Übertakten vom 866er P3, aber welche Einstellungen?

T

televon

Gast
Hoi
mein system

866er p3
abit bx133 raid
geforce 2mx DDR von creative
maxi sound fortissimo
2 Netzwerkkarten
256 MB RAM (133 Mhrz)

Ich kann mit Hilfe von SoftMenü von Abit meine cpu easy übertakten, nur hab ich angst, dass ich z.b. den cpu-core zu hoch einstell

also, standart läuft n 866er mit den einstellungen

SEL100/66# Default
PCI Clock 1/4
AGP Clock 2/3
AGP Mode Normal
CPU-Core 1,70
I/0 Voltage 3,50 (<-- was is das?)
In-Order-Queue Deph 8
Level 2 Cache Latency 1

Frage:
wie hoch geht er, mit welchen einstellung kann man den p3 noch ohne risiko laufen lassen?

PS: Wärmeentwicklung is kein Prob, der wird bei 866 Mhrz 42 °C warm, bei 1006 Mhrz 44 °C (hab ihn schon auf 1006 laufen lasse, war mir aber ned sicher ob es dem p3 ned schadet)

cyas :>
 

Bruder_Joe

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
1.228
hmm, also läuft der P3 mit 6,5 x 133 ? dann ist es garnicht so einfach den noch hochzutakten, du bräuchtest guten Ram dazu und die Möglichkeit vom Bios her so hoch zu gehen, meins geht bis 155 aber das muß der Ram auch mitmachen!

Die Einstellung 66/100 default kenne ich auch, ich hab dann noch die Möglichkeit auf Overclock zu jumpern auf meinem FCPGA Adapter. Das mit der 3,50 ist die Spannung für das Mainboard, da brauchst du nichts verändern. Die Temperatur die du hast ist echt noch gut, wenn sie stimmt. Mußt mal selbst anfassen wenn er läuft.

Achja wenn du ihn soviel hochtakten willst müßtest du evt. auch die Spannung für die CPU erhöhen also CPU Core, sonst kann es sein das er nicht mehr so stabil läuft. Eine garantie wie hoch du ihn laufen lassen kannst wird dir wohl keiner geben, mußt du testen, wenn du zu hochgehst merkst du es das er abstürzt, bzw. einfach stehenbleibt. wenn du dann glück hast kommst du wieder ins Bios, wenn nicht mußt du die Batterie vom Board rausnehmen und kurz warten, dann machst du sie wieder rein und alles ist auf default, ich hab bisher 4 Prozessoren gehabt die ich alle übertaktet hatte , ist noch nie einer kaputt gegangen, so schnell passiert das auch nicht.
 
T

televon

Gast
*bussi*

hab gewartet auf ne antwort :)
thx
also zZ läuft er ganz ohne probs mit 147 fsb:> also bei ca. 950 mhrz

aber ich möchtn halt gern sicher über 1000 bzw. 1100 (k, vielleicht auch ned ;D) bringen, aber 1000 :)

aja, der ram meckert nich :>

und temperatur stimmt, hab ihn grad angefasst, schon fast kalt, kälter als zimmertemeratur, also kommen 40 grad hin :)

(thx Thermoengine) <-- 70,- haben sich gelohnt :)

k, ich schraub den core und den takt langsam hoch

was mir noch sorgen macht, is dass meine mx bei nem 133er fsb, also standart, acuh schon mit ca. 87 mhrz läuft, aber agp ja nur 66 mhrz taktrate hat :/
pci liegt bei 37 :)
 
T

televon

Gast
hatte ihn grad auf 1021 laufen, da macht jedoch meine mx nimmer mit bei dem takt, nochdazu hab ich die auch übertaktet --> statt 175 - 210 chip, statt 286 - 333 speicher, unterm 2001er benchmark brach er entweder ab und ich war wieder im win2k oder er brachte mir auf einmal nur noch n oranges bild --> sofort netzteil ausgeschaltet und runtergetaktet :/

im moment läuft er auf 1006 :> mx is bissl übertaktet, aber nimmer so krass

FSB 157 statt 133, geht bis jetz ohne probs, speicher machts mit, pci is ca. bei 36 (1/4) und agp liegt ca. bei 105. mir macht jetz nur noch der agp takt sorgen, 105 is bissl hoch :/
 

JC- Denton

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.312
Na das ist doch schon was. So lange alles Stabil läuft brauchst du dir keine Sorgen machen. Wichtig ist nur das du die Grafikkarte nicht zu stark übertaktes da dies ja auch schon durch den höheren AGP Takt ja schon macht.

JC
 
Top