Test Test: Samsung Galaxy S II Plus

Mahir

Schreiberling
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.448
Um den Zusatz „Plus“ erweitert, spendiert Samsung dem 2011er Flaggschiff S II Android 4.1. und NFC bei nur noch 8 GB Speicher. Klingt nach einem kritischen Tausch. Doch wie stark fallen die Änderungen in der Praxis aus und wie schlägt sich ein überarbeitetes Galaxy S II im heutigen Smartphone-Markt? Unser Test hat die Antworten.

Zum Artikel: Test: Samsung Galaxy S II Plus
 

fuzelkoenig

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2006
Beiträge
346
Immer wieder wirft Samsung, mit solch altem Schrott um sich und das zu nicht gerade kleinem Preis.
Aber das wirklich schlimme ist, dass es Leute gibt, die den Dreck kaufen, obwohl es zu diesem Preis besseres gibt.
Der Inhalt ist ja egal, Hauptsache es steht "Galaxy S" drauf.
 

Gamefaq

Commodore
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
5.055
Das Gerät hat Praktisch keine Daseinsberechtigung. Für die verbaute Technik ist es aktuell mal eben 100-150€ zu teuer.
Hier versucht Samsung mit dem Namen noch etwas Geld zu machen.

Wenn man sich nun bei Amazon dagegen ein Huawai G615 anschaut das sogar 10€ (bzw. mehr da keine Versandkosten dazu kommen) günstiger ist, so muss man sich fragen ob dies nicht einfach nur unverschämt ist (egal ob UVP von 399€ oder aktueller VK von 298€) gemessen an dem was man bekommt.
 

Voltago

Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2.121
So sehr ich Samsung mag und von deren Produkten begeistert bin, das Ding hätte man sich dann doch sparen können. Das Nexus 4 rangiert nur ein paar Euro weiter oben und bietet dann doch deutlich mehr, unter anderem Updates direkt von Google. Das S2+ wird wohl nie ein Update zu sehen bekommen, auch wenn es vermeintlich "neu" ist.
 

terraconz

Commodore
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.946
Also beim Galaxy S war es ja wenigstens noch eine Verbesserung durch die Advance oder plus Version aber das hier ist ja eigentlich eine Verschlechterung wenn man sich die Benchmarks zu Gemüte führt. Dort kommt das S2 Plus mit dem Boradcom SoC mit Mühe und Not knapp an das original S2 heran das aber nicht mit > ICS läuft sondern mit Gingerbread! Der reale Abstand zwischen den beiden scheint doch schon relevant zu sein. Da kauf ich mir sicherlich hundertmal lieber das Original als das ich mehr bezahle für ein schlechteres Modell.
 

Crowbar

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
2.003
So sehr ich Samsung mag und von deren Produkten begeistert bin, das Ding hätte man sich dann doch sparen können. Das Nexus 4 rangiert nur ein paar Euro weiter oben und bietet dann doch deutlich mehr, unter anderem Updates direkt von Google.
Ein nicht zu unterschätzender Anteil der User jedoch wünscht sich ein halbwegs kompaktes Smartphone. Für diese Zielgruppe ist das N4 zu groß.

Überflüssig ist das S2+ übrigens ganz und gar nicht, zeigt es doch, dass ein zwei Jahre altes Konzept heute noch völlig ausreichend ist und aktuelle Bolliden von HTC, Samsung und Sony für den doppelten Preis keinen doppelten Mehrwert bieten.

Die in Artikeln kritisierte angeblich nicht mehr zeitgemäße Auflösung bringt mich regelmäßig zum Schmunzeln, komme ich selber mit dieser Auflösung und etwas höherer Pixeldichte wunderbar zurecht.
 
Zuletzt bearbeitet:

DiGiTaT

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2010
Beiträge
497
Was rechtfertigt dem Gerät den Namen "Plus"? Bis auf BT 4.0 und das aktuellere Betriebssystem ist alles gleich geblieben. Ein Plus verdient das Handy in meinen Augen wenn besseres Display (höhere Auflösung), bessere Kamera und evtl. sogar besserer Prozessor vorhanden sind. Die Speicherreduzierung von 16 auf 8 GB gibt den ganzen nochmal den Rest.

Ich besitze immernoch ein S2 mit Custom Rom und bin weiterhin vollends zufrieden. Aber was Samsung da mit den Plus Teil bzw. eig. Minus wieder abliefert ist reine Kundenverarsche. Die Kunden kaufens trotzdem, also warum nicht?, wird sich Samsung denken ;)
 

Photon

Captain
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
3.961
Den normalen S2 möchte man wohl irgendwann auslaufen lassen, daher kommt der S2+ als Ersatz. Preislich sowie technisch gibt es ja kaum Unterschiede. Erinnert etwas an das Rebranding im Grafikkartenmarkt.
 

terraconz

Commodore
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.946
Bald gibt es sicher auch ein Note 2 Plus/Advanced und um das ganze dann auf die Spitze zu treiben ein Note 2 "Mini"! :evillol:
 

bu.llet

Banned
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.338
Für 300€ sicher nicht wirklich brauchbar, aber wenns wie beim "Vorgänger"/Original mal Angebote in die Richtung von 200€ gibt dann kann man das durchaus ins Auge fassen.
 
