Test Test: Sony Ericsson Xperia X10

Benj

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.774
Mit dem Xperia X10 möchte Sony Ericsson die Android-basierte Smartphone-Konkurrenz angreifen. Das auf Multimedia und Social Networking abgestimmte Gerät markiert für den Hersteller den Einstieg in die Android-Oberklasse. Ob das japanisch-schwedische Joint Venture hiermit Erfolg hat, prüfen wir im Test.

Zum Artikel: Test: Sony Ericsson Xperia X10
 

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
Wie eigentlich immer ein recht gut geschriebener Test.

Allerdings ist es ziemlich kleinkariert, eine schlechte studiVZ-Implementierung als negativen Aspekt zu nennen. Außerhalb des deutschsprachigen Raums ist studiVZ ein absoluter Nobody, ein Handy ist allerdings auf einen globalen Markt ausgelegt. Solange also die international üblichen Dienste einwandfrei funktionieren, hat der Hersteller eigentlich alles richtig gemacht. Wer dennoch studiVZ nutzen will, soll halt auf eine App zurückgreifen.

Und wenn man schon auf dem Hersteller rumhackt, dann bitte aufgrund der Kamera, die im Vivaz deutlich bessere Bilder macht und auch Videos in einer höheren Auflösung aufnimmt. Im übrigen wurde die UX-Oberfläche sonst eigentlich überall gelobt, teilweise auch als besser als Sense empfunden. Hier scheint dann doch die Meinung des Autors und nicht die Objektivität die Oberhand gewonnen zu haben.
 

Soryan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
296
Ein Test kann selten objektiv sein. Hier testet keine geeichte Maschine, sondern ein Moderator mit Erfahrungen, die individuell ausgeformt sind. Man kann aber dennoch auch aus so einem test schlau werden, wenn man stets darauf achtet, was gestört hat. Denn das kann für andere manch mal keine Rolle spielen oder ist sogar erwünscht. Eigentlich sind gerade die kritischen Bemerkungen diejenigen, die zum Nachdenken anregen und für sich eine Entscheidung treffen lassen. Ein Tets der nur lobt, führt zu einer Kaufentscheidung ohne Entscheider. Aber da ich sowieso oft beobachte, dass viele gar nicht wissen was sie wollen und ein demokratisches Votum suchen, ist das natürlich angesichts des Testergebnisses schwer. Ich suche mir Geräte nach persönlichen Präferenzen aus und nicht nach allgemein gültigen Gewohnheiten oder Anerkennungswerten. Im übrigen bekomme ich genug Anerkennung durch meine persönliche Entscheidung, denn auch ich kann lösgelöst von der Menge gute Entscheidungen für mich treffen, mich dabei absetzen und
dadurch stilecht wirken.
 
Zuletzt bearbeitet:

Radde

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.393
Tja, also das Fazit fällt ja schon ziemlich vernichtend aus.

Sicherlich ist Android 1.6 nicht mehr ganz aktuell, aber absolut gesehen ist es doch trotzdem ein sehr gutes Handy-OS. Vielleicht liegt es daran, dass ich noch kein Gerät mit einer neueren Version selbst testen konnte, aber ich bin mit 1.6 recht zufrieden, würde das also nicht ganz so negativ bewerten wie der Autor.

Insgesamt ist mir die Akkulaufzeit bei sämtlichen Smartphones VIEL zu gering und ich habe auch nicht das Gefühl, dass die neuen Handys besser werden. Für mich muss ein Handy schon mindestens eine ganze Woche durchhalten können (schalte es nachts aus).
 

ssj3rd

Banned
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2.946
Kein Wunder dass sich jeder zweite ein Iphone holt... Die anderen Hersteller sehen immer älter/schlechter aus. Und Kinderkrankheiten wie damals beim ersten Iphone sind ja auch so gut wie nicht mehr vorhanden.

Wenn man manche Umfragen sich anschaut, will jemand der jemals ein Iphone hatte kein anderes Handy mehr haben. Mir geht es da genauso, ich kann mir nicht mal vorstellen warum ich ein anderes Handy überhaupt in Betracht ziehen sollte ?

