Über Router ins Internet

Peer69

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
435
Also.
Ich will ab morgen über meien Router (SMC Barricade 7004) ins Internet!
Das Anschließen usw. wird von einem Techniker übernommen! Nur die Einrichtung muss ich selber machen!
Die Einrichtung des Routers (Einstellen der Verbindung usw.) sollte auch nicht DAS Problem sein...
Allerdings nun meine Frage:

Was stelle ich an meinem Natzwerk und den Interneteinstellungen ein, damit alles vernünftig läuft?
Der Router wählt sich ja ein und nicht der Rechner, also wird das DFÜ-Netzwerk überflüssig!

Kann ich die Telekom DSL Tools noch benutzen, die zB die MPTU (was auch immer das is aber irgendwie so war das doch, oder) umstellen bzw optimieren??


Ich hab ne alte billige Realtek (so heißt zumindest der Treiber ;) ) 10 Mbit Netzwerkkarte mit einem RJ45 Anschluss und einem mit diesen alten kabeln für die man noch T-Stücke usw haben musste!
Die Karte dürfte doch auch funktionieren, oder?

(In 3 anderen Rechnern steckt ne 10/100Mbit Netzwerkkarte von D-Link, hat man mir empfohlen)


Danke!!

Peer
 

Bombwurzel

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
Ganz einfach (eigentlich ;))

selbige Problematik war bei mir vor ca. 1 Monat angesagt und in wenigen Minuten erledigt

- DFÜ Netzwerk kannste wegwerfen :)
- in den Netzwerkeigenschaften mußt du unter TCP/IP als Gateway den Router eintragen (sollte der Router einen internen DHCP-Server besitzen dann erfolgt die Konfiguration durch den Router)
- Beim Browser stellst du ein, das er nur über´s Netzwerk Online gehen soll
- die Netzwerkkarte ist auch kein Problem, sofern du nicht versuchst, irgendwie den BNC-Anschluss an den Router zu schweißen :D

mit den DSL-Tools kann ich dir leider auch nicht weiterhelfen (hab kein DSL -> auch keine Erfahrung damit)

PS: Eine Frage noch. Warum läßt du die Inbetriebnahme von einem Techniker durchführen wenn du dann anschließend den Router selber konfigurieren mußt?? Den Karton kannst du sicher selber aufreissen und vor 230V brauchst du wirklich keine Angst haben - die beissen nicht :D:D:D:D
 

Peer69

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
435
Bombwurzel:

PS: Eine Frage noch. Warum läßt du die Inbetriebnahme von einem Techniker durchführen wenn du dann anschließend den Router selber konfigurieren mußt?? Den Karton kannst du sicher selber aufreissen und vor 230V brauchst du wirklich keine Angst haben - die beissen nicht :D:D:D:D
Ich lasse die DSL Installation von einem Techniker durchführen, weil der Anschluss bei uns so kompliziert ist, dass das Installieren von einen Normalbürger nicht möglich ist!
Die Firma sagt, sie dürften den DSL Router zwar Anschließen aber nicht konfigurieren... warum auch immer!!


Peer
 

The Prophet

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
5.981
Original erstellt von peer15


Die Firma sagt, sie dürften den DSL Router zwar Anschließen aber nicht konfigurieren... warum auch immer!!


Peer
Warum? Kann ich dir sagen. Weil DSL Router eigentlich verboten sind. Deswegen werde sie ihn sicherlich nicht für dich in Betrieb nehmen. But who cares?

MFG
 
Top