Test Test: Sockel 775-Boards von ASUS

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.463
Nicht unbekannt und gewiss auch nicht unbeliebt, so könnte man ASUS-Produkte im Allgemeinen beschreiben. Diesen Umstand machen wir uns zu Nutze und ziehen zwei der neuesten Mainboard-Vertreter als Basis für die kommenden Alderwood - und Springdale-Tests heran. Und so folgen in dem Bericht neben Benchmarks auch Untersuchungen zu bekannten wie auch neuen Features.

Zum Artikel: Test: Sockel 775-Boards von ASUS
 

Shadow86

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
5.523
Sehr interessant, werd mir gleich noch alles in Ruhe durchlesen! :)

Ich hab sehr selten was zu kritisieren, aber warum hast du das alte WCPUID benutzt und nicht das aktuellere CPU-Z? :rolleyes:
 

Jirko

Insider auf Entzug
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.463
Sorry, das ist mir Anfangs gar nicht recht aufgefallen, ich dachte aber, dieses eine Mal kann man es noch hinnehmen. Es ist ja nicht elementar.

Vielleicht korrigiere ich es, wenn ich das Board wieder einbaue - allerdings stehen jetzt erstmal andere Hauptplatinen auf meiner Liste. Und ja, hier kommt wenn überhaupt nur CPU-Z zum Einsatz... ;)
 

freeeezy

Commander
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
2.951
nettes Board, hab sofort gedacht 'jop, das hauf ich mir!'.

Dann ist mir allerdings wieder eingefallen, das es da kein AGP drauf gibt :(

Würd mir eigendlich gern nen Intel Prozzi kaufen, aber mit ner r9800pro direkt noch ne neue Graka dazukaufen geht ned :(

Wirds nicht auch ein gutes Board für Intel Prozzis mit vollwertigem AGP geben ?

Kann meinetwegen auch von SiS sein, wenn die ned allzu großen Mist bauen.
 

Wolfenstein 2k2

Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
2.883
Schöner Test, werde mir auch gleich alles nochmals genauer durchlesen.

Hm, ihr sagt, ihr gebt dem ASUS ASUS P5AD2 den Hardware-Hammer, zu sehen ist aber der Leistungs-Hammer als Grafik im Fazit. Täusche ich mich da etwa oder gab es nicht extra eine Grafik in orange anstatt in blau extra für den Hardware-Hammer? Ich meine schon. Oder die Grafik ist richtig, nur dann müsstet ihr dem Board den Leistungshammer geben im Fazittext. Nur so als kleiner Hinweis.
 
Zuletzt bearbeitet:

Jirko

Insider auf Entzug
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.463
Zitat von Wolfenstein 2k2:
Schöner Test, werde mir auch gleich alles nochmals genauer durchlesen.

Hm, ihr sagt, ihr gebt dem ASUS ASUS P5AD2 den Hardware-Hammer, zu sehen ist aber der Leistungs-Hammer als Grafik im Fazit. Täusche ich mich da etwa oder gab es nicht extra eine Grafik in orange anstatt in blau extra für den Hardware-Hammer? Ich meine schon. Oder die Grafik ist richtig, nur dann müsstet ihr dem Board den Leistungshammer geben im Fazittext. Nur so als kleiner Hinweis.
Ist korrigiert... O_O Muss beim Korrigieren durch mehrere Lektoren passiert sein.
 

freeeezy

Commander
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
2.951
hab da mal noch ne ganz andere Frage..

Gibts eventuell Boards mit den alten Chipsätzen (Canterwood etc.) auf denen es noch AGP gibt die einen P4 3,6E unterstützen ?

Hab irgendwann mal gehört, das es Boards mit dem alten Chipsatz und dem neuen Sockel geben wird.

Die sollten ja auch nicht unbedingt soo viel langsamer sein. ;)

Dann könnte ich später einfach ein neues Board und eine neue Grafikkarte kaufen und die 'alte' CPU weiter benutzen.

Thx für die Info.
 
Zuletzt bearbeitet:

BodyLove

Commodore
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
4.481
Zitat von Silver:
Nicht unbekannt und gewiss auch nicht unbeliebt, so könnte man ASUS-Produkte im Allgemeinen beschreiben. Diesen Umstand machen wir uns zu Nutze und ziehen zwei der neuesten Mainboard-Vertreter als Basis für die kommenden Alderwood - und Springdale-Tests heran. Und so folgen in dem Bericht neben Benchmarks auch Untersuchungen zu bekannten wie auch neuen Features. mehr...
Absolut top Silver.:daumen:

Auch die Übertaktung finde ich persönlich lobenswert. Hoffe, dass CB dies generell einführt, anstatt es immer aussen vor zu lassen. Ist imho immer interessant was für Ergebnisse die Tester bekommen. Anandtech lässt hier zum Beispiel grüßen.;)

600Mhz klangen anfangs sehr wenig, bis ich sah, dass die CPU selbst ein 3,2Ghz Prescott ist, und am Ende mit über 3800Mhz getaktet wurde. Wahrscheinlich auch mit einer Lukü!?!

