Test Test: Zalman CNPS9500 LED

MartinE

Wissenschaftler
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
909
#1
Lange haben wir warten müssen, bis Zalman endlich einen Nachfolger der angestaubten CNPS7000er-Prozessorkühlerserie nachliefert. Nun endlich ist der CNPS9500 LED erhältlich und wirft neben einer atemberaubenden Heatpipe-Konstruktion jede Menge vollmundige Versprechen mit in die Wagschale. ComputerBase zeigt, ob er diese halten kann.

Zum Artikel: Test: Zalman CNPS9500 LED
 

BOZ_er

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.212
#2
Ein ganz großes Contra ist auch noch, daß bei diesem Aufbau weder MOSFETs noch der Ram vom Lüfter Luft abbekommen.
Da ist der XP 120 immer noch die Refferenz.

Und wenn man so ein Monster verbaut, dann doch wohl zum Übertakten - gerade dann muss man noch einen Lüfter auf Ram und Mosfets richten - wie man das bei diesem Monster Kupferblock schaffen soll ist mir ein Rätzel... in einem Miditower ist ja dann ohl kein Platz mehr zwischen Netzteil und Kühler.
 

Gonzo71

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
21.762
#4
Zuletzt bearbeitet:

Christoph

Lustsklave der Frauen
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.099
#5
Hatten wir dieses Thema nicht schon mindestens zehnmal? Also, nochmal das Ganze:
1. Guck dir den Autor an - ein und derselbe.
2. Der Autor schreibt sowohl für uns wie auch für Tweakers4u.de

So, hoffe, es bedarf keiner weiteren klärenden Worte mehr.
 
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.265
#6
Da ich das nicht wusste, muss ich mich aufrichtig entschuldigen.
Entschuldige Martin

Mfg -Maverick-
 

MartinE

Wissenschaftler
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
909
#7
@ BOZ_er .. der Zalman ist aber in diesem Bereich noch zu den "besten" Kühlern der Towerbauweise einzuordnen. Wie beschrieben kann er als nahezu einziger Tower-Kühler derzeit die Zusatzkühlung der Mosfets aufgrund des offenen Lamellenrahmens mitgestalten. Sicher sind in diesem Bereich die TRs noch immer konkurrenzlos, dafür muss sich ein XP-120, XP-90C oder auch der SI-120 von der reinen CPU-Kühlleistung deutlich hinter den aufgeführten Referenzen einreihen.

Meiner Meinung nach stellt der Zalman den derzeit besten Kompromiss aus bärenstarken Towerlayout und Peripheriemitkühlung dar. Daher auch die Empfehlung.
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
690
#8
Hallo Leute,

den Bericht hab ich vorher auch schon bei Tweakers4U gelesen - finds aber prima, dass er hier auf CB auch dargestellt wird. Großes Lob an den Autor MartinE!

Mich würd interessieren, ob der 9500 in meinen Lufttunnel des Enermax CS718-Gehäuses reinpasst? Wisst ihr da schon was? Von den Dimensionen her passts, aber ob nicht die Tunnelverschiebung ein Hindernis darstellt...

Wisst ihr da was?
 

Gonzo71

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
21.762
#9
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
10.498
#10
Wird es dasselbe Modell auch größer mit einem 120 mm-Lüfter geben? Passt er dann noch in einen Tower?
 

MartinE

Wissenschaftler
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
909
#11
Sehr geil Gonzo71, dann war der Untertitel ja mal wieder ein echter Glücksgriff *g*

Cameron, darüber kann ich dir leider keine Informationen geben. Hängt aber schließlich auch von Motherboard und der daraus resultierenden Sockelposition ab, obs passt. Von daher > kaufen, probieren und wenns nicht passt, vom Rückgaberecht gebrauch machen :)

@ e-Laurin, eine 120-mm-Version wirds wohl nicht geben. Eher eine Doppel-92-mm ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
8.823
#12
Isch wäääässsss es net............abba mia gfalla die bläde blaue läd's net so! warum müsse die herschteller des imma mache? ich määän, der modda an sich will ja einzigartig bleibä, was muss der dann e inschtallierte blaue funzel häwe?

und wieso bloss 2*92mm? weil 2*92mm lauter isch als 1*120mm? supa.....
 

Gonzo71

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
21.762
#13
Zitat von MartinE:
@ e-Laurin, eine 120-mm-Version wirds wohl nicht geben. Eher eine Doppel-92-mm ...
Das habe ich mir auch schon überlegt, weil auf der anderen Seite passt ja locker noch ein Lüfter rein. :)
Aber wie sollte man die montieren?
Wenn beide jetzt z.b. in den Kühler reinblasen würden, da würden dann doch die beiden Luftströme aufeinander prallen, nicht so gut oder?
Und wenn beide nach aussen hin saugen würden, würden sie sich gegenseitig doch die Luft wegnehmen.
Also bleibt nur der weg das einer reinbläst und der andere raussaugt, wie normalerweise auch der Luftstrom im Gehäuse sein sollte.