Die allergrösste Frechheit hier beim X10 ist Android 1.6... Im Jahre 2010 wird der Kunde diesen fehler nicht mehr verzeihen , nicht bei dieser Konkurrenz auf dem Markt und da sehe ich nicht nur das Iphone an, auch das Samsung S8500 Wave z.b

Mfg
ssj3rd
 

Soryan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
296
ja kein Wunder, dass sich auch jeder einen Apple MP3-Player holt obwohl es günstigere und audiophilere MP3-Player gibt wie das Scandisc Sansa ohne Formatprobleme. Ist also nicht die Antwort auf das Phänomen.
 

Snowside

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
702
Kein Wunder dass sich jeder zweite ein Iphone holt... Die anderen Hersteller sehen immer älter/schlechter aus. Und Kinderkrankheiten wie damals beim ersten Iphone sind ja auch so gut wie nicht mehr vorhanden.
Nö, so stimmt das nicht. Die anderen Hersteller sehen nicht immer älter oder schlechter aus. Auch wenn es langsam nervt, aber ich muss mal wieder mit dem HTC Desire kommen. Bei dem Xperia geb ich dir und dem Test recht, es ist nicht der Brüller. Eine Freundin von mir hat es sich gekauft, obwohl sie auch das Desire hätte haben können. Aber ihr gefiel das Desire von aussen nicht. Als ich dann mal ihr Xperia in der Hand hatte, hab ich sie ausgelacht =D

Btw. hat das aktuelle Iphone in der 4ten Generation vll keine Kinderkrankheiten mehr, aber es kommen ja neue dazu... ;)

Wenn man manche Umfragen sich anschaut, will jemand der jemals ein Iphone hatte kein anderes Handy mehr haben. Mir geht es da genauso, ich kann mir nicht mal vorstellen warum ich ein anderes Handy überhaupt in Betracht ziehen sollte ?
Auch hier muss ich wieder die üblichen Floskeln bringen.
- offenes System (ich kann auf meinem Desire Pokemon spielen, ohne Jailbreak :D )
- gleichwertige Hardware
- Preis

Ein Smartphone ist ein Gebrauchsgegenstand, dieses Iphone sehen einfach zu viele Menschen als Prestige Objekt an.
 

[funcoder]

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
404
Kein Wunder dass sich jeder zweite ein Iphone holt... Die anderen Hersteller sehen immer älter/schlechter aus. Und Kinderkrankheiten wie damals beim ersten Iphone sind ja auch so gut wie nicht mehr vorhanden.
Ich will ja nicht wieder das ewige geflame lostreten aber die aussage ist so definitiv heutzutage nicht mehr richtig. HTC Desire bzw. das Nexus One und wenn es demächst erscheinen wird das DroidX sind sowhol von der Hardware deutlich besser ausgesttatet. Und ja, Android 1.6 ist im Verhältnis zur aktuellen Android 2.2 deutlich schlechter. Das stimmt und ist zurecht ein negativer Aspekt. Dennoch sollte man nicht vergessen das Android dem iOS in den Punkten: Multitasking, Individualsierung/Personalisierung, Leistungsfähigkeit (Flash, JIT Compiler etc.) ja wohl unumstreitilch deutlich überlegen ist!

Ein Smartphone ist ein Gebrauchsgegenstand, dieses Iphone sehen einfach zu viele Menschen als Prestige Objekt an.
Dazu fällt mir noch ein kürzlich gelesene Aussage ein: "Das iPhone ist immer noch ein Statussymbol, allerdings inzwischen eher für den Status des 'Jedermann' " xD
 
Zuletzt bearbeitet: (Ergänzung bzw. vorheriger Kommentar)

OnePlayaz

Banned
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
595
Das X10 ist einfach nur mist musste 2 mal das X10 umtauschen weil der lautsprecher für telefonieren ( ohrteil) zu leise und am knacken war.


Sony ericsson hat diesmal mst gebaut mit dem teil .. dann hol ich mir lieber das HTC



ALSO VORISCHT
 

wazzup

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
5.994
Ich finde es sehr schade das SE versucht auf den Smartphone zug aufzuspringen und ihn dann im sprung verpasst :/ SE hat eine zeit lang die besten handys am markt hergestellt, solide geräte ohne grosse skandale.
Jetzt hinken sie hinterher und sind bestenfalls noch im mittelfeld. Das X10 hat imho ein zu verspieltes design, das einzig wirklich hochwertig wirkende ist die rückseite. Warum SE dem MP wahn folgt und eine 8.1MP Cam verbaut die nichtal HD Videos aufnehmen kann ist mir auch ein Rätsel. Sicherlich besser als die ehemaligen 320x240 Videos, aber eben nicht mehr zeitgemäß.
Ja, das IPhone kann hier deutlich punkten.
 