Wie dem auch sei, der Test war und ist 1a. Lob von meiner Stelle.

Gruß Body
 

Jirko

Insider auf Entzug
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.463
Natürlich Luftkühlung, es war der Boxed-Kühler. Beim nächsten Mal schau ich mich mal nach Unlocked-CPUs um, dann geht das sicherlich noch besser. Ich will meinen FSB von 1066 MHz. ;)
 

Tiu

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
5.231
Und wieder ist der Northbridgekühlkörper viel zu nahe am Slot. :mad:
Lernen die es nicht?
 

Gonzo71

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
21.762
Prima Test, wie immer. :daumen:

@GRAKA0815
in der draufsicht sieht der Abstand ausreichend aus, eher mache ich mir da sorgen wegen des Kondensators (direkt neben der Boardbezeichnung), sollte der etwas höher sein als der PCIe Slot, könnte es mit diversen Grafikkarten und deren Kühler probleme geben



@Silver
wenn ihr noch irgendwo ne GF6800, X800 PCIe oder ähnliches rumliegen habt könntet ihr ja noch mal probieren ob die problemlos reingehen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Tiu

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
5.231
Zitat von Gonzo71:
@Silver
wenn ihr noch irgendwo ne GF6800, X800 PCIe oder ähnliches rumliegen habt könntet ihr ja noch mal probieren ob die problemlos reingehen ;)
Versucht es einmal mit der Cool Viva!
Bin gespannt ob die Probleme macht.

@Gonzo, könntest recht haben, in der Draufsicht sieht es nicht mehr so dramatisch aus.
 

Gonzo71

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
21.762
Zitat von GRAKA0815:
@Gonzo, könntest recht haben, in der Draufsicht sieht es nicht mehr so dramatisch aus.
jo, deshalb finde ich solche von oben schräg Fotos immer trügerisch, man kann da schlecht abmessungen einschätzen :)

@GRAKA0815
gibts die Cool Viva denn auch als PCIe Karte?
die vom CB Test ist ja eine AGP, Silver könnte zwar irgendwie versuchen die in den PCIe Slot reinzuhämmern, ob dann allerdings Board und Graka noch funktionieren :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Novocain

Lt. Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
1.489
Ist bei den Mainboards die Firewire haben der Firewireanschluß/chip an den PCI Expressbus angeschlossen oder hängt der noch am PCI ?


Suche dringenst ein Board welches Firewire am PCI Expressbus dran hat!

Danke, sehr guter Test....
 

Burschi1620

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
834
Schöner test, auch wenn ich ihn mir nicht komplett durchgelesen hab :D
Aber ich wundere mich schon wie man nur so viel stromrechnung "freiwillig" zahlen will :rolleyes:
 

HolyDreamz

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
676
wurde die spannung der cpu beim OC geändert? Steht ja nix zu bei.
 

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.437
Mein vorletztes Board war auch ein Asus damit war Ich sehr zufrieden :D

Dachte nach langen überlegen an ein Asus P4GD1 , aber mit Sockel 478 geht ja bis mindestens 3,4 GHz !



:p

frankkl
 

Skant

Newbie
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
3
@freezy:
Auch ich habe den Artikel gelesen und sofort mein Sparbuch rausgeholt - lol -
ne nicht wirklich, aber ein "WOW will ich haben - Effekt" war sofort und solange da, bis ich hier im Forum ein wenig rumstöberte.

Nun habe ich ein paar (dämliche) Fragen:
1.) In welches Gehäuse passen diese Mutterbretter ;-)
Schaut Euch mal das Bild Nr. 12 an:
https://pics.computerbase.de/1/3/6/2/4/12-1080.4223051765.jpg
Achtet hierbei auf die Lage der Buchsen etc.
und vergleicht das mal mit einem x-beliebigen Gehäuse, genauer den darin
vorgestanzten Buchsen-Aussparungen.
EIN Beispiel:
http://www.caseking.de/shop/catalog/images/GESA_001_4g.jpg?pID=2279

2.) Die mainborads haben KEIN AGP ?? hä ?
Ich wollte mir eine
ATI Radeo 800XT
oder eine
Inno3D 6800 GT 256MB TV-DVI
leisten.
Passen die etwa nicht zu dem Board ???

bin total verwirrt und werde mir doch einen standard pc für 999 euro kaufen ?!?!?!
 
Zuletzt bearbeitet:
Top