TITAN MAJESTIC MT1AB - genialer Lüfter

Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
#1
okay
heute hab ich´s mal versucht

meinen 1000er B-Athlon auf 1,33GHz

Vorher:

10x100 MHz
1,75 Volt
48 Grad bei Vollast (Seti@Home)

Nachher
10x133 MHz
1,825 Volt
58 Grad bei Vollast* (Seti@Home)

* bei offenem Gehäuse und liegender Lagerung :)

also imo rockt der Titan MT1AB mächtig

 

Anhänge

Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
608
#2
Hedgehog 238M

Moin!

Kann mit Deinen Leistungen nicht ganz mithalten, hab aber nen Duron 800 auf 1020 hochgetaktet(7,5*136/1,85V)).
Mit meinem Lüfter sind es jetzt ca.49 Grad bei geschlossenem Geh. ohne zus. Lüfter und Vollast (laut Asus Probe).
Das Teil ist echt gut, aber teuer(130DM). Besteht nur aus Kupfer(->guter Wärmeleitwert)!
 

Anhänge

Bombwurzel

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
#3
Re: Hedgehog 238M

Original erstellt von Kinderschreck
Moin!

Kann mit Deinen Leistungen nicht ganz mithalten, hab aber nen Duron 800 auf 1020 hochgetaktet(7,5*136/1,85V)).
wieso????

ist doch prozentual fast die gleiche Steigerung

bei mir 33%
bei dir fast 28% übertaktet

und das bei 49Grad

find ich geil

allerdings sind 130 Steine für ´n Lüfter ´ne Menge Kohle :)
ich warte auf den Euro - dann kostet der nur noch 65.- :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
608
#4
Lire

Fahr bloß nicht nach Italien, da kostet das Ding gleich nen paar Zehntausend....

Kannst ja mal bei http://www.ocinside.de/index_d.html schauen. Da ist nen Lüftertest! Sogar mit anhören!!

Halt die Ohren steif!!!
 
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
608
#5
Lire

Fahr bloß nicht nach Italien, da kostet das Ding gleich nen paar Zehntausend....
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
17.452
#6
genial ?

58 is kurz vor der Kernschmelze und nen 1000er auf 1333 zu übertakten is so was Tolles auch nicht.
Wenn du dir mal Vergleichstest (z.B. den bei ocinside) anguckst, dann scheisst dein Lüfter sogar gewaltig ab.
 
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
608
#7
Kühler

Das war ja wohl nix gegen meinen Kühler. Der ist ne TK-truhe und einwandfei....
 

Bombwurzel

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
#8
Re: genial ?

Original erstellt von Blutschlumpf
58 is kurz vor der Kernschmelze und nen 1000er auf 1333 zu übertakten is so was Tolles auch nicht.
Wenn du dir mal Vergleichstest (z.B. den bei ocinside) anguckst, dann scheisst dein Lüfter sogar gewaltig ab.
das ich nicht lache

1. 58Grad sind noch weit von der "Kernschmelze" weg, kenne Leute (mit NoName Lüfter) da läuft der Athlon im Standart Takt schon fast 60 Grad
2. hab ich jetzt ´n zus. Gehäuselüfter in die Seitenwand montiert (bläßt die kalte Luft direkt auf den Prozessor) damit erreiche ich ziemlich gute 55-56 Grad
3. mußt du wissen, das das nicht der einzige Rechner ist, der hier rumsteht, ich hab hier oft ´ne Raumtemperatur jenseits der 30 Grad - völlig klar das da nicht viel raus kommt
4. geb ich ´n Sch****-Dreck auf irgendwelche OC-Tests die Lüfter testen die zw. 100 und 200 Mark liegen und diese mit einem 65 Mark-Gerät (so preiswert war meiner nämlich)
5. läuft mein 1000er auf 1333 seit mehreren Stunden stabil (Seti, zocken, 3DMark 2001 usw.) kann also nicht ZU heftig sein - er macht´s halt - bist ja blos neidisch :D


NACHTRAG:

bei ocinside wurde mein Lüfter überhaupt nicht getestet
getestet wurde (das sieht man am Bild) die 1. Revision des Lüfters, welche noch ziemlich schlecht gekühlt hat
Titan hat dieses Problem durch zus. Kühlrippen an der Kühlkörperunterseite z.T. behoben
 
Zuletzt bearbeitet:

Bombwurzel

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
#9
ich nochmal :)

durch eine Absenkung der Core-Voltage von 1.825V auf 1.775V (also jetzt nur noch 0.025V über default)
läuft das Teil immernoch allererste Sahne und wird nur noch 54Grad warm (bei Vollast, geschlossenem Gehäuse mit zus. Lüfter)

da war mein K6-2 500@550 heißer - und der lief fast 1Jahr bis er aufgrund "mangelnder Leistungsbereitschaft" in Rente geschickt wurde
länger muß mein T-Bird auch nicht durchhalten ;)
 
Top