r41d3r

Ensign
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
232
@ssj3rd

Okay wie wärs, wenn man den Testpersonen auch die Preisschilder zeigt ? :S

BTT:
Ich muss den Test leider bestätigen.
Konnte das Gerät schon vor Ort testen.
Im Gegensatz zum Desire ein glatter Reinfall.
Sony Ericsson hat die Androidwelle verpasst; sogar um 3 Versionen, wenn man bedenkt , dass 2.2 erscheint.
Das Beste kommt ja noch:
Sie haben anfangs noch mit Multitouch geworben und am Schluss ist doch nichts draus geworden.

So Far
r41d3r
 

shaundalglish

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
78
BAM das Fazit hat gesessen. Und SE hats auch nicht anders verdient.

Okay, ich hab hier auch Smartphones mit Android 1.6 rumliegen und schlecht ist das ganz und gar nicht! Aber das sind 200€-Geräte wie z.B. das Samsung Galaxy. Und die sind ihr Geld wert, für diesen Preis ist Android 1.6 spitze.

Bei einem >400€ Smartphone darf das aber nicht sein.
 

timo82

Captain
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
3.477
Hey,

mitr ist in dem Test positib aufgefalllen, dass ein Headset dabei ist, welches aus 2 Teilen besteht. Einmal ein teil mit Mikro, in das man den zweiten Teil (Kopfhörer) weider per Klinke anschliessen kann.

Genau sowas suche ich, könnte damit alle x-beliebigen Kopfhörer zum telefonieren nutzen.

Das hier (ebay Artikelnummer): 270578960549 sieht vom Mirko anders aus (silber, im Test ist es schwarz).
Wo bekomme ich den Teil mit Mikro?

Sorry, bin noch etwas fertig vomn heute nacht :D
 

AlbertLast

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
715
Da mir die Angaben zum Beschleunigungsensor zu wenig sind
liefer ich die mal hier nach :
gamer 20 bis 21 ms
fastest 20 bis 21ms
Max: 9.81
Resolution: 20.0
SensorVen: Bosch Sensortec GmbH
Abfrage geschwindigkeit wurde mittels app von mir bestimmt
die restlichen daten stammen von der Android API.
 

Benj

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.774
Allerdings ist es ziemlich kleinkariert, eine schlechte studiVZ-Implementierung als negativen Aspekt zu nennen. Außerhalb des deutschsprachigen Raums ist studiVZ ein absoluter Nobody, ein Handy ist allerdings auf einen globalen Markt ausgelegt. Solange also die international üblichen Dienste einwandfrei funktionieren, hat der Hersteller eigentlich alles richtig gemacht. Wer dennoch studiVZ nutzen will, soll halt auf eine App zurückgreifen.
Wer offensiv mit diesem TimeScape-Feature wirbt, muss mit dieser Kritik leben. Es geht nicht um eine schlechte studiVZ-Implementierung, sondern um eine fehlerhafte, da die gezeigte Meldung bei mir ständig auf dem Bildschirm landete. Das darf meines Erachtens nicht passieren. Und einfach eine andere App zu nutzen, kann nicht die Lösung sein. Nicht bei dem Preis.

Übrigens richtet sich CB im Wesentlichen an den deutschsprachigen Raum und daher ist studiVZ hier durchaus relevant.


Und wenn man schon auf dem Hersteller rumhackt, dann bitte aufgrund der Kamera, die im Vivaz deutlich bessere Bilder macht und auch Videos in einer höheren Auflösung aufnimmt. Im übrigen wurde die UX-Oberfläche sonst eigentlich überall gelobt, teilweise auch als besser als Sense empfunden. Hier scheint dann doch die Meinung des Autors und nicht die Objektivität die Oberhand gewonnen zu haben.
Sonst überall gelobt? Wo? Bei CHIP und Bild?

Über die Kamera lässt sich streiten. Sie enttäuscht nicht wirklich, da die Erwartungen bei Smartphones entsprechend gering sind. Ein Vergleich von Smartphone-Optik bewegt sich halt im Bereich "sehr schlecht" bis "mittelmäßig". Fotos und Videos aufzunehmen ist für die meisten Kunden sicherlich nicht der primäre Kaufgrund.
 

