Test Test: Zalman CNPS11X CPU-Kühler

MartinE

Wissenschaftler
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
909
Mit dem „CNPS11X Extreme“ bekommt die traditionsreiche Prozessorkühler-Familie des Herstellers Zalman erneut Zuwachs. Mit gewinkelten Kühltürmen und engen Lamellenabständen soll an die Erfolge früherer Kühlergenerationen angeknüpft werden. ComputerBase hat den CNPS11X Extreme getestet und verrät, ob Zalman der Anschluss an die Spitzenpositionen gelungen ist.

Zum Artikel: Test: Zalman CNPS11X CPU-Kühler
 

Affenkopp

Captain
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.339
Schade und dabei steht/stand Zalman mal für wirklich gute Kühllösungen...
Danke für den aufschlussreichen Test.
 

Rebirth

Banned
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.236
60... Euro...
Jesus, Christ. Dafür bekommt man fast nen Silver Arrow & nen Genesis, mit die besten Kühler atm.
Für 30€ hätt' ich okay gesagt. Alternative zu den Scythe Mugens oder Ninjas. Auch zu den Alpenfoehns. Aber SECHZIG EURO.
Have fun. RIP, Zalman.
 

Klingerdennis

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
1.273
im kühler markt ist ein sehr harter konkurenz kampf da muss man schon was vernünftiges entwickeln ums verkaufen zu können
 

Prisoner.o.Time

Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
7.192
Peinlich. Zalman ist nach wie vor ein sehr guter Hersteller. Aber derzeit hat er einfach Probleme wieder an die Spitze zu gelangen.
Vor allem die Preisgestaltung ist ein Heuler. Da frag ich mich ob überhaut irgendwer diesen Kühler kaufen wird. Was dazukommt, ist dass ein Ninja 3 oder Brocken oder wie die anderen schon heißen sollen wie bereits erwähnt um einiges Preiswerter sind...
 

AMD_Freak_

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
513
wenns für 60 € was bringen würde wäre es ja noch ok... aber so nicht. schade zalman, bin eigentlich besseres gewohnt.
 

Ion

Commodore
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
5.104
Egal wo ich welchen Test zu irgendeinem Zalman Cpu Kühler lese, im Fazit stehen immer das diese zu laut sind.
Raffen die das bei Zalman nicht? Aktuell gilt, je leiser desto besser. Die setzen echt ihren (guten) Ruf aufs Spiel
 
S

SuperGreen

Gast
Ich hab den Vorgänger (http://geizhals.at/deutschland/a474110.html - mit zwei mal 12cm-Scythe-Slipstream) und bin damit recht zufrieden. Die Verarbeitungsqualität ist immer noch erhaben.
Aber Zalman ist halt etwas eingerostet in den letzten Jahren...

Damals, vor Jahren, wars DIE Referenz.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gamefaq

Commodore
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
4.837
Mhhh wenn man sich diesen Test ansieht fragt man sich ob derjenige der bei Zalmann das Entwickelt hat, auch mal etwas (speziell in diesem Preisbereich!) von der Konkurrenz ausprobiert hat?! O.o
 

dorndi

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
12.350
In Amerika lassen sich leistungsstarke jedoch laute Kühllösungen anscheinend deutlich besser als bei uns verkaufen.
Die Qualität der Zalman Kühler ist ganz gut, jedoch müsste der Kühler um ein Drittel günstiger sein um konkurrenzfähig zu sein.
Ich würde Zalman gerne wieder weiter vorne sehen - so wie früher zu Zeiten des Zalman CNPS9700.

mfg dorndi
 

terraconz

Commodore
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.946
Egal wo ich welchen Test zu irgendeinem Zalman Cpu Kühler lese, im Fazit stehen immer das diese zu laut sind.
Raffen die das bei Zalman nicht? Aktuell gilt, je leiser desto besser. Die setzen echt ihren (guten) Ruf aufs Spiel
Das gilt aber nur in Europa!
In den USA ist es genau umgekehrt, da wollen die Kunden schnell drehende Lüfter, die natürlich dann auch entsprechend kühlen sollen und nicht wie dieser hier nur laut sind.

Schaut man als Beispiel mal bei newegg in die Top Liste der CPU Kühler dann sieht man folgendes:

1.) Zalman CNPS9900MAX 1500rpm
2.) Coolermaster Hyper 212 Plus 2000rpm
3.) Artic Cooling Freezer 7 Pro 2500rpm
4.) Xigmatek Dark Knight 2200rpm
5.) Coolermaster V8 1800rpm
6.) Coolermaster Hyper N 520 1800rpm
7.) ZALMAN CNPS9900ALED 2000rpm
8.) Corsair Hydro H70
9.) Xigmatek Gaia 1500rpm
10.) Scythe SCMG-2100 1300rpm

In den Staaten will der Markt also eher Leistung als leises Design und genau deshalb bringen die Hersteller solche Zwitter raus. Die einerseits schnell drehen (=USA) und andererseits Marketing in richtung low noise betreiben (=Eurpoa).
 

Payne90

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2010
Beiträge
120
Von der Leistung abgesehen, das Design hier finde ich ja nun auch nicht so toll. Und für 60 Glocken? Nein Danke...
 

BadLuck

Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.185
Ja, das ist eine schwierige Branche und knallharter Konkurrenz!
 

terraconz

Commodore
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.946
@Dr Toxic:
Aber Zalman scheint mit dieser Strategie ja gut zu fahren da sie in den USA immer noch einer der größten wenn nicht der größte Kühlerhersteller sind und im Gegensatz zu Nokia sind das nicht nur die pfründe aus vergangenen Tagen sondern sie verkaufen auch jetzt noch massig mehr als die Konkurrenz.

Schau dir die newegg Top 10 an (newegg ist von der Bedeutung in den USA vielleicht mit Geizhals für Europa zu vergleichen) da hast an Nr 1 nen Zalman und an Nr 7, Nr 11 ist wieder Zalman selbe gilt für Nr 15 usw......
Zalman verkauft sich in den Staaten wie geschnitten Brot!
Auch bei Amazon US verkauft sich Zalman sehr gut wenn man sich die Bestseller zu Gemüte führt.
 

Ion

Commodore
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
5.104
Ja, aber ist dann da oben alles lauter, besser und schneller oder wie? Ich nehme doch mal an das dort auch Gamer sitzen die einen leisen Rechner bevorzugen. Oder die Großstädte sind so dermaßen laut das es kein Unterschied macht wie laut der eigene Pc ist.
 
Top