Aber ob dadurch die Kühlleistung wirklich merklich gesteigert werden kann?
Ok, die warme Luft würde schneller abgeführt werden und schneller frische Luft zugeführt.

Wie viel Grad könnte das ausmachen?

Ausserdem hat man diesen effekt doch eh schon wenn man ihn so montiert.

Ausser man lässt dann den Gehäuselüfter weg. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

MartinE

Wissenschaftler
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
909
#14
Aufgrund des Layouts wohl Doppel-Blasend ... dabei behindern sich beide Lüfter zwar theroretisch, es könnten aber 3 bis 5K bessere Temperaturen generiert werden ..
 
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.298
#15
also bei mir werkelt der zalman seit einigen wochen und ich bin sehr zufrieden mit ihm. optik und performance überzeugen absolut. mein oc athlon 3500 (2600mhz) hält er ohne einzubrechen selbst bei cpu lastigen games, wie doom3, painkiller, riddick - im zaun. sind wir mal ehrlich, wem das nicht reicht, der schaut gleich nach einer guten wakü, oder?!

zu bemängeln habe ich allerdings folgendes:

1) die einbau-anleitung ist nicht besonders schlüssig.
2) vorsicht bei der montage auf dem sockel 939! kleinere gehäuse erfordern fingerspitzen-
gefühl und ein geübtes auge, wenn's um's einschrauben geht. ein ausrutscher mit dem
schraubenzieher kann fatale folgen haben...

alles in allem aber ein klasse teil und ich bin schon gespannt, was sich die zalmänner als nächstes einfallen lassen!
 
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
2.781
#16
dem test nach zu urteilen ist ja doch nicht so der knaller, also als ich noch meinen CoolScraper SX1 aufm P4 hatte hab ich von ihm nichts gehört, zudem noch leichter und kühlt besser und das schlimmste am zalmännchen: der Preis! wer gibt 60ecken aus wenn es für wesentlich weniger wesentlich leiser und kühler im case zugeht? nur damit er angeben kann, er hat nen zalman? :freak:
(hab ja auch einen, mangels alternativen auf dem ct-479, aber überzeugt von ihm bin ich nicht...)
 
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
10.498
#17
Zitat von HugeXL:
das schlimmste am zalmännchen: der Preis!
Der Name machts.

Mir sind die Koreaner sympatisch. Ich hab den CNPS7700Cu (CPU-Kühler), den ZM-NB47J (NB-Kühler) und den ZM-RS6F (5.1-Kopfhörer). Bald werde ich mir auch noch einen VF700Cu (GPU-Kühler) holen.

Gefällt mir echt gut, was die Firma so herstellt.
Die Qualität der Produkte ist immer herausragend. Da hab ich schon ganz andere Sachen gesehen.

Vielleicht bin ich auch einfach nur ein Zalman-Fan. :)
 
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
4.443
#18
Keine Frage, die Qualität ist Zalman-typisch wahrscheinlich erstklassig. Trotzdem würde ich den neuen Zalman CNPS 9500 LED - welcher ja auch auf Wasserkühlungsnievau propagandiert wurde - nur als guten Mittelklassekühler einstufen. Es gibt mittlerweile mehrere Test des Kühlers und immer befindet sich der Zalman nur im guten Mittelfeld.

Wer einen wirklichen High-End Kühler möchte, der bekommt auch für weniger (bezogen aufs Geld) mehr (Kühlleistung).

Fakt ist aber, dass der Zalman CNPS 9500 LED der wohl derzeit beste Kühlkörper auf 92mm-Lüfter-Basis ist.
 

MartinE

Wissenschaftler
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
909
#19
Und man sollte bedenken, dass nicht jeder willens ist, sein gesamtes Gehäuse mit einem 120-mm-Kühler auszufüllen. In dieser Kompaktheit kann der Zali eben durchaus überzeugen ...

"das schlimmste am zalmännchen: der Preis! "

Der Name machts. Mir sind die Koreaner sympatisch.
Genau das drückt das Fazit des Tests aus ;) Sehr gute Leistung, keine neuen Maßstäbe, aber Top Qualität und eben das Zalman-Flair auf der Haben-Seite. Außerdem: Ein Thermalright + guter Papst-Combo kostet ähnlich viel, ebenso der Cool-Scraper. Von daher befindet sich der Zali preislich in einer guten Gesellschaft, wenngleich andere ihre Vorteile auch zu günstigeren Preisen ausspielen können (TT Big Typhoon, GT-1000, .... )
 
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
2.908
#20
Wie sieht denn die Empfehlung auf Basis einen DFi SLI-DR mit einem 4400+ (Toledo) in einem LianLi PC6077 (2 rückwärtige 80mm Lüfter; nähere Infos gibt es in der Sig.) aus?

XP120+ SX2 oder Zalman CNPS 9500?

Preis ist egal weil der XP120 mit nem AC Ryan Lüfter ähnlich viel kosted wie der Zalman ;)
 
Top