Martricks

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
875
Mein Traumhandy war damals das P900. Man war ich stolz auf das Teil. Für damalige zeiten einfach nur geniales Teil von SE. Mein Bruder holte sich dann das erste Xperia, ich meine X1 hieß dass, und ich dachte nur scheisse jetzt hat er das geilste Handy, aber das Teil war im Alltag sowas von beschissen dass er es nach 1Woche verkauft hat. Wenn ich das hier lese kann ich nur sagen dass SE immer noch halbherzig an die Sache rangeht. Sehr schade! War mal ein richtiger SE-Fan gewesen, aber jetzt bin ich vom Iphone 3G aufs Ipone 4 umgestiegen und bin ganz zufrieden, denn meiner Meinung nach hätte Apple auch mehr Innovationen bringen können. Die ruhen sich momentan auch ein bischen auf ihrem Erfolg aus, denn soviel neues bring das neue IPhone ja auch nicht mit.
 

freestaler

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
280
In dieser Woche hat Sony ja zu mindest für o2 und Telenor eine Firmwareupdate heraus gebracht.. die meisten gehen davon aus, dass das Update für alle anderen nächstens folgt... under anderem wurde an der UX gearbeitet, anscheinend eingies schneller und flüssiger, ebenso an der Akkuleistung und an der Sprachqualität.. evtl. ein Update fuer den Test wert.. die Firmware heisst: R2BA020.. basiert natürlich immer noch auf dem Android 1.6...
 

Wintermute

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
13.175
. HTC Desire bzw. das Nexus One und wenn es demächst erscheinen wird das DroidX sind sowhol von der Hardware deutlich besser ausgesttatet.
Seit dem 4er wohl nicht ... und wenn überhaupt, dann nicht "deutlich". Vergiss hierbei nicht die schnelle Apple-Grafiklösung. Aber darum geht es auf dem Smartphonemarkt längst nicht mehr. Diese Dinger werden mehr und mehr zu Consumer Produkten, da interessiert die Rohleistung nicht mehr. Das Paket muss stimmen und einfach zu bedienen sein. In diesem Punkt kackte Android bisher immer ab ... nun ist man seit 2.1 / 2.2 Softwareseitig gleichgezogen (oder vorbeigezogen, wie auch immer man das interpretieren mag - jedem selbst überlassen), imho fehlt aber immer noch die passende Hardware.

Das aktuelle iPhone ist weiterhin ein Stück wunderschön gestalteter Technik inklusive sehr guter Materialien, Haptik und Verarbeitung. Da kommt weder ein Nexus One, noch ein Desire mit. HTC kann sich einfach nicht so ausgiebig um ein einziges Produkt kümmern, das ist ausrichtungsbedingt eben nicht machbar. Da braucht man gar nicht viel zu disktutieren. Deswegen wird auch deutlich günstiger produziert.
Dennoch ist die Qualität beständig gestiegen. Vergleicht man die aktuellen Smartphones und pre-Touch-Diamond Hardware, dann ist das ein Unterschied wie Tag und Nacht. So langsam ziehe ich die Dinger auch in Betracht.

Ich für meinen Teil warte immer noch auf mich ansprechende Hardware, die jenseits des schneller-besser-weiter Hypes platziert ist, mit dem man Apple anscheinend zuleibe rücken möchte (was btw imho der total falsche Weg ist) und mir ein optisch ansprechendes Telefon mit anständigen Knöpfen und deren guter Anordnung beschert. Gibts bisher nicht, zumindest nicht für mich. Zum Glück läuft mein Vetrag erst Ende November aus, somit habe ich noch reichlich Zeit auf neue Android Geräte zu warten ... wie z.B. das DroidX. Wobei ich auch dort befürchte, dass man letztendlich wieder an den falschen Stellen spart. Aber das werde ich dann persönlich testen.

Bin echt mal wieder enttäuscht von Sony, das X10 war der Ankündigung nach auf dem richtigen Weg. Was die immer wieder hinbekommen: Die Kunst auch die flüssigste UI zu verkrüppeln. =/
 

Darklord543

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
565
Bin ich doch froh das ich mein Samsung Wave für 241 bekommen habe. Das lässt diesen schlecht umgesetzten Kandidaten doch hier recht alt aussehen :king:
 
Zuletzt bearbeitet:
Top