Test Test: Sony Ericsson Xperia Neo

Mahir

Schreiberling
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.330
#1
Scharfes Display, 8 Megapixel, HD-Videos und HDMI – dazu vergleichsweise günstig. Das Sony Ericsson Xperia Neo gewinnt seit einiger Zeit zunehmend an Beliebtheit. Ob es sich hierbei um ein Paradebeispiel für Preis-Leistung handelt, oder sich die geringen Kosten bei der Qualität bemerkbar macht, klärt unser Test.

Zum Artikel: Test: Sony Ericsson Xperia Neo
 
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
5.627
#4
Das Neo hat echt ne Klasse Kamera, muss man sagen
Das kann SE wenigstens
Zudem ist Timescape erstaunlich Flott

Also im Preissegment definitiv eine Alternative zum Defy+ :)
 

Numrollen

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.511
#5
Für fast die Hälfte bekommt man schon technisch gleiche Geräte (hab meins sogar für genau die Hälfte gekauft). 16GB intern statt 8 extern wie dieses, dafür natürlich nur 5 statt ganz dollen 8MP (die wohl von der Qualität sich nicht wirklich was schenken) Kamera.
Ok es ist kein Android, ich persönlich würde aber selbst bei gleichem Preis inzwischen zu WP7 greifen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Timesless

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
5.322
#6
Das Design gefällt mir wirklich sehr gut aber die Defizite beim Display sind für mich ein no-go.
 
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
4.350
#7
Würd ich keinem mehr empfehlen bei der Updatepolitik.
Ich war jahrelang begeisterter SE-Fan - das hielt aber auch genau nur so lange bis brauchbare Smartphones auf den Markt kamen, denn mehr als "stinknormale" Handys bringen die einfach nicht auf die Reihe, bzw. wenn sie gute Geräte haben, sind die trotzdem maximal auf Augenhöhe mit anderen Herstellern und verkacken dann am Support.

Was das angeht bin ich wirklich schwer enttäuscht und bin nun nach 6 SE-Handys beim Omnia 7 gelandet.
 
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
785
#8
Hallo Computerbase,
danke für den Test. Habe mein Xperia Neo Gradiant Blue und Silber seit dem 15. Mai 2011 (HK Generic World Version). Update wurde am 8.8.2011 wieder zur Verfügung gestellt!

Xperia™ neo Software-Updates
08-01-2011
Neue Software für das Xperia™ Smartphone verfügbar
Die Aktualisierung Ihrer Software bringt folgende Vorteile:

  • xLoud™: Musikverstärkung bei Benutzung des Lautsprechers
  • Aufnahme in Stereo: Filme in hochwertiger Stereo-Klangqualität
  • Digitales Zuhause: Abruf von auf dem Mobiltelefon gespeicherten Unterhaltungsinhalten über DLNA-zertifizierte Geräte
  • Neue Hintergrundbilder und Landschaftsmodus für Ihre Startseite
Suchen Sie über Ihr Telefon nach der neuesten Software, um ein Upgrade vorzunehmen, oder verwenden Sie dazu den PC Companion .
Hinweis: Die Verfügbarkeit der neuen Software ist markt- und anbieterabhängig.
Kann nur possitives berichten.

Xperia Neo läuft stabiler und schneller.
Bootzeit wurde verkürzt
Kamera startet nun viel schneller.
6MP und 8MP kann nun gezoomt werden.
Apps schliessen geht schneller ohne manchnal einige Icons nachladen muss.
WLan wird schnell verbunden
 
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.184
#9
Scheint wirkllich ein gutes Gerät zu sein. Danke trotzdem für den kritischen Blick!
 
