Test Test: Sony Ericsson Vivaz Pro

Benj

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.774
Das Vivaz Pro ist ein Multimedia-Smartphone mit echter Tastatur. Sony Ericsson möchte mit diesem Modell gezielt die Kunden ansprechen, die häufig in Textform kommunizieren und dennoch nicht auf Multimedia-Funktionen verzichten wollen. Im ComputerBase-Test prüfen wir, ob Sony Ericsson ein guter Wurf gelungen ist.

Zum Artikel: Test: Sony Ericsson Vivaz Pro
 

k0ntr

Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.993
Die Videoqualität finde ich nicht so gut....hol ich mir lieber die Iphone 4
 
P

phelix

Gast
@k0ntr
Jup, hol dir mal lieber die Iphone, kostet ja auch nur der Dreifache. :rolleyes:

Danke für den Test, eigentlich echt nicht verkehrt... wenn das OS nicht wäre. Aber der Preis ist schon interessant... wie sieht es bei Symbian eigentlich mit Updates aus? Kommen da regelmäßig sinnvolle Updates?
 

NoD.sunrise

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
15.708
Ja IP4 ist natürlich genau die selbe Klasse wie ein 200€ Handy...

Zum Handy: Symbian + Resistiv = Müll
War schon immer so und scheint sich nicht zu ändern, sowas ist auch im unteren Preissegment inakzeptabel.
 
Zuletzt bearbeitet:

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Resistiv hat nur den Vorteil, dass man es mit Handschuhen bedienen kann, sonst gibts nur Nachteile. Die Optik/Haptik scheint für den Preis wirklich gut zu sein, aber leider ist es so unverständlich wie nur irgendwas, dass die offensichtlichsten Fehler von S60V5 noch immer nicht ausgebügelt sind. Warum zur Hölle braucht man irgendwo einen "Doppelklick"? Das OS gibt es schon seit dem Erscheinen von N97 und 5800, aber getan hat sich nichts :-(

@ k0ntr
Hast Recht, das Bildrauschen ist grausam aber der Vergleich mit dem Iphone 4 hinkt natürlich gewaltig.

BTW.: Das S8500 Wave ist runter auf 289€ und das mit absoluter TOP Hardware. Wenn Samsung die Entwicklung der Bada Apps weiter so vorran treibt gibt es für Handies wie das Vivaz bald absolut keine Daseinsberechtigung mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

NoD.sunrise

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
15.708
Du meinst wohl eher resistiv, oder? Ich hatte noch einen resistiven in der Hand, sind die echt so schlimm?
Ja natürlich sorry :) Ich habe jedenfalls noch nicht einen einzigen auch nur annähernd brauchbaren resistiven in Händen gehalten, egal ob Xperia X1, N97 ... alles lichtjahre von dem entfernt was man seit dem ersten iPhone von kapazitiven gewohnt ist.
 

Nakai

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
122
Im Vivaz Pro scheint ein OMAP3630 verbaut zu sein. Dieser hat einen CortexA8 und eine SGX530-Grafikeinheit.

SGX 530 hat eine TMU und zwei ALUs.

IMO eine starke Wahl, wenn man berücksichtigt was in dem Smartphone sonst noch verbaut ist. Eigentlich ist der SOC total überdimensioniert, wenn man das Vivaz als Ganzes betrachtet.

BTW, hier nachzulesen:
http://en.wikipedia.org/wiki/PowerVR
 

Benj

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.774
Im Vivaz Pro scheint ein OMAP3630 verbaut zu sein. Dieser hat einen CortexA8 und eine SGX530-Grafikeinheit.

SGX 530 hat eine TMU und zwei ALUs.

IMO eine starke Wahl, wenn man berücksichtigt was in dem Smartphone sonst noch verbaut ist. Eigentlich ist der SOC total überdimensioniert, wenn man das Vivaz als Ganzes betrachtet.

BTW, hier nachzulesen:
http://en.wikipedia.org/wiki/PowerVR
Danke für den Hinweis, habe es im Artikel ergänzt.
 

