassen sich wirklich sehr schön lesen, danke CB! ich würde mir von euch einen ausführlichen test zum Optimus 3D wünschen da ich das Handy sehr interessant finde.
 

snj

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
278
Hm. Nichts besonderes, imo. Auch für den Preis nicht.
Nebenbei würde ich mir einen kleinen Vergleichstest zwischen den aktuellen WP7-Smartphones, oder aber dem Omnia 7 wünschen, da das Thema gerade doch recht aktuell ist!
dem schliesse ich mich gerne an :) gerade da bei ebay immer mal wieder mal im hervorgehobenen Tagesangebot ein WP7 Smartphone vorkommt (aktuell noch das Samsung Omnia 7 für 200€. Denke wirklich das es in dem Preissegment durch den raschen Preisverfall der WP7 Handys kaum was besseres gibt... bin beim Smartphone OS jetzt nicht so festgelegt, aktuell nutze ich zum Beispiel noch recht zufrieden mein Bada Wave 8500
 

D3Lt4

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
645
n kumpel hat sich das vor 2 tagen gekauft.. mich gebeten da 2.3.4 drauf zu packen... gesagt getan. er ist sehr sehr zufrieden mit dem sehr günstigen gerät! ich habs mal angetestet und gegen das wildfire meiner frau verglichen... liegen welten dazwischen :( das im test angesprochene defy scheint auch sehr interessant zu sein! hatte ich aber noch net in der hand.
 

ToKnight

Ensign
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
162
Ich habe im November das Galaxy 3 für unter 190€ gekauft, das Galaxy Ace ist einfach ein Update mit dem neuen Firmendesign, kleinen Zusatzgimmicks und 133Mhz mehr. Das sagt ja auch die Seriennummer von i5800 auf i5830. Nach diesen Monaten dürfte man dafür aber keine 160€ mehr verlangen. Das Wildfire wurde übrigens schon damals von meinem Galaxy 3 geschlagen. Die waren zum selben Preis erhältlich und die Wahl fiel echt leicht. Das Wildfire S ist nur ein marginales Update. Da ist man mit dem Ace immer noch besser beraten.

Das einzige was mich ärgert ist das Samsung den Akku verkleinert hat. Im Galaxy 3 hatte der noch 1500mAh, ein riesiges Kaufargument für mich im November letzten Jahres.

Die Produktserie von Samsung der 5000er-Reihe darf man ruhig als Andoid-Einsteigergeräte bezeichnen. Dafür das sie das niedrigste der Gefühle darstellen ist das noch recht gut. Nur der Preis ... der ist eben nicht mehr zeitgemäß.
 

terraconz

Commodore
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.946
Völliger Schwachsinn.
Für 200€ gibt es das Samsung Omnia 7, und mehr Smartphone geht für den Preis zur Zeit nicht. 4" Super AMOLED, Snapdragon, exzellentes WP7, etc.

Android in einem solchen Segment macht einfach keinen Spaß, da es ruckelt ohne Ende, und generell recht wenig läuft. Erst im High-End-Sektor kann man da von einem funktionierenden, stabilen OS und einer flüssigen Bedienung reden.
Genau das ist ja das Problem WP7, viele wollen eben kein WP7 und für die ist das dann keine Alternative. Aber es gibt auch bessere Android Alternativen.
 

Nasenbär

Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
2.836
Und Nachtesten verlangt ja keiner... in dem Fall wurde der Test aber offensichtlich von vornerein mit der Auslieferungsversion vorgenommen, bzw. es wurde nicht berücksichtigt dass bei Freigabe des Tests schon ein (größeres) Update bereitstand.
Was ist das denn für eine Aussage...
Schonmal daran gedacht dass zwischen Beginn des Testes und Freigabe des Tests mehrere Tage liegen können?
Gut möglich das das Update erst während des Tests erschienen ist. Dann wäre die Veröffentlichung mit der aktuellen Version mit einem Nachtest verbunden.
 

KevinLomax

Lt. Commander
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.305
ich seh das wie chaosnr1: von preis/leistung her ist zur zeit ein Defy (erst recht mit CyanogenMod 7 drauf) ;) kaum schlagbar, wenn es um android geht. das ace ist für mich eine totgeburt, denn außer "design" hat es praktisch nix, was wirklich herausragend ist. und für diesen umstand ist es schlichtweg zu teuer.
 