M

McNoise

Gast
ich finde ehr das akku nicht mehr zeitgemäß als die displayauflösung ... wenn überhaupt irgendwas nicht zeitgemäß ist an dem SII+

es ist doch total üblich und damit immer noch sehr zeitgemäß, dass günstige komponenten verbaut werden um einen günstigen verkaufspreis zu ermöglichen. m.e. sollte man mit dem wort zeitgemäß doch sehr sparsam umgehen und das "zeitgemäß" immer in relation zum preis sehen.

auch in einem jahr wird es wohl immer noch smartphones geben, die keine >300 dpi zaubern - schon allein weil es weder notwendig noch sonderlich bemerkbar für den user ist.

gerade mit solcher hirnlosen es-muss-das-neuste-vom-neusten-sein-schreibe wird dem benutzer das geld aus der tasche gezogen, obwohl es gar nicht sein muss. es wäre wirklich schön, wenn ein paar presseschreiberlinge mal ein wenig gegen die obsoleszenz arbeiten würden und nicht für sie!
 
Zuletzt bearbeitet:

Tinpoint

Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
9.508
Zuletzt bearbeitet:

Voltago

Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2.121
Zuletzt bearbeitet:

Timberwolf90

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
1.676
Gleiches Spiel wie beim S3 mini :freak:
 

Taxxor

Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
7.180
Überflüssig ist das S2+ übrigens ganz und gar nicht, zeigt es doch, dass ein zwei Jahre altes Konzept heute noch völlig ausreichend ist und aktuelle Bolliden von HTC, Samsung und Sony für den doppelten Preis keinen doppelten Mehrwert bieten.
Doppelt so Hochauflösendes Display, Doppelt so großer verbauter Speicher, doppelt so schnelle CPU/GPU.
Und all diese Dinge findet man bei Smartphones der Konkurrenz nicht etwa für den doppelten, sondern schon für etwa den gleichen Preis bzw 50-100€ mehr.
Selbst von Samsung selbst findet man das S3 mini mit ähnlicher Leistung und allen Features vom S II+ für weniger Geld.

Gemessen an dem, was das S II+ bietet, sollte der Preis bei maximal 200 € liegen.
 
Zuletzt bearbeitet:

SDJ

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2012
Beiträge
114
Morgen Leute,

Also nicht Zeitgemäß ist das Gerät nur im Vergleich mit Geräten die Teurer sind und/oder ein größeres Display haben. Ein verwandter bat mich vor ca. 2 Wochen ihm beim Kauf eines neuen Android Smartphones, es sollte aufgrund seiner Arbeit maximal so groß sein wie das s2(hatte er zuvor verloren). Letztendlich hab ich ihm gesagt er solle sich zwischen dem s2, s2+ oder dem s3 mini entscheiden...
Die Auswahl bei 4,3 Zoll oder weniger ist miserabel, wenn man drauf achtet, dass eine aktuelle Android Version verfügbar ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

martin_m

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
378
Jeden Tag steht bekanntlich ein dummer auf.
Diese Worte nimmt sich auch Samsung zu Herzen. ;)
 

Tomsenq

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
1.829
Das Gerät hat Praktisch keine Daseinsberechtigung. Für die verbaute Technik ist es aktuell mal eben 100-150€ zu teuer.
Hier versucht Samsung mit dem Namen noch etwas Geld zu machen.

Wenn man sich nun bei Amazon dagegen ein Huawai G615 anschaut das sogar 10€ (bzw. mehr da keine Versandkosten dazu kommen) günstiger ist, so muss man sich fragen ob dies nicht einfach nur unverschämt ist (egal ob UVP von 399€ oder aktueller VK von 298€) gemessen an dem was man bekommt.
Da hast Du vollkommen recht. Vergleicht man es mit einem Huawei G600 dann wird die Diskrepanz noch grösser.
Morgen Leute,
etztendlich hab ich ihm gesagt er solle sich zwischen dem s2, s2+ oder dem s3 mini entscheiden...
Die Auswahl bei 4,3 Zoll oder weniger ist miserabel...
Wahn man die Samsung Scheuklappen absetzt gibt es genügend gute Geräte mit 4,3" Display welche ein deutlich besseres Preis-Leistungs-Verhältnis haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top