Project-X

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.942
Mir gefallen Sony Ericsson Handys / Smartphones sehr, und dies schon seit mein Sony Ericsson P800 (P900, P990, W910i, W995i, X1, jetzt X10), hatte natürlich auch schon viele andere Handys von anderen Herstellern wie HTC/Samsung, Nokia (:freak:), Motorola und zum Glück noch kein (und voraussichtlich auch keins) iPhone :lol:

Es ist hart aber wahr, Sony Ericsson hat tatsächlich in der letzten Zeit viel verpatzt und verschlafen.
Vor allem haben Sie sehr potente Geräte oftmals mit Kinderkrankheiten ausgeliefert, z.B. Der Satio, oder X2.
Ihre Firmware ist meistens ind er Auslieferungszustand sehr unstabil und schlecht, erst nach 1-2 Updates ist das Handy/Smartphone gut und schnell.
Es ist wohl nicht zu viel verlangt eine Kapazitive Touchscreen zu verbauen? Seit ich mein erstes Kapazitives Touchscreen Smartphone habe, will ich nie wieder davon weg :D
Und auch das Betriebssystem ist mir sehr wichtig, Windows Mobile ist in meine Augen mit z.B. eine Oberfläche ala HD2 - Sense ganz i.O. Aber bevorzuge lieber Android o.ä.
Aber Symbian 5th geht für mich gar nicht, und da hat der Satio mächtig verbockt.
Bei der Vivaz und Vivaz Pro gefällt mir Grundlegend das Handy selbst schon, aber auch hier die beiden Problematik mit der BS und Touchscreen.
Mir ist es vor allem sehr wichtig das es eine grosse Touchscreen sein muss, und es sollen wenn möglichst wenig Platz verschwendet werden wie beim EiFön oder hier bei Vivaz. Ein gutes Beispiel macht z.B. der HTC HD2 mit seine 4.3" und sehr dünnen Rand, genau wie beim SE X10, oder ein Dimension kleiner das LG GD880, 3.2" auf sehr engen Raum und enorme Auflösung für diese Grösse.
Schluss endlich ist der Vivaz Pro leider nichts für mich, hoffe das Sony Ericsson schön an der Nachfolger des jungen X10 arbeitet, eine SAMOLED oder SLCD wäre wünschenswert :)
 

Marius

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
7.129
Kann über mein Nokia 5800 nicht klagen.

Spätestens bei kleinteiligen Homepages die mit dem Finger nie und nimmer bedient werden können, ist man heilfroh einen Stift verwenden zu KÖNNEN.
Bei iPhon und Co. unmöglich.
Übrigends kann man sogar auf der kleinen Bildschirmtastatur mit dem Daumen schreiben, so viel zu angeblich so schlechten Touchsreen.
:)

Was es am BS auszusetzen gibt weis ich nicht... Doppelklick... wer schimpft denn bei Windows über Doppelklicks?
Auswählen, bestätigen.
Passt.
Da kommt wenigstens nicht zu unbeabsichtigten Fehlbedienungen während dem Scrollen oder so.

Allerdings darf dieses Sony Handy wohl kaum über 150 Euro kosten.
Basiert ja auf 2-3 Jahre alter Nokia Hardware.
 

Tulol

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.921
Klar ist S60 5th alt.
Aber es so runter zu machen finde ich daneben.
Wäre da nicht der etwas schwache Akku wäre das Ding ein perfektes Arbeitstier. Wayne Kamera? Wayne weiche Animationen bei Menüwechseln(die man im übrigen ganz abschalten kann was in meinen Augen ohnehin angenehmer ist). Was nutzen einem denn bitte schön 'schicke' Animationen bei der Produktivität?
Ich finde die Tests sollte etwas objektiver ablaufen als das hier bei diesem Test der Fall ist.
Ich verstehe einfach nicht wie man butterweiche Animationen vor Funktionalität stellen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benj

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.774
Klar ist S60 5th alt.
Aber es so runter zu machen finde ich daneben.
Wäre da nicht der etwas schwache Akku wäre das Ding ein perfektes Arbeitstier. Wayne Kamera? Wayne weiche Animationen bei Menüwechseln(die man im übrigen ganz abschalten kann was in meinen Augen ohnehin angenehmer ist). Was nutzen einem denn bitte schön 'schicke' Animationen bei der Produktivität?
Ich finde die Tests sollte etwas objektiver ablaufen als das hier bei diesem Test der Fall ist.
Ich verstehe einfach nicht wie man butterweiche Animationen vor Funktionalität stellen kann.
An welcher Stelle im Test habe ich den negativen Gesamteindruck des Vivaz Pro an "nicht butterweichen Animationen" festgemacht?