J

joe200575

Gast
#10
Ist für meinen Geschmack zu hässlich und technisch veraltet. Da würd ich lieber ein Samsung Galaxy 1 für 20,-Euro mehr holen. Ich finde das ist so ein typisches Frauenhandy aber für ein Mann ist es eher peinlich. Ist auch Geschmackssache
 

nrock

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
84
#11
Mal ganz ehrlich. Der Blickwinkel ist bei einem Handy doch völlig egal. Bei einem starren Monitor, wo der Kopf nicht immer die gleiche Position hat okay, aber ich hab mein Handy noch nie schräg von der Seite angeguckt und mich über den Blickwinkel geärgert. Ein Gerät, was ich in der Hand halte, werde ich sowieso ganz automatisch möglichst gerade zu mir ausrichten.
 

snake2k

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
19
#12
Danke für den Test - gibt einen guten Ausblick.


Aber was die Benchmarkergebnisse angeht, möchte ich mal etwas loswerden:
Wo habt ihr die Ergebnisse für das Samsung Galaxy S2 her?

Die sind in jedem von euch gezeigten Test niedriger als bei meinem Gerät.


Wie kann das sein - selbst, wenn man ein kleines bisschen Streuung einrechnet: 45 MFLOP/s (von euch) gegen 56 MFLOP/s (bei mir) im Single-Threaded Linpack!?
 

thomas2605

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
439
#13
Sehr Schade das alle Hersteller dem Megapixel Wahn verfallen Sind! Ein Exmor R Sensor mit 5 oder 6 Megapixeln hätte deulich weniger Bildrauschen und die Kamera wäre ein richtiges Kaufargument gewesen!

Leider macht Sony diesen Fehler mittlerweile auch bei den Kompaktkameras.

Aber P/L ist trotzdem nicht schlecht!
 

kaktus1337

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.490
#14
Habs seit Anfang August..Gleichmal auf den neusten Stand gebracht..

Ist wirklich top.Zum Display.Alle die die sagen er sei mittelklassig..Kann ich nicht bestätigen.Schrifen sind pixelgenau bei max. Zoom super zu erkennen.

Besser als die Bildquali wie bei meiner GTX580 beim surfen(falls man das vergleichen kann)
 

thomas2605

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
439
#15

Poati

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.045
#16
@snake2k: Es gibt vom S2 witzigerweise auch 2 Versionen, was das SoC betrifft. Eine mit Nvidia Tegra 2 und eine mit Exynos von Samsung. Bei der CPU geben die sich nicht viel und im Alltag bestimmt nichts, aber bei der GPU spielt Nvidia sein können aus, aber dennoch sind beide Versionen sehr potent und auf einem ähnlichen Niveau, sodass es nicht erforderlich ist, sie getrennt zu vermarkten.
Also bei CB hatten die soweit ich das noch weiß den Exynos Chip verbaut und eventuell hast du ja eins mit Nvidia Tegra 2 erwischt.
 
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
5.627
#17

snake2k

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
19
#18
@ Poati.

Das Samsung Galaxy S2 I9100 ist das mit dem Exynos4210-Chip, MALI400-GPU und AMOLED+-Display.

Das, was du ansprichst, ist das Samsung Galaxy S2 i9103 mit Tegra2, GeForce-ULP und Superclear-CLD.


Komplett unterschiedliche Geräte und komplett unterschiedliche Märkte, da das i9003 wohl nur für die USA gedacht ist.


ComputerBase bzw. der Autor des Artikels soll mal bitte sagen, wie er gemessen hat und welches Gerät er getestet hat.
 

Sasan

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
#19
@ Galaxy S II: Die Werte stammen aus unserem Test zu dem Gerät (https://www.computerbase.de/2011-05/test-samsung-galaxy-s-ii-gt-i9100/). Unser Testgerät: I9100 @ Exynos 4210.

Snake, wann hast du denn die 56 gemessen? Wahrscheinlich NACH der Veröffentlichung von Linpack mit Unterscheidung in Single / Multi? Das wäre eine Erklärung, denn zu Zeiten unseres SGS II Tests gab es noch die alte Version.

Unter anderem aus solchen Gründen haben wir immer wieder darauf hingewiesen: Benchmarks zeigen für Smartphone und Tablets nur eine Richtung an, nicht mehr und nicht weniger.
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.874
#20
Guter Test Mahir, und btw ein nettes Gerät. Nicht so oversized wie die High End Boliden mit Android.
 
Top