Test Test: Was bringt bei AMD der L3-Cache? (Teil 2)

HawkEy3

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
567
@DiaPolo:
Ich weiß nicht warum nicht in "normalen" Auflösungen getestet wurde. Ich nehme mal an weil sie angst hatten, dass dann die GraKa limitiert und das Ergebnis verfälscht.
Vielleicht wird deine Bitte ja erhört und noch ein Spiele Test in hoher Auflösung gemacht.
 

DiaPolo

Lt. Commander
Dabei seit
März 2002
Beiträge
1.401
Naja, die Graka limitiert schon länger, ist zwar nicht optimal...dennoch kann man die Tests, mit Augenmerk darauf, für voll nehmen. Zur Not las man 2-3 andere Testberichte mit der Erkenntnis das es zwar paar FPS mehr waren aber sich im Grundsatz das Ranking (im Schnitt betrachtet, Rosinen picken zählt nicht ^^) nicht groß verändert.

Also einen Nachtest erwarte ich jetzt nicht. Ich gehe eher davon aus, das es beim neuen Testsystem nachgezogen wird. *hoff* Ggf. wird dann dieser Artikel dann noch mit 1-2 Sätzen ergänzt.
 

Affenkopp

Captain
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.367
Es gab zeiten, da limitierten die CPUs die Graka... Aber die Zeiten werden sich wieder ändern!
Welcher PC ist heute schon mit allen Komponenten perfekt aufeinander abgestimmt? ;)
 

Gordon-1979

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
386
hallo leute ich habe jetzt seit 2 tagen den AII 630 drin und bin gut überrascht mit der leistung. hatte vorher den PI 8450@ 2,59 GHz drin und habe ein zuwachs z.b. GTA4 Benchmark von 10 FPS. Bin jetzt schon total überzeugt und das für 89€. Danke AMD
 

BrollyLSSJ

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.834
Mal eine Frage. Wie sah es damals beim P4 (Sockel 478) aus? Die EE hatte ja auch L3-Cache. War dadurch die Kiste damals auch schon "wesentlich" (die genannten 10 bis 30 FPS mehr) schneller / flotter in Spielen als der normale P4, der keinen L3-Cache hatte?
 

benjaminkoenig

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
27
interessanter test! Hätte mir mehr erhofft vom L3-Cache.
 

MidnightJam

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2009
Beiträge
96
@ die Posts mit 32nm auf am2+, geht nicht, da laut Roadmap die 32nm CPUs nur mit DDR3 laufen werden.
Siehe hier:https://pics.computerbase.de/2/3/4/0/6/4-1080.3303057552.png
Ob die auf AM3 Brettern laufen ... weiß ich auch nicht halte es für möglich.

jetzt hab ich hier: http://www.sapphiretech.com/presentation/?lid=2
noch nen Vid gesehen, angeblich ... weiß ja nicht obs stimmt, soll unter DX9/10 nur 1 CPU Kern von der Graka angesprochen werden können, unter DX11 aber alle 4 im Fall von nem Quad.
Was das dann bzw obs was bringt also, -Quad + DX11 Graka + neues Spiel-, ma gugge.

:)
 
Zuletzt bearbeitet:

genghis99

Ensign
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
161
Interessanter Test.

Gibt aber einen Aspekt - Overclocking. Rein logisch verursacht der L3 auch eine gute Portion Wärme. Und eine gute Portion Leistungsaufnahme an den Spannungswandlern. Einige Spiele zeigten ebenso - das bei gleicher Taktfrequenz und Mehrkern optimiertem Spiel - ein Kern mehr Vorteile bringt gegenüber 3 Kernen mit L3.
Immer mehr Spiele unterstüzen übrigens Mehrkern Prozessoren, und die CPU Hersteller sind sich einig über die Standardisierung. Konsolen arbeiten auch mit Multicores.

Somit spricht - zumindest für den A2x4
- sein Preis
- sein Overclockingpotential.

Übertaktet kann der A2x4 mit den schellsten (nicht übertakteten) PH II gleichziehen. Und er lässt sich mit weniger Wärmeentwicklung vielleicht auch noch besser overclocken als diese.

Wer ein bischen Overclocking nicht scheut, dem würd ich eher einen A2x4 empfehlen, als einen PHIIx3 oder niedrig getakteten x4.

Ein wassergekühlter 3,5 Ghz Athlon II x4 braucht sich bestimmt nicht verstecken .... und wenn er mal verreckt - so teuer war er nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top