Test Test: Sapphire Radeon HD 2600 XT X2

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.533
ansich ist die kühlung ja super
nur frag ich mich warum die die drehzahlen so hoch ansetzen?
im idle sowie unter last könnten die temperaturen ruhig 30K höher sein
da könnte man wohl die drehzahl halbieren

vll kann man die lüfter ja mit dem rivatuner o.ä. regeln
 

Jorden236

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
72
Ist ja toll das ATI es versucht mit 2 kernen , aber sollte ATI sich nicht mal darauf konzentrieren mal richtig gute Karten zubauen.
X1000er Reihe war schon gut aber die 2000er finde ich sind echt schlecht .

zu hoher Stromverbrauch z.b

das preis leistung verhältnis stimmt überhaupt nicht.
 

Seft

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
537
Ich glaube auch nicht das die Karte ein Renner wird,
es gibt bessere Alternativen...

Gruss Seft
 

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
6.312
Absoluter Reinfall das Teil. Leistet bei aktuellen Spielen ja gerade mal 10 bis 25 FPS. Wie soll man da bitte zocken!?
 

kugel.

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.091
Hmm bei einigen D3D-Titeln gabs wohl Probleme mit Crossfire, schien da manchmal nicht aktiviert zu sein. Ich hätte mir da ein paar Worte zu gewünscht.

Außerdem war einmal die X2 mehr als doppelt so schnell wie eine einzelne. Das das nicht möglich ist, sollte klar sein, scheint aber dem Tester nicht aufgefallen zu sein...
 

Pitt_G.

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
6.808
Na endlich zeigt die 8800GTS 320 ihr wahres Gesicht, dass sie unter DX10 so langsam ans Limit stösst.
Aber irgendwas stimmt mit dem Testsystem nicht.
Die IDLE Werte beim Stromverbrauch für eine 8800Ultra sind defintiv zu hoch.
Zieht sich wahrscheinlich Durch alle Tests
Es gibt 100% Systeme mit der Karte, die im IDLE nur 160Watt verbraten.
 

tAk

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
7.130

hubertus1990

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
1.365
Und was soll das bitte heissen?

Die X2900er Reihe von ATI ist sicher nicht als schlecht einzustufen. Die Treiber sind lediglich noch nicht wirklich ausgereift. Und mit den 55nm GPUs sollte da auch noch das eine oder andere Frame mehr zu schaffen sein.

mFg tAk
deshalb sage ich ja WENN!

kann gut sein, das ati saubere 55nm gpus rausbringt, aber was sie derzeit abliefern... ich meine die karte ist teuer und viel zu leistunsschwach für den preis...

die X2900 sind nicht schlecht, aber sicher nicht der knaller wie 8800GTX oder GTS

hoffentlich kommen wieder bessere karten
(ich denke da an die 2900pro) zu einem guten preis

das wäre dann evtl. was für meinen zweitrechner
 

tAk

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
7.130
Aktuell bin ich zwar mit meiner GTX zufrieden, mich aber nervt die Treiberpolitik von nVidia dermassen. Bis da ein vollfunktionsfähiger Treiber für Windows Vista erscheint, ist die nächste Generation schon erhältlich.

mFg tAk
 

Pitt_G.

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
6.808
160W - das ges. System inkl. 8800 Ultra?

Du meinst wohl eher die Karte ausgebaut auf deinem Schreibtisch liegend...
Nein, ich habs selbst gemessen. Wenn das Messgerät keinen Hau weghat, sind das 160 Watt unter WindowsXP zusammen mit einem FX60 im IDLE CnQ.

Evtl haben die von CB, um den C2D zu übertakten, die Stromsparfunktion der CPU deaktiviert.

Den Verbrauch unter Vista müsste ich nochmal messen, da dann ja Aero greift.

So gerade gemessen, unter Vista sinds im Idle 183 Watt
 
Zuletzt bearbeitet:

Mister_Minister

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
107
Nein, ich habs selbst gemessen. Wenn das Messgerät keinen Hau weghat, sind das 160 Watt unter WindowsXP zusammen mit einem FX60 im IDLE CnQ.

Evtl haben die von CB, um den C2D zu übertakten, die Stromsparfunktion der CPU deaktiviert.

Den Verbrauch unter Vista müsste ich nochmal messen, da dann ja Aero greift.

So gerade gemessen, unter Vista sinds im Idle 183 Watt
Das ist aber eine enge Geschichte. OK der FX-60 braucht ja (wie alle anderen AMD CPUs) sehr wenig Strom. Die sind mit CnQ wirklich unschlagbar.
Dennoch wollen ja noch Mainboard, RAM, DVD, HDD auch versorgt werden.
Dazu kommt noch die Effizienz des Netzteils...

Aber ich glaube Dir schon.
 

tAk

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
7.130
Ist es wirklich möglich, dass die ATI Karte dann in einigen Spielen wirklich so schlecht abschneidet und in anderen performt sie fast auf GTX-Niveau?

mFg tAk
 
Top