Tut mir Leid, aber Doppelklicks sowie tausendfach verschachtelte Menüs und zu kleine Schaltflächen haben in einem Smartphone-OS nichts zu suchen, wenn das Gerät hauptsächlich über den Touchscreen bedient werden muss.

Dafür lass ich mir sicher keine fehlende Objektivität ankreiden. :freak:

Und zu "wayne Kamera": Das Ding wird als Multimedia-Gerät verkauft. Da spielen Kamera und frustfreie Bedienung durchaus eine wichtige Rolle. Und deshalb hat S60 5th Edition da auch nichts zu suchen. Mich wundert eher, dass es dazu überhaupt eine gegenteilige Meinung gibt.
 

Marius

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
7.129
BEI WAS BITTE!... ist denn das S60 V5 veraltet?!

Da fehlt komplett jegliche Objektivität.
Doppelklicks... kennt doch jeder vom PC, warum nicht auch am Handy?
Reine Gewohnheitssache.

Video: wie immer extrem Lichtabhängig.
Daß es gute Fotos im Hellen macht und dafür kack Videos, kann nicht sein.

Verschachtelte Menüs:
Besser als eine gefühlt 100m lange Liste scrollen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Multiple Satzendzeichen (!!!, ???) entfernt. Bitte Regeln beachten!)

P4H

Ensign
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
201
Für meine Bedürfnisse ist das Satio das perfekte Handy und ich bin echt happy mit dem Gerät. Also ein "altes" Symbian OS muss nicht schlecht sein, weil es modernen Beispielen wie Android nicht in vielerlei Hinsicht folgen kann. Für mich hat es alles was ich wirklich brauche.

Der Test ist aber absolut unobjektiv da er nicht auf die Schwächen im Vergleich eingeht, sondern nur mal eben das ganze OS als Nachteil deklariert. Das ist Blödsinn und eher Fanboy gequatsche. Nicht jeder ist ein EA oder so leicht zufrieden zustellen wie Apple User.
 
Zuletzt bearbeitet:

sohei

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.714
BEI WAS BITTE!!!.... ist denn das S60 V5 veraltet?!

Da fehlt komplett jegliche Objektivität.
Doppelklicks... kennt doch jeder vom PC, warum nicht auch am Handy?
Reine Gewohnheitssache.

Video: wie immer extrem Lichtabhängig.
Daß es gute Fotos im Hellen macht und dafür kack Videos, kann nicht sein.

Verschachtelte Menüs:
Besser als eine gefühlt 100m lange Liste scrollen.
ja warum auch bei auto eine startautomatik? kurbeln ist doch eh besser! kennt doch jeder von der nudel maschine/hackfleisch machen! braucht kein mensch son schnickschnack!
elektrische fensterheben? WTF! nächster unsinn, braucht kein mensch

mehr als 640kb ram? WTF braucht keiner ... ;) usw.


100m lange menüs, wo? ios und android haben keine langen menü blätter.
 

Ryo

Ensign
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
174
Und wieder mal welche die ins gleiche Horn Blasen müssen!

Also mit meinen SE Satio das auch S60 hat kann ich Telefonieren,SMS/MMS/emails Empfangen/Versenden, Problemlos mit Outlook Synchronisieren, Fotografieren, Videos Aufnehmen, im Internet Surfen, als MP3 Player Misbrauchen, Spiele Spielen usw.!

Ach ja zu 90% nutze ich es zum Telefonieren!

Denke das alle die zu sehr über S60 meckern ein wenig zu viel Apple geschädigt sind! :D
Ich habe noch von keinen gelesen was genau er bei S60 vermisst!
(und kommt jetzt bitte nicht mit thema apps!!)
 

blond

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
257
BEI WAS BITTE!!!.... ist denn das S60 V5 veraltet?!

Da fehlt komplett jegliche Objektivität.
Doppelklicks... kennt doch jeder vom PC, warum nicht auch am Handy?
Reine Gewohnheitssache.

Video: wie immer extrem Lichtabhängig.
Daß es gute Fotos im Hellen macht und dafür kack Videos, kann nicht sein.

Verschachtelte Menüs:
Besser als eine gefühlt 100m lange Liste scrollen.
Es geht nicht um den Doppelklick selbst, sondern darum, dass man mal Einfachklick, mal Doppelklick machen muss und es nicht wirklich ersichtlich ist, wann was benutzt werden muss.
 
Top