Test Test: Steelseries Xai Laser-Maus

LoopNBj

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.991
Meine Maus gleitet momentan noch auf nem Übergangspad.... ein OPEL Werbegeschenk
:volllol: :jumpin:
 

Koplsc

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
617
Sehr schöner Test.
Ich kann das Problem mit dem unkontrollierten Klicken der rechten seitlichen Taste (die Vordere von den Beiden) bestätigen. Aber irgendwann hat man es drauf die Taste nicht mehr zufällig zu klicken.

Und wenn ihr alle solch ein Design für 30-40€ haben wollt, dann geht zu MM oder sonst wo hin und kauft euch eine Standardmaus für den Preis.
Diese Verarbeitung, Einstellungsmöglichkeiten und klasse Funktion könnt ihr dann aber nicht erwarten.

Die Maus ist das Geld auf jeden Fall wert, der Test des lesens auch. :)
 

locals

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
342
klingt eig. ziemlich gut
hab aber schon die roccat kone:D
und die ist jeden cent wert
 

Mad316

Banned
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.418

das Keks

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
313
Meiner Meinung nach sieht die zu schlicht aus.
Auf den ersten Blick würde ich sagen das ist ne 20-30€ Maus.
Auch wenn die Technisch top ist würde ich ein etwas Ausgefallenes Design bevorzugen.

Außerdem halte ich nicht viel von Achsen-symmetrischen Mäusen. Ich meine, meine Hand ist auch nicht Symmetrisch. Hab dann lieber ne Maus die genau auf die Hand angepasst ist.
 

Mad316

Banned
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.418

SK-Tempelhof

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.705
Ich hab die Maus auch schon seit ein paar Monaten in verbindung mit dem Roccat Sense Mauspad und bin absolut zufrienden. Hatte vorher die Razer Imperator und Krone im Auge habe denn aber beide bei Caseking ausprobiert und mich für die Xai entschieden.

@ MartinE
Was man vielleicht noch in den Artikel schreiben könnte das es einige Nutzer gibt die ein Boot-Problem haben das der PC 2min länger braucht mit der Maus. Ich hab das Problem zwar nicht gibt aber ein paar auch hier um Forum.

Für mich als Battlefield BC2 Spieler finde ich auch den instant DPI Switchbutton super, denn wenn ich in ein Fahrzeug einsteige, z,B einen Panzer, dann erhöhe ich einfach die DPI und kann den Turm schneller drehen.
Ja hab ich genau so ;)
 

LoopNBj

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.991
@CeeSa:
Nein, leider nicht, ist aber eigentlich für den normalen Gamer und die meisten Profis wohl auch irrelevant. Zumindest weis ich nicht, was das für einen Zweck haben soll, lasse mcih aber gerne aufklären.
 

LoopNBj

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.991
:D Cyber Snipa Orbita Mouse --> diese muss einfach genjal zum snipern sein :p
 

Mad316

Banned
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.418

FrittenFett

Captain
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
3.772
Komisch ich bin 15 und trotzdem habe ich ne Kinzu...;)
Nicht immer auf die 15-jährigen schieben, bitte.
 

Mad316

Banned
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.418
Tschuldigung, aber du weisst schon was ich meine. ;)
 
B

Big Baby Jesus

Gast
das wird meine neue...ich muss ja bisschen die wirtschaft ankurbeln^^
 

pool

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
599
Frage an CB: Könntet ihr vllt mal in näherer Zukunft einen Test von "normalen" Mäusen machen.

Die letzte Standardmaus die getestet wurde, war, wenn ich so in die Artikelliste gucke, Teil des "Wireless Entertainment Desktop 7000" von Microsoft. Das war 2007. Ab da nur noch Razer Razer Sidewinder Razer Saitek Rocat Razer...

Ich würde mich z.B. über einen Test von auch sehr günstigen Mäusen freuen. Etwas von Cherry vllt einer der neuen, günstigen BlueTrack Mäuse von MS im Vergleich zu etwas höherpreisigen kabellosen Lösungen von z.B. MS oder logitech. Gern auch Vergleiche mit dem ganzen Gamerkram und die Frage inwiefern "Gamer" sich überhaupt lohnt und in welchem Verhältnis die Aufpreise und eigentlichen Mehrwerte stehen.

Gruß
 

Mad316

Banned
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.418
Zum Beispiel. lol
 

LoopNBj

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.991
Der Mehrpreis wird sich immer lohnen. Wenn ich mir schon das material anschau, was Steelseries verwendet, dann wird einem klar, worin unter anderem das Geld steckt. Außerdem sind die Gleitfüße von günstigen Mäusen meist nicht so gut wie die von teureren. Die einzige Ausnahme die ich kenne ist, die MX518, jedoch nach der 2. Maus von der war dann auch mal schluss^^
Ach verdammt, die MX518 ist auch eine Gamermaus :D
 
Top