Umbau FOP32

T

Tummyfrog

Gast
hallo! ich hab ein grosses Problem. ich hab den kühlkörper vom FOP32 mit nem Delta@5V drauf. mein vater ist CNC-Fräser und hat mir in den kern des Kühlkörpers eine 30x3mm starke kupferplatte eingesetz. das problem ist nur eins: meine temp. ist jetzt um 10° höher als vorher...NUR...der kühlkörper ist jetzt auch viel heisser als vorher. das sagt mir doch das er die wärme besser vom DIE wegbringt oder??? wo ist nun das problem? der schlechte kontakt zw. alu und cu oder was?? ich versteh das einfach nicht. der kühlkörper hat die selbe temp. wie der DIE (sensor)!!! also muss das doch guten kontakt haben! an alle die lust haben zu antworten bitte schnele antwort an tummyfrog@web.de!!!!

DANKE
DANKE

cu, Sven
 
T

televon

Gast
Wärmeleitpaste

Falls doch noch n kl. (oft nicht sichtbar, bzw. spürbar) Spalt vorhanden is, nimm Wärmeleitpaste her, gaaaanz wenig (hauchdünn, sodass man den DIE schon wieder durchsieht) drauf, dann müüüüsssts gehen. wenn du schon welche drauf hast, hmm, dann müsst ich überlegen, da es aber nu scho spät is und mir alles weh tut vom football geh ich jetz ins bett, cyas später mal =)
 

Tummy

Cadet 1st Year
Dabei seit
März 2001
Beiträge
10
hallo, schonmal danke für eure beiträge! also ich kann mir nicht vorstellen das die beiden metalle schlechten kontakt haben sollten, DENN: wie gesagt der ganze kühlkörper wird ja so heiss!!! nicht nur der DIE. wenn die temp anzeigt, na z.B. 45° dann fühl sich das auch so heiss an! das vorher nicht so! WLP hab ich drauf, etwas Arctic SilverII. und die oberfläche ist plan!!! wurde komplette Plan geschliffen von sonem Gerät oder so!. Noch irgendwelche Vorschläge?

cu, Sven
 
T

televon

Gast
2 ideen hab ich noch :)

1. evtl. liegt die kupferplatte nicht sauber an am/im kühlkörper, dadurch könnt sich die luft staun --> passiv kühler wird heiss

2. kühlkörper sind so aufgebaut von der struktur her, dass sie die luft schnell durch die kühlritzen lassen können. wenn du jetz bisschen was wegfrässt, und dort "nur" ne kupferplatte einsetzt, kommt die luft nich mehr raus (siehe 1)

sorry, mehr fällt mir ned ein, beschreib evtl genauer wie der kühler jetzt aussieht :>

see you
 

Tummy

Cadet 1st Year
Dabei seit
März 2001
Beiträge
10
also der Kühlkörper ist so geblieben! er sieht jetzt ungefähr so aus wie der neuen Vulcano II cu! mit dem kupferplättchen unten drin, so sieht er jetzt aus. also das hat mit den luftspalten nichts zu tun. warscheinlich ist luft zwischen den metallen, das ist natürlich mist! aber wie kann sich das dann erwärmen?? luft staut doch die wäre und gibts sie nicht weiter! hab jetzt ne idle von 43° mit duron 800@1000@1,85V, bei normalen 800 hatte ich ne idle von ca. 34-35° und ne max von 48,5° nach 1h burnk7 und burnmmx zusammen.

cu, Sven
 

Ralph

Opara
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
3.159
Moment mal...

In Deinem ersten Posting schreibst Du, Du hättest nur den Kühlkörper geändert.

Jetzt schreibst Du, das Du den Prozzi übertaktet hast.

Das der Prozzi bei 200 MHz mehr und 1,85 Volt Spannung wohl heisser wird als vorher, ist doch wohl klar.

Wenn er vorher 35 Watt Wärme erzeugt hat und jetzt 45 Watt, wird wohl der Kühlkörper erheblich wärmer (Beispielwerte).

Stell doch einfach den Lüfter von 5 Volt auf 7 Volt: das kühlt besser und ist auch noch nicht so laut.
 

Tummy

Cadet 1st Year
Dabei seit
März 2001
Beiträge
10
jaja, tut mir leid das ich ihn übertakte!!! es geht hier um das prinzip! ich hatte vorher ne max temp von vielleicht 40-42° bei 1GHz!! und nicht wie jetzt 55 und mehr! nur duch den umbau! warum sollte ich den lüfter auf 7V machen hast du schonmal einen Delta gehabt?? das problem ist nicht die rpm, sondern das laute Kugellager was so laut ist!!! mehr ist das nicht! ich bin der meinung das es viel zu fest ist...auch mein vater hat das gesagt und der hat ja ahnung davon!

noch irgendwelche vorschläge?

cu, Sven

PS: sorry für den Ton!
 