Mars2k8

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
319
Naja zum einen wurde im Test nirgends erwähnt, ob geprüft wurde, ob zumindest 2.2.2 verfügbar ist, zum anderen denke ich durchaus dass ein verfügbares Update auf 2.3.x das Testergebnis genügend verändern kann, um eine Verschiebung der Freigabe zwecks Nachtest mit 2.3.x zu rechtfertigen.

Ist ja auch nicht so als müsste alles nochmals getestet werden. Versteht mich nicht falsch... der Test ist durchaus informativ, aber da zum Zeitpunkt der Freigabe schon eine deutlich neuere Version verfügbar ist, sinkt die Aussagefähigkeit des Tests leider.
 

Bergstraesser

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
119
Ich hatte das Ace vor einigen Wochen auch ins Auge gefasst, aber die damaligen Test- und Userberichte zogen ein ähnliches Fazit wie CB. Das Phone kann alles, aber eigentlich nichts richtig. Blieb nur noch die wirklich schöne Optik. Die war mir aber keine 220 Euro wert.
Ich habe mich schliesslich für das LG Optimus One entschieden, das in der gleichen Liga wie das Ace spielt. Im Nachhinein gesehen war das die richtige Entscheidung. Die Verarbeitung und Haptik sind (im Vergleich zum vorherigen iPhone 3G) richtig gut. Mit diesem Gerät hat LG einiges von seinem ramponierten Image aufpolieren können. Für den Preis (160 Euro) bekommt man in diesem Segment m.M.n. kein besseres Smartphone.
 

michael8

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
567
Ich finde das Ace zu den derzeitigen Marktpreisen nicht gerade empfehlenswert. Wie schon einige angemerkt haben, momentan pusht Microsoft die WP7-Geräte in einem nicht unerheblichen Maße. Das LG E900 für €140.- und das Samsung Omnia 7 für €200.- sind schon echt der Knaller, da wirkt so ein Galaxy Ace ja fast wie ein Einsteigerhandy...
 

thomas.calloran

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
585
Hm. Nichts besonderes, imo. Auch für den Preis nicht.
Nebenbei würde ich mir einen kleinen Vergleichstest zwischen den aktuellen WP7-Smartphones, oder aber dem Omnia 7 wünschen, da das Thema gerade doch recht aktuell ist!
Das Thema ist zwar auf Grund der Preise recht aktuell, allerdings macht in meinen Augen frühestens mit Mango und neuen Geräten ein Test auch Sinn.

Auf Windows Phone 7 und diverse Geräte wurde ja hier bei CB schon zum Launch eingegangen.

Fallende Preise rechtfertigen in meinen Augen jedenfalls keinen neuen Test der immer noch gleichen Hardware.
 

terraconz

Commodore
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.946
ich seh das wie chaosnr1: von preis/leistung her ist zur zeit ein Defy (erst recht mit CyanogenMod 7 drauf) ;) kaum schlagbar, wenn es um android geht. das ace ist für mich eine totgeburt, denn außer "design" hat es praktisch nix, was wirklich herausragend ist. und für diesen umstand ist es schlichtweg zu teuer.
Also P/L gibts schon einige die besser abschneiden als das Defy was aber auch kein Wunder ist bei einem Preis weit über 200€, ich dachte eher an die Region bis 150€.
 

Frost Storm

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
100
nee dann doch lieber n defy
hat so viel mehr vorzüge

aber manche wollen wohl etwas glanz von anderen galaxy´s abhaben
 

Punisher82

Ensign
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
145
Ich besitze ebenfalls das Ace und bin auch zufrieden damit. Im Vergleich zu meinem N97 ist das ne Rakete. Ja Angry Birds ruckelt, man kann sich aber damit behelfen es Offline (ohne Werbung) zu spielen, das macht das ganze ein gutes Stück flüssiger.
Das in dieser Preisklasse Einschränkungen zu erwarten sind sollte jedem Klar sein. Das Defy ist besser. Aber der Hörmuschelbug (früher) und der 50EUR höhere Preis waren ausschlaggebend mich gegen das Defy zu entscheiden.

Die WP7 Vergleiche sind nicht gerade Fair. Das sind High End Smartphones die einfach im Preis gefallen sind weil sie keiner haben will. Nicht falsch verstehen, ich finde das jetzige Preisleistungsverhältnis der WP7 Handys genial, wollte aber halt nach Symbian ein Android Gerät.

Das mit der Verkaufssoftwareversion (2.2) getestet wird halte ich für richtig.
 
Top