Test Test: Zalman CNPS 9900 Max CPU-Kühler

MartinE

Wissenschaftler
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
909
Mit der Max-Version erweitert Zalman die CNPS-9900-Kühlerserie um einen extravaganten Boliden für AMD und Intel. Besondere Heatpipetechnik und ein großer 135-mm-Lüfter sollen dem charakteristischen Fächerkühler Flügel verleihen. ComputerBase testet den Zalman CNPS 9900 Max und verrät, ob Zalman gelungenes Design und ansprechende Kühlleistung vereinen konnte.

Zum Artikel: Test: Zalman CNPS 9900 Max CPU-Kühler
 

bartio

Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
2.264
Sehr gute Kühlleistung.

Aber: Wenn ich mir den Chart so anschaue - mit dutzenden Kühlern im gleichen Leistungspektrum - muss ich mich fragen, ob der Kühlermakrt nicht mittlerweile überlaufen und ausgereizt ist.
Sie bringen dennoch immerwieder neue Modelle heraus, obwohl die Verbesserungen nur markinal oder gar nicht vorhanden sind.
Warum soll man sich für diesen entscheiden? 2Grad Unterschied - im Extremstresstest nachgewiesen - sind doch wirklich keine Offenbarung.
Außerdem weiß ich nicht, ob es zu Messungenauigkeiten kam (Raumtemperatur, optimales auftragen der Wärmeleitpaste, etc)

Alles in allem sehe ich am Kühlermarkt leider am wenigstens Entwicklung. Alles ist gleich gut.
 
Zuletzt bearbeitet:

Weltenspinner

Inkubus-Support
Dabei seit
März 2009
Beiträge
4.967
Wow, ich bin überrascht und beeindruckt. oO
Ich nehme alle meine Zweifel zurück! ^^
 

gwuerzer

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
680
Ich hab ja auch seit Jahren einen Zalman 9700CNPS verbaut und bin damit sehr zufrieden! Die viele Kritik an Zalman tat mir oft richtig weh.
 

Naff

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
316
WoW das der so gut kühlt.
Ich kann mir grade vorstellen den zu holen.
 

Raucherdackel

Banned
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.874
bin auch überrascht, wie gut das Design mit den "normalen" Towerkühlerkonzepten mithalten kann. Vollkupfer zu dem Preis ist erstaunlich günstig.
 

KainerM

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
7.013
Der Zalman ist eigentlich kein Produkt, dass wegen seiner exzellenten Kühlleistung gekauft würde, sondern weil es toll aussieht. Im Vergleich zum heutigen Towerkühlereinheitsbrei schaut der Zalman richtig spektakulär aus, und das ist vielen Leuten wichtig. Schön, dass er aber bei der Leistung mithalten kann!

Das heute die meisten Kühler in der Lage sind Prozessoren zuverlässig und leise zu Kühlen ist kein Geheimnis mehr... Also Leistungsmäßige Unterschiede sehe ich nicht als Kaufgrund an.

BTW; Tippfehler: Beim Lieferumfang fehlt ein n bei "einglischsprachigen".

mfg
 

Andi27

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.789
Ich hab ja auch seit Jahren einen Zalman 9700CNPS verbaut und bin damit sehr zufrieden! Die viele Kritik an Zalman tat mir oft richtig weh.
ja nicht nur dir tat das weh, ich hab auch gelitten hab Zalman zu gerne verbaut nie selber Probleme gehabt, nur gelesen, aber hoffe das sie daraus gelernt haben und so weiter machen wie bei dem 9900 Max
 

Z-Stern

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
643
Guter Test, aber mir fehlt irgendwie eine Alternative, für Leute die nicht 50€ ausgeben wollen.
Vielleicht könntet ihr da "nachbessern"
Oder wie wäre es mit einem Test, der (fast) alle CPU kühler umfasst?
Das wäre ( für viele ) sehr hilfreich.
 
Zuletzt bearbeitet:

göschle

Captain
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.301
Aja, wie war das bei Zalman nochmal: Kühlleistung auf Kosten der Lautstärke ?!
War ehrlich gesagt auch meine Vermutung. Deshalb Respekt Zalman - ein wirklich potentes und sehr schönes Teil !
 

Hopa

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
301
Danke für den Test an CB!

Kommt mir gerade gelegen, da ich mein zweites Sytem upgrade.
Hab bisher fast ausschließlich Zalman verbaut, und war bisher immer
voll zufrieden.
 

kadda67

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
320
Ich finds schade, dass der alte 9700 nicht mehr zum Vergleich aufgeführt wurde.
 

derebbe

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
117
Ich bin im Besitz des ersten Models (das kupferfarbene) und auch hier ist die Kühlleistung schon recht gut! Jedoch erzeugt das Teil störende Geräusche, auch im idle fängt der Kühler an zu "singen", der gesamte Kühler schwingt und erzeugt dadurch einen grellen Ton! Wenn ich den Kühler mit der Hand etwas zusammen drücke verschwinden die Sounds! Die Schwingungen werden nur durch den Lüfter des Kühlers erzeugt!
 

Thaxll'ssillyia

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.775
Lediglich die feste Einbindung des Lüfters und die damit begrenzte Flexibilität hinsichtlich möglicher Wechselambitionen könnte den ein oder anderen Individualisten stören, doch dafür hält die Konkurrenz zahlreiche gute Produkte bereit.
Ich glaub, man kann den Lüfter unter Abschneiden des Chassis wechseln, gabs auch für den 9700 CU eine Anleitung. Halt etwas Aufwand.

Gruß Thax
 

B52er

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
518
Wäre ich einer von der Modding Fraktion, wäre dieser Kühler ein "must have" zumal das ganze Paket paßt und der Preis dafür akzeptabel ist.
 

michimii

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.705
Hab denselben Lüfter ohne das MAX am ENde und bin sehr zufrieden. Selbst bei Crysis ist die Temp. meiner CPU so um die 50°C und das bei ner Lüfterdrehzahl von 60% oder so. Bei 70 oder 80% hört mit den Lüfter ziemlich deutlich und hat das Gefühl, das Schatzi nebenan die Haare fönt.;) Das gute an dem Kühler ist aber, dass man den Lüfter nicht so hoch drehen muss.

Einziger Wehrmutstropfen, der Einbau. Das ist echt richtig krasse Fummelarbeit. Musste damals mit ner Gabel von unten bei einer Schraube gegenhalten da da on oben kaum ein rankommen ist, stört die Lamellenstruktur. Das habe ich damals echt nicht verstanden, son qualitativ hochwertiges Produkt und dann son Einbau-Hasssssss. Bin schon jetzt gespannt ob ich den überhaupt wieder eingebaut krieg, Mainboard ist grad in Reparatur.
 
Zuletzt bearbeitet:

SunnyboyXP0

Commodore
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.669
Die Kühlleistung ist wirklich sehr gut, wobei wir inzwischen keine Revolutionen erwarten dürften, denke ich. Die Unterschiede zwischen den Topmodellen sind margial, was auch sein Gutes hat: Jeder kann sich sein Modell auch nach persönlichem Geschmack auswählen. Ein großer Vorteil, den ich beim Zalman-Kühler sehe: Er kommt sich nicht mit ausladenden Arbeitsspeicher-Modulen ins Gehege. Ich wollte bei meinem Mega Shadow eigentlich zwei Lüfter verbauen. Das ging nicht, weil die Dominator GTs dafür zu groß/hoch sind.

PS: Noch drei Beiträge... :D
 
Top