Tummy

Cadet 1st Year
Dabei seit
März 2001
Beiträge
10
ne wieso? da ist doch ein Fühler im Sockel drin! und wenn ich den Kühlkörper @anfass@ merk ich das doch ob er heiss ist. und wenn der fühler anzeigt 55°, und ich fass an, dann ist der richtig heiss! also denk ich mir mal das der die wärme gut vom die wegeitet oder?? also ich bin mir nicht sicher ob es nun der lüfter ist der die höhere Wärme nicht wegbekommt oder ob es der kühlkörper ist!

cu, Sven
 

Crazy_Bon

Rear Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.711
Wenn nun mal nach der Modifikation am CPU-Kühler die Kühlleitstung schlechter geworden ist, kann kann man es schlecht rückgängig machen.
Ist es auch wirklich eine Kupferplatte gewesen? Vielleicht ist sie legiert und hat eine andere Wärmeleit/speichereigenschaft, da nun mal reines Kupfer zu weich ist für eine industrielle Verarbeitung.
 

Tummy

Cadet 1st Year
Dabei seit
März 2001
Beiträge
10
hallo, also das ist normales kupfer..also sowas wie es auch die anderen cu kühlkörper haben! und es sieht aus wie bei dem neuen vulcano II cu mit der scheibe unten drin.

will mir vielleicht jemand seinen kühlkörper verkaufen?? einen der mit dem fop32 gleich gut oder besser ist??

cu, Sven
 
T

televon

Gast
?

original:

warscheinlich ist luft zwischen den metallen, das ist natürlich mist! aber wie kann sich das dann erwärmen??

ganz einfach, luft is ein isolat0r, wenn du das kupfer nicht genau anliegent hast (is glaub ich zu 95% so, weil die oberfläche NIE plan ist, drum nimmt ja auch wärmeleitpaste her). Dadruch erhitzt sich die luft, und staut sich. Die Wärme vom DIE geht nun über den gesamten kühlkörper, aussen. nur wahrscheinlich nicht mehr in die mitte hin wo es ja am meisten nützt.

ciao
 

Tummy

Cadet 1st Year
Dabei seit
März 2001
Beiträge
10
ja wirst wohl recht haben. ich versuch jetzt nen neuen kühlkörper zu kriegen.

was könnt ihr mir denn empfehlen???? fürn delta mit poti dran :)


cu, Sven
 
T

televon

Gast
Ich hab ne thermoengine drauf auf meinem intel, die geht schon ziemlich gut, und ist auch leise. nur ganz billig isse ned, ich hab 70,- gezahlt, isse mir aber auch wert, im normalfall kannst dir jeden kühler jenseites der 60,- grenze montieren, die passen eigentlich alle
 

MeLLe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
484
die thermoengine "cheatet" beim kühlen, also bitte mit vorsicht geniessen. zumindest habe ich das in einem bericht auf einer deutschsprachigen seite so gelesen. also bitte nicht auf mich einschlagen :D

PS: endlich ... mein 100. post! das issn feeling :D :D :D
 

Tummy

Cadet 1st Year
Dabei seit
März 2001
Beiträge
10
hallo!

also ich werd mir jetzt doch warscheinlich wieder ne wakü kaufen wie ich sie früher mal hatte! ich hoff mal das ich dann keine probs mehr hab...

DANKE an alle die hier gepostet haben!

cu, Sven
 
T

televon

Gast
Original erstellt von MeLLe
die thermoengine "cheatet" beim kühlen, also bitte mit vorsicht geniessen. zumindest habe ich das in einem bericht auf einer deutschsprachigen seite so gelesen. also bitte nicht auf mich einschlagen :D

PS: endlich ... mein 100. post! das issn feeling :D :D :D

ich hau dich scho ned :)
nur wie soll die cheaten? ich mess doch die cpu tem per mobo :) und ned wie schnell sich der kühler dreht =)

tschööööö
 

RST2300

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
286
habe den fop mit delta und innovatek bestückt

habe mir das zeug bei http://www.com-tra.de/ bestellt (Delta Lüfter FFB0812EHE 80x38mm + Swiftkill) den Swiftkill habe ich aufgefräst (an der halterung) um meine klammern weiterhin benutzen zu können muss aber noch eine zusätzliche halterung bauen da er etwas wackelig draufsitzt. Kühlleistung ist genial ich kann nur sagen bei voll last und 933 MHz unter 40° im norm betrieb fahr ich den delta mit 5v und es reicht auch noch bei 933Mhz nur dann sollte doch der gehäuse kühler an sein achso nicht dass ihr denkt das ist ja noch heiss bei meinem board scheinen etwa 20 30° zu entsprechen. Also ich kann es nur jedem empfehlen (swiftkill + Dela).


Gruss RST2300

PS.: jetzt muss ich nur noch den 2.6V mod machen
 

MeLLe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
484
Original erstellt von televon
ich hau dich scho ned :)
nur wie soll die cheaten? ich mess doch die cpu tem per mobo :) und ned wie schnell sich der kühler dreht =)
die thermoengine bläst durch ihre konstruktion luft bis auf die cou-keramik, was den die nicht maßgeblich aber halt die keramik kühlt. damit wird die temperaturaussage des mobofühlers verfälscht, der ein paar gräder weniger als eigentlich anzeigt. dadurch schlägt die thermoengine viele konventionelle kühler, bringt aber nicht unbedingt besser kühlleistung AM CPU-DIE mit sich! so war zumindest die aussage besagter webseite ...

bye
 
Top