Treiber hat Betriebssystem zerschossen!

Godsdig

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
57
Ich habe Nero Image Drive installiert ( jaja ich weiß ich werde es nie wieder tun) und nun gibt es beim booten von windows jedesmal einen blue screen mit der fehlermeldung , dass mit dem imagedrv.sys nicht in Ordung ist...
Abgesicherter Modus funktioniert auch nicht, da er dort dieselbe fehlermeldung bringt :-(
Das umbenennen der Treiberdatei hat auch nichst gebracht. Nun wollte ich wissen ob es eine Möglichkeit gibt den Treiber sozusagen von Hand zu deinstallieren bzw wo er bei windows steht, damit man ihn zB von hand löschen kann ( falls das überhaupt möglich ist)
Betriebsystem: Win 2000 Prof
 

uboot

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.181
Re: Treiber hat Betreibssystem zerschossen :-(

Du kannst doch von Hand deine Config.sys bzw. Autoexec bearbeiten. Da nen REM vor die Zeile setzen, wo der Treiber geladen wird. Müsste funktionieren.
 

Godsdig

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
57
Re: Treiber hat Betreibssystem zerschossen :-(

wollte ich schon zeigt er mir aber nur ne weisse seite an bei der conifg und autoexec
:-(
 

niz

ᴬ7ᵪ
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
24.292
Re: Treiber hat Betreibssystem zerschossen :-(

... und zwar weil dieser treiber beim systemstart nicht aus der config.sys bzw. autoexec.bat geladen wird, sondern in der reg, win.ini oder system.ini

hast du schon mal die reparatur von der windows 2000 cd probiert?
 

uboot

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.181
Re: Treiber hat Betreibssystem zerschossen :-(

Aha. Haste mal versucht über die CD zu booten? Hat Win2k nicht auch nen Reperaturmodus, wenn man über die CD startet?
 

Godsdig

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
57
Re: Treiber hat Betreibssystem zerschossen :-(

jo aber reperatur modus hat nix geholfen problem ist immer noch da...
 

uboot

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.181
Re: Treiber hat Betreibssystem zerschossen :-(

Ja und haste mal mit win.ini oder system.ini probiert? So wie DunkelAngst sagt? Da müsste ja dann der Treiber ausgeführt werden. Wenn du Glück hast wird dir da keine "weisse Seite" angezeigt :)
 

Godsdig

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
57
Re: Treiber hat Betreibssystem zerschossen :-(

bei beiden nachgeschaut (wenn das die beiden im Winnt verzeichniss sind) steht aber in keiner was von dem treiebr drin...
 

uboot

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
3.181
Re: Treiber hat Betreibssystem zerschossen :-(

Wie versuchste denn die Sachen zu öffnen? Haste ne Startdiskette um in DOS Modus zu booten?
 

Godsdig

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
57
Re: Treiber hat Betreibssystem zerschossen :-(

ne im mom läuft knoppix ;-)
hab mal ne lite version von xp gebootet und es damit versucht bzw den treiber mal umbennant dann bootet windows zwar weiter erschiesst sich dann jedoch kurz bevor er die benutzereinstellungen lädt...
dos diskette ist schlecht, da ich mein diskettenlaufwerk ausgebaut hab ;-|


PS
hab jetzt neues betriebssystem installiert war sowieso mal an der zeit :-D jetzt geht alles wieder flott.... Trozdem thx
 
Zuletzt bearbeitet:

cainam

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
8
Re: Treiber hat Betreibssystem zerschossen :-(

hallo zusammen

ich habe das geleiche problem. beim anmelden kommt immer der bluescreen mit der fehlermeldung "imagedrv.sys" sei nicht gefunden... ich habe das letzte mal als der pc funktionierte nero imagedrive installiert (hatte den zwar schon ohne probleme früher). was kann ich machen? denn mit abgesicherten modus gehts auch nicht. ich komme nicht mehr in jrgendeine eingabemöglichkeit....
 
F

Fiona

Gast
Re: Treiber hat Betreibssystem zerschossen :-(

Könnte ja mal versuchen das Programm neu installieren, nach der Installation kein Neustart sondern weiter bei Start / Ausführen / msconfig .
Bei Systemstart alles deaktivieren, weiter auf Reiter Dienste.
Dort bei Microsoft Dienste ausblenden Haken rein und den Rest auch deaktivieren.
Neustart.
Bei Systemsteuerung / Software das Programm noch mal deinstallieren.
Oft laufen bei der Deinstallation im Hintergrund Programme und können somit nicht vollständig entfernt werden. Über bleiben Treiber, Datei und Registrierungseinträge.
Da durch diese Aktion alle Prozesse abgeschaltet sind, besteht dadurch die Möglichkeit bei der Deinstallation jetzt, das die vollständig entfernt werden.
Bei msconfig kann alles wieder aktiviert werden.
Neustart und testen.


Viele Grüße

Fiona
 

cainam

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
8
Re: Treiber hat Betreibssystem zerschossen :-(

...ok, werde dies probieren wenn mein pc wieder funktioniert, aber primär ist für mich nun das problem das ich nach dem einschalten nicht mehr weiter komme!! ?

danke
 
F

Fiona

Gast
Re: Treiber hat Betreibssystem zerschossen :-(

Schon mal überlegt die als letzte funktionierende bekannte Konfiguration wieder herstellen?
Beim Start mit F8.
Vielleicht geht das noch?

Viele Grüße

Fiona
 

cainam

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
8
Re: Treiber hat Betriebssystem zerschossen :-(

leider nein, es kommt bei allen möglichkeiten welche ich unter F8 aufrufen kann das selbe... ich komme zwar zum anmeldbild wo ich die user auswählen kann, die musik ertönt auch...dann ca. 5 sec. und ..bluescreen!!!
 
F

Fiona

Gast
Re: Treiber hat Betriebssystem zerschossen :-(

Gibt es auf dem BSOD (Bluescreen) ein Hinweis was den Fehler verursacht und die Fehlermeldung?
 

cainam

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
8
ja, so komische adressen und der verweis auf das file "imagedrv.sys" ...
 
F

Fiona

Gast
Versuche mal den Service beim laden abzustellen.
Starte mit der WinXP-CD in der Wiederherstellungskonsole.
Gib dort ein listsvc .
Jetzt kannst du mit der Leertaste durchscrollen bis du den Service mit "imagedrv.sys" hast.
Schreibe dir den auf.
Gib dann an der Eingabeaufforderung ein;

Beispiel;

disable imagedrv.sys

Das ist aber abhängig wie der Service oder Dienstname bei dir gelistet ist.

Exit und Neustart.
Jetzt sollte der Treiber nicht mehr geladen werden.
Vielleicht kommst du jetzt in Windows.

Viele Grüße

Fiona
 

franzkat

Banned
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
448
Von einer PE-Builder CD booten; offline-Registry-Datei 'System' aus dem
%systemroot%\system32\config-Ordner laden; nach imagedrv.sys in diesem Offline-Zweig suchen und dann die Treiberaufrufe in der Registry löschen. Das sollte es dann gewesen sein :

PS :

Treiber unter W2K in der system.ini; win.ini ? Habe ich da was Wesentliches verpasst ? ;-)
 

cainam

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
8
der mit der wiederherstellungskonsole hat funktioniert!

Danke euch für die Hilfe
 
Top